Qualifikationsrunde 2016/17 der U19-Frauen ausgelost

Im schweizerischen Nyon wurde die Qualifikationsrunde der UEFA-U19-EM der Frauen 2016/17 ausgelost und damit der erste Schritt gemacht in Richtung erster Frauen-Endrunde in Nordirland.

Das Ergebnis der Auslosung der Qualifikationsrunde 2016/17
Das Ergebnis der Auslosung der Qualifikationsrunde 2016/17 ©UEFA.com

Mit der Auslosung der Qualifikationsrunde der UEFA-U19-Europameisterschaft der Frauen 2016/17 wurde der erste Schritt gemacht in Richtung erster Frauen-Endrunde in Nordirland.

Bei der Auslosung waren 44 der teilnehmenden 47 Mannschaften in den Töpfen, durchgeführt wurde die Ziehung von Karen Espelund, der Vorsitzenden der UEFA-Kommission für Frauenfußball und Mitglied des UEFA-Exekutivkomitees, und Marie-Charlotte Léger, der Kapitänin der französischen Mannschaft, die bei der Endrunde 2014/15 mit dem Respekt/Fairplay-Preis ausgezeichnet wurde.

Qualifikationsrunde
Gruppe 1 (15. bis 20. September): Norwegen, Rumänien, Polen*, Armenien

Gruppe 2 (18. bis 23. Oktober): Republik Irland, Italien, Wales, EJR Mazedonien*

Gruppe 3 (20. bis 25. Oktober): Belgien, Österreich, Belarus*, Litauen

Gruppe 4 (14. bis 19. September): Schottland, Serbien, Zypern, Albanien*

Karen Espelund überreicht Marie Charlotte Léger den Respekt/Fairplay-Preis
Karen Espelund überreicht Marie Charlotte Léger den Respekt/Fairplay-Preis©UEFA.com

Gruppe 5 (8. bis 13. September): Russland, Slowenien*, Griechenland, Israel

Gruppe 6 (15. bis 20. September): Finnland*, Island, Färöer Inseln, Kasachstan

Gruppe 7 (18. bis 23. Oktober): Schweden, Portugal, Bosnien und Herzegowina*, Georgien

Gruppe 8 (15. bis 20. September): Spanien, Ukraine, Aserbaidschan*, Lettland

Gruppe 9 (18. bis 23. Oktober): Schweiz, Tschechische Republik, Kroatien, Estland*

Gruppe 10 (19. bis 24. Oktober): Niederlande, Türkei, Moldawien, Bulgarien*

Gruppe 11 (20. bis 25. Oktober): Dänemark, Ungarn, Slowakei, Montenegro*

*Gastgeber

Freilos für die Eliterunde: Frankreich, England, Deutschland

Freilos für die Endrunde: Nordirland (Gastgeber)

Das Finale 2015
Das Finale 2015

 

• Die Gruppensieger sowie die zehn Gruppenzweiten mit der besten Bilanz gegen die Gruppenersten und -dritten in seiner Gruppe nehmen zusammen mit Frankreich, England und Deutschland an der Eliterunde teil, die für Frühjahr 2017 geplant ist.

• Sieben Mannschaften qualifizieren sich letztendlich neben Nordirland für die Endrunde.

Oben