Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Welche Länder haben die meisten UEFA-Titel geholt?

Veröffentlicht: Montag, 21. August 2017, 12.59MEZ
Spanien gewann mit dem U17-Turnier der Männer und dem U19-Turnier der Frauen die letzten beiden UEFA-Titel in diesem Sommer und hat damit jetzt fünf Titel Vorsprung auf Deutschland.
von Paul Saffer
Welche Länder haben die meisten UEFA-Titel geholt?
Spaniens erfolgreiche U19-Frauen ©Sportsfile
SSI Err
Veröffentlicht: Montag, 21. August 2017, 12.59MEZ

Welche Länder haben die meisten UEFA-Titel geholt?

Spanien gewann mit dem U17-Turnier der Männer und dem U19-Turnier der Frauen die letzten beiden UEFA-Titel in diesem Sommer und hat damit jetzt fünf Titel Vorsprung auf Deutschland.

Spanien gewann die U19-EURO der Frauen und die U17-EURO der Männer und baute somit seinen Vorsprung auf Deutschland bei Erfolgen in UEFA-Wettbewerben auf fünf Titel aus.

Die UEFA organisiert im Moment acht Nationalmannschaftwettbewerbe, bald werden es elf sein. Mit dabei sind die EUROs der Frauen und Männer, verschiedene U-Turniere und die UEFA Futsal EURO. Zusätzlich gab es zwei jetzt nicht mehr existierende Turniere: Der UEFA Amateur Cup, der in den 1960ern und 70ern stattfand, sowie das U21-Futsalturnier, das Russland 2008 gewann.

Zwischen September 2018 und Juni 2019 wird erstmals die neue UEFA Nations League ausgetragen. Zudem finden zum ersten Mal die Frauen- und U19-EUROs im Futsal statt.

Welche Nationen haben bisher am meisten Trophäen gewinnen können? Hier kommen die Fakten...

  • Die wichtigsten Fakten

• Spanien liegt mit 37 UEFA-Nationalmannschaftstitel an der Spitze und muss nur noch die UEFA Women's EURO gewinnen, um alle momentan ausgetragenen Wettbewerbe gewonnen zu haben.

• Deutschland hat 32 Titel im Fußball gewonnen (Spanien: 30), aber es fehlt noch der Titel bei der UEFA Futsal EURO (für 2018 konnte sich Deutschland nicht qualifizieren).

• Diese Wettbewerbe fanden 2017 statt:
UEFA Women's EURO 2017 (Niederlande): Niederlande
UEFA-U21-EURO (Polen): Deutschland
UEFA-U19-EURO (Georgien): England
UEFA-U17-EURO (Kroatien): Spanien
UEFA-U19-EURO der Frauen (Nordirland): Spanien
UEFA-U17-EURO der Frauen (Tschechische Republik): Deutschland

• Die nächsten Turniere: UEFA Futsal EURO 2018 (Gastgeber: Spanien), UEFA EURO 2020 (Gastgeber: Portugal).

  • Die meisten Titel insgesamt: EURO, U21, U19, U17, WEURO, WU19, WU17, FEURO, FU21, AMA

1 Spanien 37 (3, 4, 8, 9, 0, 2, 3, 7, 0, 1)
2 Deutschland 32* (3, 2, 3, 3, 8, 6, 6, 0, 0, 1**)
3 Frankreich 16 (2, 1, 7, 2, 0, 4, 0, 0, 0, 0)
4 Russland 12*** (1, 3, 2, 3, 0, 1, 0, 1, 1, 0)
5 Italien 11 (1, 5, 1****, 1, 0, 1, 0, 2, 0, 0)
6 Portugal 9 (1, 0, 2, 6, 0, 0, 0, 0, 0, 0)
7= England 7 (0, 2, 2, 2, 0, 1, 0, 0, 0, 0)
7= Niederlande 7 (1, 2, 0, 2, 1, 1, 0, 0, 0, 0)

*inklusive Bundesrepublik Deutschland
**1974 UEFA Amateur Cup mit Jugoslawien geteilt, das auch 1978 gewann
***inklusive Sowjetunion
****bei Italien wird der annullierte U16-Titel von 1987 nicht mitgezählt
Rekordgewinner für den jeweiligen Wettbewerb sind fettgedruckt

  • Nation, die alle Titel bei den Männern, Frauen und Junioren gewonnen hat

Deutschland (31)

  • Nationen, die alle Titel bei den Männern und Junioren gewonnen haben

Spanien (24)
Frankreich (11)
Deutschland (11)
Russland (9)
Italien (8)

  • Nationen, die alle Titel bei den Junioren gewonnen haben

Spanien (21)
Russland (8)
Frankreich (8)
Deutschland (8)
Italien (7)
England (6)

  • Nation, die alle Titel bei den Frauen gewonnen hat

Deutschland (20)

  • Nationen, die alle Titel bei den Juniorinnen gewonnen haben

Deutschland (12)
Spanien (5)

  • Nationen, die alle Titel bei den Herren im Fußball und Futsal gewonnen haben

Spanien (10)
Italien (3)
Russland (2)

Erklärungen: EURO=UEFA-Europameisterschaft, U21=U23+21, U19=U18+U19, U17=U16+U17, WEURO=UEFA EURO der Frauen, WU19/WU17=Frauen U19+U18/U17, FEURO=UEFA Futsal EURO, FU21=U21 Futsal Turnier, AMA=UEFA Amateur Cup, kursiv= nicht mehr existierend

• Der U21-Wettbewerb war 1972, 1974 und 1976 ein U23-Wettbewerb

• Die U19-Wettbewerbe der Männer und Frauen waren bis einschließlich 2001 U18-Wettbewerbe. Der U17-Wettbewerb der Männer war ebenso ein U16-Wettbewerb.

Wettbewerbshistorie
EURO: findet seit 1960 alle vier Jahre statt (14 Turniere)
U21: findet seit 1972 alle zwei Jahre statt (24 Turniere)
U19: findet seit 1981 jedes Jahr statt (33 Turniere)
U17: findet seit 1982 jedes Jahr statt (35 Turniere)
WEURO: seit 1984, findet momentan alle vier Jahre statt (12 Turniere)
WU19: findet seit 1998 jedes Jahr statt (20 Turniere)
WU17: findet seit 2008 jedes Jahr statt (10 Turniere)
FEURO: seit 1996, findet ab 2018 alle vier Jahre statt (10 Turniere)
FU21: nur 2008
AMA: nur 1967, 1970, 1974 und 1978

Letzte Aktualisierung: 21.08.17 14.34MEZ

http://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=2494636.html#welche+lander+haben+meisten+uefa+titel+geholt