Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Qualifikationsrunde

Am 20. November 2012 erfolgte der erste Schritt auf dem Weg zur UEFA-U19-Europameisterschaft für Frauen 2014 in Norwegen.

Qualifikationsrunde

Am 20. November 2012 erfolgte der erste Schritt auf dem Weg zur UEFA-U19-Europameisterschaft für Frauen 2014 in Norwegen.

Auslosung der Qualifikationsrunde
Gruppe 1: Österreich, Kroatien, Israel, Aserbaidschan

Gruppe 2: Dänemark, Republik Irland, Griechenland, Kasachstan

Gruppe 3: Schweden, Portugal, Estland, Litauen

Gruppe 4: Tschechische Republik, Finnland, Färöer Inseln, Moldawien

Gruppe 5: Russland, Wales, Zypern, Belarus

Gruppe 6: Niederlande, Serbien, Bosnien und Herzegowina, Malta

Gruppe 7: Italien, Polen, Slowenien, Albanien

Gruppe 8: Schottland, Rumänien, EJR Mazedonien, Georgien

Gruppe 9: Frankreich, Island, Slowakei, Bulgarien

Gruppe 10: Belgien, Ungarn, Türkei, Montenegro

Gruppe 11: Schweiz, Ukraine, Nordirland, Lettland

10.15 Uhr MEZ, 20. November 2012, Nyon
Die Rekordzahl von 48 Mannschaften hat für die Teilnahme an der UEFA-U19-Europameisterschaft 2013/14 für Frauen gemeldet, unter den 44 Teilnehmern der ersten Qualifikationsrunde sind drei Debütanten.

Albanien, Malta und Montenegro sind bei der 13. Ausgabe dieses Turniers erstmals mit dabei. Für Albanien ist es die erste Teilnahme an einem Frauen-Wettbewerb überhaupt, außerdem ist es der UEFA-Wettbewerb für Frauen, bei dem die meisten Nationen vertreten sind.

Gastgeber Norwegen erhielt ein Freilos, die topgesetzten Teams aus Deutschland, England und Spanien steigen erst in der zweiten Runde ein.

Auslosungsprozedere
Entsprechend der Koeffizientenrangliste wurden die Teams in vier Setztöpfe eingeteilt. Die elf Nationen mit den besten Koeffizienten befanden sich in Topf A, die nächsten in Topf B und so weiter. In die Qualifikationsgruppen wurde dann eine Mannschaft aus jedem Topf gelost, anschließend wurden die Gastgeber der Miniturniere bestimmt, die zwischen dem 21. und 26. September 2013 ausgetragen werden.

Die elf Gruppensieger und die zehn besten Gruppenzweiten steigen in die Eliterunde auf, die dann vom 5. bis 10. April 2014 ausgetragen wird. Für die Endrunde in Norwegen im Juli 2014 qualifizieren sich dann sieben Teams.

Setztöpfe
Topf A:
Frankreich, Schweden, Italien, Dänemark, Niederlande, Belgien, Schweiz, Russland, Schottland, Österreich, Tschechische Republik

Topf B: Island, Finnland, Serbien, Republik Irland, Wales, Rumänien, Polen, Portugal, Ukraine, Ungarn, Kroatien

Topf C: Türkei, EJR Mazedonien, Nordirland, Bosnien und Herzegowina, Griechenland, Slowenien, Slowakei, Israel, Färöer Inseln, Zypern, Estland

Topf D: Litauen, Moldawien, Kasachstan, Bulgarien, Lettland, Belarus, Georgien, Aserbaidschan, Albanien, Malta, Montenegro

http://de.uefa.com/womensunder19/draws/index.html#qualifikationsrunde

Kalender

Erste Qualifikationsrunde

Zweite Qualifikationsrunde

Endrunde

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA und die Trophäe sowie das Logo der UEFA-U19-Europameisterschaft für Frauen sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.