Teilnehmer an Eliterunde der U17-EM für Frauen bestätigt

Die ehemaligen Turniersieger Spanien und Polen sowie Frankreich, die Republik Irland, Schweden und die Schweiz gehören zu den 27 Mannschaften, die sich zu Titelverteidiger Deutschland in die Eliterunde hinzugesellen.

Irland gewann alle drei Spiele ohne Gegentor
Irland gewann alle drei Spiele ohne Gegentor ©Fedja Krvavac

Die ehemaligen Turniersieger Spanien und Polen gehören zu den 27 Mannschaften, die die Qualifikation für die UEFA-U17-Europameisterschaft für Frauen und überstanden haben und nun gemeinsam mit Titelverteidiger Deutschland in der Eliterunde antreten. Die Auslosung dafür findet am 24. November ab 11.45 Uhr statt.

Die Qualifikanten (Gruppensieger zuerst aufgeführt):
Gruppe 1:
Polen, Schweiz
Gruppe 2
:
England, Schottland
Gruppe 3
:
Spanien, Island, Aserbaidschan*
Gruppe 4
:
Republik Irland, Bosnien und Herzegowina, Rumänien*
Gruppe 5
:
Frankreich, Dänemark
Gruppe 6
:
Schweden, Russland, Israel*
Gruppe 7
:
Niederlande, Tschechische Republik, Türkei*
Gruppe 8
:
Ungarn, Norwegen
Gruppe 9
:
Serbien, Belgien
Gruppe 10
:
Austria, Portugal
Gruppe 11
:
Italien, Finnland, Slowenien*

*Fünf drittplatzierte Teams mit der besten Bilanz gegen die beiden erstplatzierten Mannschaften in ihrer Gruppe.

Per Freilos in die Eliterunde: Deutschland (Titelverteidiger)

Automatisch für Endrunde qualifiziert: Litauen (Gastgeber)

So holte Deutschland im Mai den Titel
So holte Deutschland im Mai den Titel

Zusammenfassung Qualifikation

  • Toptorschützin: Claudia Pina (Spanien) 11
  • Pinas sieben Tore beim 22:0 gegen Montenegro waren nur ein Wettbewerbsrekord für ein einzelnes Spiel.
  • England, Irland, Schweden, die Niederlande und Ungarn gewannen ihre drei Spiele ohne ein Gegentor. Auch Frankreich und Dänemark kamen auf drei Partien, ohne einen Treffer zu kassieren.
  • Aserbaidschan und Israel haben erstmals diese Runde erreicht.
  • Rumänien beendete die Gruppe 4 noch vor Griechenland aufgrund der Disziplinarrangliste (zwei Gelbe Karten und keine Rote Karte zu drei Gelben Karten) auf Platz drei.

Auslosung Eliterunde (24. November, 11.45 Uhr, Nyon)

  • Die Teams werden, basierend auf den Ergebnissen in der Qualifikation, auf vier Setztöpfe verteilt. Topgesetzt in Topf 1 ist dabei Deutschland.
  • Die Mannschaften werden sieben Gruppen zu je vier Teams zugelost. Etwaige Restriktionen werden vor der Auslosung bekannt gegeben.
  • Die Spiele, die in sieben Miniturnieren ausgetragen werden, finden im Frühjahr statt. Die Gruppensieger qualifizieren sich für die Endrunde in Litauen, die vom 9. bis 21. Mai stattfindet.
  • Zuvor wird an diesem Morgen die Qualifikation für das Turnier 2018/19 ausgelost.

Weg nach Litauen
Auslosung der Eliterunde (Nyon): 24. November 2017
Eliterunde: Frühjahr 2018
Auslosung der Endrunde (Litauen): April 2018
Endrunde (Litauen): 9. – 21. Mai 2018

  • Die drei besten Mannschaften der Endrunde qualifizieren sich für die FIFA-U17-WM für Frauen, die vom 13. November bis 1. Dezember in Uruguay ausgetragen wird.