Deutschlands 22-jährige EURO-Dominanz in Zahlen

Nach der 1:2-Viertelfinalpleite gegen Dänemark und dem Ende der 22-jährigen Regentschaft in Europa blicken wir auf die Erfolge des achtmaligen Champions Deutschland zurück.

Deutschland nach der Niederlage in Rotterdam
Deutschland nach der Niederlage in Rotterdam ©Getty Images

Gut 22 Jahre lang war Deutschland im Frauenfußball europäischer Champion – aber jetzt ist dieser historische Lauf Geschichte.

Die DFB-Elf verlor am Sonntag im Viertelfinale in Rotterdam mit 1:2 gegen Dänemark und verpasst somit ihren siebten Titel in Folge. Wir fassen die unglaubliche deutsche Dominanz in Europa zusammen.

Deutsche Dominanz: Tore von den letzten fünf Endrunden
Deutsche Dominanz: Tore von den letzten fünf Endrunden

DEUTSCHLANDS EURO-BILANZ

2017: Viertelfinale
2013: Sieger
2009: Sieger
2005: Sieger
2001: Sieger
1997: Sieger
1995: Sieger
1993: Vierter Platz
1991: Sieger
1989: Sieger
1987: Nicht qualifiziert
1984: Nicht qualifiziert

DEUTSCHE ERFOLGE

8 x Europameister (1989, 1991, 1995, 1997, 2001, 2005, 2009, 2013)
2 x Weltmeister (2003, 2007)
1 x Olympiasieger (2016)
6 x WU19/WU18-EURO-Champion (2000, 2001, 2002, 2006, 2007, 2011)
6 x WU17-EURO-Champion (2008, 2009, 2012, 2014*, 2016, 2017)
3 x U20-Weltmeister (2004, 2010, 2014)

*Ausgabe 2013/14 wurde Ende 2013 absolviert

Tolle deutsche Tore der letzten 20 Jahre
Tolle deutsche Tore der letzten 20 Jahre

GESAMTBILANZ BEI EURO-ENDRUNDEN

40 Spiele, 31 Siege, 6 Remis, 3 Niederlagen, Torverhältnis 93:24

Die drei Pleiten ...
Deutschland - Dänemark 1:2, Viertelfinale, 30. Juli 2017
Deutschland - Norwegen 0:1, Gruppenphase, 17. Juli 2013
Deutschland - Dänemark 1:3, Spiel um Platz drei, 3 Juli 1993
(Zudem verlor Deutschland nach einem 1:1-Remis im Elfmeterschießen das Halbfinale 1993 gegen Italien)