Testspiele vor der Women's EURO

In dieser Woche sind alle 16 Endrunden-Teilnehmer bei Turnieren im Einsatz - an der Algarve, auf Zypern und in den USA.

©Sportsfile

Derzeit sind alle 16 Teilnehmer an der UEFA Women's EURO 2017 bei Vorbereitungsturnieren im Einsatz - an der Algarve, auf Zypern und in den USA.

Algarve Cup: Dänemark, Island, Niederlande, Norwegen, Portugal, Russland, Spanien, Schweden

• Dieses Turnier gibt es seit 1994, letztes Jahr gewann Kanada das Finale gegen Brasilien. Norwegen konnte schon vier Mal den Titel holen, zuletzt 2004.

Gruppe A
1. März: Portugal - Russland 0:1, Dänemark - Kanada 0:1
3. März: Russland - Kanada 1:2, Portugal - Dänemark 0:6
6. März: Russland - Dänemark 1:6, Kanada - Portugal 0:0

Gruppe B
1. März: Japan - Spanien 1:2, Norwegen - Island 1:1
3. März: Japan - Island 2:0, Spanien - Norwegen 3:0
6. März: Norwegen - Japan 0:2, Island - Spanien 0:0

Gruppe C
1. März: Niederlande - China 1:0, Australien - Schweden 0:1
3. März: Australien - Niederlande 3:2, China - Schweden 0:0
6. März: Schweden - Niederlande 0:1, China - Australien 1:2

Finaltag
8. März: Spanien - Kanada (1./2. Platz), Dänemark - Japan (3./4.), Australien - Niederlande (5./6.), Schweden - Russland (7./8.), Island - China (9./10.), Norwegen - Portugal (11./12.)

Zypern Cup: Österreich, Belgien, Italien, Schottland, Schweiz

• Dieses Turnier gibt es seit 2008, letztes Jahr konnte Österreich triumphieren, nachdem davor Kanada, England und Frankreich dominiert hatten.

Gruppe A
1. März: Nordkorea - Italien 3:0, Belgien - Schweiz 2:2
3. März: Schweiz - Nordkorea 1:0, Italien - Belgien 1:4
6. März: Italien - Schweiz 0:6, Nordkorea - Belgien 4:1

Gruppe B
1. März: Neuseeland - Schottland 2:3, Südkorea - Österreich 0:0
3. März: Österreich - Neuseeland 3:0, Schottland - Südkorea 0:2
6. März: Österreich - Schottland 1:3, Neuseeland - Südkorea 0:2

Gruppe C besteht aus Teams, die nicht für die EURO qualifiziert sind: Tschechische Republik, Ungarn, Republik Irland und Wales

Finaltag
8. März: Schweiz - Südkorea (1./2.), Nordkorea - Republik Irland (3./4.), Schottland - Wales (5./6.), Belgien - Österreich (7./8.), Neuseeland - Ungarn (9./10.), Italien - Tschechische Republik (11./12.)

SheBelieves Cup (USA): England, Frankreich, Deutschland

• Dies ist die zweite Ausgabe des Turniers, bei dem jeder gegen jeden spielt: 2016 gewannen die USA vor Deutschland und England.

1. März: England - Frankreich 1:2, USA - Deutschland 1:0
4. März: Frankreich - Deutschland 0:0, USA - England 0:1
7. März: Deutschland - England, USA - Frankreich