Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Schweden, Deutschland und Frankreich topgesetzt

Veröffentlicht: Freitag, 26. Oktober 2012, 10.41MEZ
Gastgeber Schweden, Titelverteidiger Deutschland und Frankreich werden bei der UEFA Women's EURO 2013 in ihren jeweiligen Gruppen topgesetzt sein. Die Auslosung findet am 9. November in Göteborg statt.
Schweden, Deutschland und Frankreich topgesetzt
Linda Bresonik (Germany) ©Getty Images
 

Fotos

Veröffentlicht: Freitag, 26. Oktober 2012, 10.41MEZ

Schweden, Deutschland und Frankreich topgesetzt

Gastgeber Schweden, Titelverteidiger Deutschland und Frankreich werden bei der UEFA Women's EURO 2013 in ihren jeweiligen Gruppen topgesetzt sein. Die Auslosung findet am 9. November in Göteborg statt.

Ablauf und Setzliste der Auslosung für die Endrunde der UEFA Women's EURO 2013, die am 9. November ab 18.30 Uhr MEZ im Svenska Mässan Ausstellungs- und Kongresszentrum von Göteborg stattfindet, sind bestätigt worden.

Nach der Auslosung gibt es drei Gruppen zu je vier Mannschaften, jeder Gruppe wird ein Team aus dem Topf der Top-Teams zugewiesen, hinzugelost werden eine Mannschaft aus Topf 1 und zwei Teams aus Topf 2. Gastgeber Schweden ist topgesetzt und die elf übrigen Teilnehmer werden gemäß ihres Frauen-Nationalmannschafts-Koeffizienten klassifiziert.

Schweden erhält automatisch Position 1 in Gruppe A und spielt damit in Göteborg und Halmstad. Titelverteidiger Deutschland spielt in Gruppe B in Växjo und Kalmar und die dritte topgesetzte Mannschaft, Frankreich, bestreitet ihre Spiele der Gruppe C in Norrköping und Linköping.

England, Ex-Europameister Norwegen und Italien werden aus Topf 1 gezogen und kommen in ihren Gruppen jeweils auf die zweite Position. Die ungesetzten Teams – Dänemark, Island, Finnland, Russland, die Niederlande und Spanien – werden aus Topf 2 gezogen und kommen in ihren Gruppen auf die Positionen drei und vier. Weitere Einschränkungen gibt es bei dieser Auslosung nicht.

Entsprechend dem Turnierplan wird die Gruppenphase vom 10. bis 18. Juli ausgetragen, dabei erreichen die beiden besten Teams jeder Gruppe sowie die zwei besten Gruppendritten das Viertelfinale am 21. und 22. Juli. Die Halbfinals werden am 24. und 25. Juli gespielt, drei Tage später steigt in Solna das Endspiel.

Auslosungsprozedere

Setzliste der Endrunde
Topgesetzte Teams: Schweden (platziert in Gruppe A), Deutschland (Gruppe B), Frankreich (Gruppe C)

Topf 1 (gesetzt): England, Norwegen, Italien

Topf 2 (ungesetzt): Dänemark, Island, Finnland, Russland, Niederlande, Spanien

MEDIEN-EINLADUNG
Medienvertreter sind zur Gruppenauslosung der UEFA Women's EURO 2013 sowie zur gemeinsamen Pressekonferenz der UEFA, des Schwedischen Fußballverbandes (SvFF) und des EM-Organisationskomitees im Svenska Mässan Exhibition and Congress Centre in Göteborg direkt vor der Auslosung ab 17.00 Uhr eingeladen.

Dort werden Karen Espelund (Mitglied des UEFA-Exekutivkomitees und Vorsitzende des UEFA-Frauenfußball-Komitees), Karl-Erik Nilsson (SvFF-Präsident), Göran Havik (Turnierdirektor), Steffi Jones und Patrik Andersson (UEFA-Botschafter) anwesend sein.

Ablaufplan:
17.00 Uhr: Pressekonferenz
17.40 Uhr: Mini-EURO-Finale des Breitenfußball-Turniers der Gastgeberstädte
18.30-19.00: Live-TV-Übertragung der Auslosung
19.00-19.30: Medien-Interviews nach der Auslosung

Akkreditierung:
Medienvertreter, die an der Pressekonferenz oder anderen Veranstaltungspunkten teilnehmen möchten, werden gebeten, ihre Akkreditierung per E-Mail an media@uefa.ch zu beantragen. Auch alle Interview-Anfragen sollten an diese E-Mail-Adresse gerichtet werden

Letzte Aktualisierung: 29.10.12 12.16MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/womenseuro/news/newsid=1883548.html#schweden+deutschland+frankreich+topgesetzt

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, der Begriff UEFA Women's EURO sowie Logo und Trophäe der UEFA-Europameisterschaft für Frauen sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.