Esther Staubli leitet Finale der UEFA Women's EURO 2017

Die 37-jährige Schweizerin Esther Staubli ist als Schiedsrichterin des Endspiels zwischen den Niederlanden und Dänemark bei der UEFA Women's EURO 2017 ausgewählt worden.

Esther Staubli leitete auch das Halbfinale der Women's EURO 2013 zwischen Schweden und Deutschland
Esther Staubli leitete auch das Halbfinale der Women's EURO 2013 zwischen Schweden und Deutschland ©Getty Images

Die Schweizerin Esther Staubli ist Schiedsrichterin des Endspiels zwischen den Niederlanden und Dänemark bei der UEFA Women's EURO 2017 in Enschede.

Die 37-Jährige hatte vor zwei Jahren bereits das Finale der UEFA Women's Champions League 2015 in Berlin zwischen dem FFC Frankfurt und Paris Saint-Germain geleitet.

Sie wird assistiert von Sanja Rodjak Karšić aus Kroatien und der Schweizerin Belinda Brem. Bibiana Steinhaus aus Deutschland wird als vierte Offizielle fungieren, ihre Landsfrau Katrin Rafalski steht als Ersatzassistentin bereit.

Die ehemalige Spielerin Staubli wurde 2006 internationale Schiedsrichterin und leitete bereits Spiele bei der UEFA Women's EURO 2009 und 2013. Auch bei der FIFA-Weltmeisterschaft der Frauen 2015 kam sie zum Einsatz. Außerdem pfeift sie in der zweiten Schweizer Liga der Herren.

Das Schiedsrichterteam im Finale der UEFA Women's EURO 2017

Belinda Brem, Esther Staubli und Sanja Rodjak Karšic
Belinda Brem, Esther Staubli und Sanja Rodjak Karšic©Sportsfile

Schiedsrichterin: Esther Staubli (SUI)
Assistentinnen: Belinda Brem (SUI), Sanja Rodjak Karšić (CRO)
Vierte Offizielle: Bibiana Steinhaus (GER)
Ersatzassistentin: Katrin Rafalski (GER)

Bisherige Unparteiische bei Endspielen der UEFA Women's EURO

2013: Deutschland - Norwegen 1:0 - Cristina Dorcioman (ROU)
2009: Deutschland - England 6:2 - Dagmar Damková (CZE)
2005: Deutschland - Norwegen 3:1 - Alexandra Ihringová (SVK)
2001: Deutschland - Schweden 1:0 - Nicole Petignat (SUI)
1997: Deutschland - Italien 2:0 - Gitte Lyngo-Nielsen (DEN)
1995: Deutschland - Schweden 3:2 - Ilkka Koho (FIN)
1993: Norwegen - Italien 1:0 - Alfred Wieser (AUT)
1991: Deutschland - Norwegen 3:1 - James McCluskey (SCO)
1989: Deutschland - Norwegen 4:1 - Carlos Silva Valente (POR)
1987: Norwegen - Schweden 2:1 - Eero Aho (FIN)