Spielerin des Turniers: Lieke Martens

Die niederländische Flügelflitzerin Lieke Martens ist bei der UEFA Women's EURO 2017 nach drei Toren und zwei Assists zur Spielerin des Turniers ernannt worden.

©Getty Images

Lieke Martens ist von den Technischen Beobachtern der UEFA zur Spielerin des Turniers der UEFA Women's EURO 2017 gewählt worden.

Die 24-Jährige Flügelspielerin, die in diesem Sommer von Rosengård zu Barcelona wechselte, führte ihre Mannschaft zum ersten Europameister-Titel für das Frauen-Nationalteam der Niederlande.

Im Gruppenspiel gegen Belgien schoss sie das 2:1-Siegtor, im Viertelfinale gegen Schweden erzielte sie mit einem direkten Freistoß den Treffer zum 1:0. Ihr drittes Tor markierte sie beim 4:2-Finalerfolg gegen Dänemark.

Martens folgt auf die deutsche Torhüterin Nadine Angerer, die bei der UEFA Women's EURO 2013 zur Spielerin des Turniers gewählt wurde.

Die Technischen Beobachter der UEFA: Patricia González (Spanien), Jarmo Matikainen (Finnland), Anne Noé (Belgien), Hesterine de Reus (Niederlande)