Endrunde

Rotterdam - - Deine Ortszeit

Auslosung der Endrunde

An der Endrunde nehmen zum ersten Mal 16 Mannschaften teil.

  • Die Auslosung

Gruppe A: Niederlande (Gastgeber), Norwegen, Dänemark, Belgien

Gruppe B: Deutschland (Titelverteidiger), Schweden, Italien, Russland

Gruppe C: Frankreich, Island, Österreich, Schweiz

Gruppe D: England, Schottland, Spanien, Portugal

17.30 Uhr MEZ, 8. November, Luxor Theater in Rotterdam

Bei der Auslosung werden vier Vierergruppen gebildet, die beiden besten Teams jeder Gruppe erreichen die K.-o.-Phase.

UEFA Women's EURO 2017 qualifying group stage draw
©UEFA.com

 Setzliste*
Topf 1: Deutschland (Titelverteidiger), Frankreich, England

Topf 2: Norwegen, Schweden, Spanien, Schweiz

Topf 3: Italien, Island, Schottland, Dänemark

Topf 4: Österreich, Belgien, Russland, Portugal

*Gastgeber Niederlande sind nicht in den Töpfen, sie sind automatisch das Team A1; Topf 1 besteht dementsprechend nur aus drei Mannschaften

• Ablauf der Auslosung
Die Teams werden in vier Gruppen aufgeteilt. Die Niederlande sind automatisch auf 
Position 1 in Gruppe A gesetzt, während die anderen Mannschaften aus Topf 1 in die restlichen drei Gruppen gelost werden. Im Anschluss geht es weiter mit den Teams aus Topf 4, dann Topf 3 und schlussendlich Topf 2.

Die Zeremonie wird moderiert von der niederländischen Sportjournalistin Diana Kuip. Als Losfeen sind die niederländische Top-Torjägerin Manon Melis und die deutsche Ex-Nationalspielerin Nadine Keßler im Einsatz.

Akkreditierung
Pressevertreter, die von der Auslosung berichten wollen, müssen bis spätestens 1. November eine E-Mail an pers@weuro2017.nl senden. Benötigte Informationen: Name, Organisation und Kategorie (Print, Radio, TV oder Fotograf).

Ticketverkauf
Der Ticketverkauf beginnt im Rahmen der Endrunden-Auslosung. Ab 19 Uhr MEZ am 8. November sind Eintrittskarten über www.weuro2017.nl/tickets erhältlich.

Austragungsorte
Breda: Stadion Rat Verlegh
Deventer: Stadion De Adelaarshorst
Doetinchem: Stadion De Vijverberg
Enschede: FC Twente Stadion
Rotterdam: Stadion Sparta-Het Kasteel
Tilburg: Stadion Koning Willem II
Utrecht: Stadion Galgenwaard

Format
Die Niederlande werden sich in Gruppe A befinden und ihre Gruppenspiele in Utrecht, Rotterdam und Tilburg austragen. Jede Mannschaft wird ihre drei Gruppenspiele in drei verschiedenen Stadien austragen, in jedem Stadion findet mindestens eine Partie aus jeder Gruppe sowie eine Partie der K.-o.-Runde statt - mit Ausnahme von Utrecht und Enschede, wo lediglich ein Halbfinale und das Finale ausgetragen werden.

SPIELPLAN - Anstoßzeiten noch offen
Gruppenphase:
Spieltag eins
Sonntag, 16. Juli: Niederlande - A2 (Utrecht), A3 - A4 (Doetinchem)
Montag, 17. Juli: B1 - B2 (Breda), B3 - B4 (Rotterdam)
Dienstag, 18. Juli: C1 - C2 (Tilburg), C3 - C4 (Deventer)
Mittwoch, 19. Juli: D1 - D2 (Utrecht), D3 - D3 (Doetinchem)

Spieltag zwei
Donnerstag, 20. Juli: Niederlande - A3 (Rotterdam), A2 - A4 (Breda)
Freitag, 21. Juli: B1 - B3 (Tilburg), B2 - B4 (Deventer)
Samstag, 22. Juli: C1 - C3 (Utrecht), C2 - C4 (Doetinchem)
Sonntag, 23. Juli: D1 - D3 (Breda), D2 - D4 (Rotterdam)

Spieltag drei
Montag, 24. Juli: A4 - Niederlande (Tilburg), A2 - A3 (Deventer)
Dienstag, 25. Juli: B4 - B1 (Utrecht), B2 - B3 (Doetinchem)
Mittwoch, 26. Juli: C4 - C1 (Breda), C2 - C3 (Rotterdam)
Donnerstag, 27. Juli: D4 - D1 (Tilburg), D2 - D3 (Deventer)

Viertelfinale
Samstag, 29. Juli: Sieger A - Zweiter B (VF1, Doetinchem), Sieger B - Zweiter A (VF2, Rotterdam)
Sonntag, 30. Juli: Sieger C - Zweiter D (VF3, Tilburg), Sieger D - Zweiter C (VF4, Deventer)

Halbfinale
Donnerstag, 3. August: VF1 - VF4 (Enschede), VF2 - VF3 (Breda)

Finale:
Sonntag, 6. August (Enschede)