Spanien schlägt gegen Gastgeber Tschechische Republik zurück

Tschechische Republik - Spanien 1:5 Spanien wollte es nach der Auftaktniederlage gegen Deutschland wissen und beendete mit einem Sieg die Träume des Gastgebers.

Spanien hat in der Gruppe A für ein Ausrufezeichen gesorgt
Spanien hat in der Gruppe A für ein Ausrufezeichen gesorgt ©Sportsfile
  • Spanien zeigt sich von der Niederlage zum Auftakt gegen Deutschland erholt und beendet mit einem klaren Sieg die Hoffnungen von Gastgeber Tschechische Republik
  • Den Flachpass von Candela Andújar verwandelt Claudia Pina volley zur Führung
  • Spanien hätte den vergebenen Chancen fast nachgetrauert, als kurz vor der Halbzeit Michaela Khýrová nur knapp verpasst 
  • Nach 22 Sekunden in der zweiten Hälfte verdoppelt Andújar nach Hereingabe von Eva Maria Navarro die Führung
  • Nur Minuten später fällt die Vorentscheidung, als Lorena Navarro die Kugel im oberen Winkel unterbringt
  • Für Tor Nummer vier ist eine cool verwandelnde Berta Pujadas verantwortlich
  • Die eingewechselte Rosa Marquez Baena zeigt sich ebenfalls locker und sorgt für das fünfte Tor
  • Nach einem Foul von Anna Torrodá schießt Andrea Stašková per Elfmeter den Ehrentreffer 
  • Spanien liegt wegen der besseren Tordifferenz vor Frankreich und wäre am Montag deshalb mit einem Remis weiter
  • Montag in der Gruppe A: Deutschland - Tschechische Republik, Frankreich - Spanien (beide um 14 Uhr)
Oben