Auslosung der Qualifikations-Gruppenphase

Nyon - - Deine Ortszeit

Ergebnis der Auslosung

Auslosung der Gruppenphase der Qualifikation

In der Gruppenphase der Qualifikation werden 14 der 15 freien Plätze für die Endrunde in den Niederlanden vergeben.

Gruppenphase der Qualifikation
Gruppe 1: Island, Schottland, Belarus, Slowenien, EJR Mazedonien

Gruppe 2: Spanien*, Finnland, Republik Irland, Portugal, Montenegro

Gruppe 3: Frankreich*, Ukraine, Rumänien, Griechenland, Albanien

Gruppe 4: Schweden*, Dänemark, Polen, Slowakei, Moldawien

Gruppe 5: Deutschland* (Titelverteidiger), Russland, Ungarn, Türkei, Kroatien

Gruppe 6: Italien, Schweiz*, Tschechische Republik, Nordirland, Georgien

Gruppe 7: England*, Belgien, Serbien, Bosnien und Herzegowina, Estland

Gruppe 8: Norwegen*, Österreich, Wales, Israel, Kasachstan

20. April, 14.00 Uhr MEZ, Nyon

Auslosungsprozedur
• Die 40 Teilnehmer bestehen aus 38 Nationen, die mit einem Freilos in diese Runde gelangt sind, sowie den beiden Vorrundengruppensiegern: Georgien und Debütant Moldawien.
• Es werden acht Gruppen zu je fünf Teams gebildet.
• Gemäß ihrem Koeffizienten wird jede Mannschaft in einen der fünf Lostöpfe platziert.
• Zunächst wird eine Kugel aus Topf E gezogen und auf die fünfte Position von Gruppe 1 gesetzt, die gleiche Prozedur wird so lange fortgesetzt, bis auch die fünfte Position in Gruppe 8 besetzt ist.
• Dann folgen die acht Teams aus Topf D, die auf die vierte Position in den jeweiligen Gruppen gelost werden, beginnend mit Gruppe 1.
• Zum Schluss folgen die Töpfe C, B und A.
• Die Heim- und Auswärtsspiele werden zwischen dem 14. September 2015 und dem 20. September 2016 ausgetragen.

Setzliste
Topf A: Deutschland (Titelverteidiger)*, Frankreich*, Schweden*, Norwegen*, England*, Italien, Spanien*, Island

Topf B: Russland, Dänemark, Finnland, Schweiz*, Schottland, Österreich, Ukraine, Belgien

Topf C: Polen, Tschechische Republik, Wales, Republik Irland, Rumänien, Ungarn, Serbien, Belarus

Topf D: Portugal, Nordirland, Slowakei, Bosnien und Herzegowina, Türkei, Israel, Slowenien, Griechenland

Topf E: Estland, Kroatien, Kasachstan, Albanien, EJR Mazedonien, Montenegro, Georgien, Moldawien

*Spielen bei der FIFA-Weltmeisterschaft für Frauen 2015

• Die Gruppensieger sowie die sechs besten Gruppenzweiten bestreiten zusammen mit Gastgeber Niederlande die Endrunde.

• Die anderen beiden Gruppenzweiten spielen im Oktober 2016 den verbleibenden Startplatz für die auf 16 Teams ausgedehnte Endrunde im Sommer 2017 aus.

Weg in die Niederlande
Auslosung der Gruppenphase der Qualifikation: 14.00 Uhr MEZ, 20. April 2015, Nyon
Gruppenphase der Qualifikation: 14. September 2015 bis 20. September 2016
Auslosung der Play-offs: 23. September 2016, Nyon
Play-offs: 17. bis 25. Oktober 2016
Auslosung der Endrunde: Ende 2016, Niederlande
Endrunde: Juli/August 2017, Niederlande

Oben