Die offizielle Website des europäischen Fußballs

EM-Qualifikation vor entscheidendem Wochenende

Veröffentlicht: Mittwoch, 12. September 2012, 11.43MEZ
Am Samstag könnten sich Frankreich, Dänemark und Finnland einen Platz bei der Endrunde der UEFA Women's EURO 2013 sichern. Auch in Wales, Norwegen und Belarus stehen wichtige Spiele an.
von Paul Saffer
EM-Qualifikation vor entscheidendem Wochenende
France ©Getty Images
 

Fotos

  • Lieke Martens (Netherlands)
  • Vivianne Miedema (Netherlands)
  • Sherida Spitse (Netherlands)
  • Desiree van Lunteren (Netherlands)
Veröffentlicht: Mittwoch, 12. September 2012, 11.43MEZ

EM-Qualifikation vor entscheidendem Wochenende

Am Samstag könnten sich Frankreich, Dänemark und Finnland einen Platz bei der Endrunde der UEFA Women's EURO 2013 sichern. Auch in Wales, Norwegen und Belarus stehen wichtige Spiele an.

Die letzten zwei Spieltage der Qualifikation zur UEFA Women's EURO 2013 in Schweden finden in der kommenden Woche statt, bereits an diesem Wochenende könnten drei Plätze vergeben werden.

Schon im Juni haben Deutschland und Italien das Endrunden-Ticket gelöst. Auch Gastgeber Schweden steht bereits als Teilnehmer am Turnier vom 10. bis 28. Juli 2013 fest.

Frankreich und Dänemark können nun am Samstag alles klar machen. Dänemark reicht dabei gegen Österreich zu Hause bereits ein Unentschieden.

Frankreich sichert sich mit einem Sieg über die Republik Irland in Guingamp die Qualifikation. Sollte Schottland allerdings gegen Wales verlieren, sind sie bereits vor dem Anstoß qualifiziert. Mit einem Sieg könnte Wales die Schotten von Platz zwei verdrängen und hätte weiterhin selbst Chancen, die Play-offs zu erreichen.

Finnland ist in Gruppe 5 bereits sechs Punkte vor der Slowakei, der Ukraine und Belarus. Mit einem Unentschieden in Estland würde man das Ticket für Schweden lösen. Belarus und die Ukraine treffen direkt aufeinander.

In Gruppe 3 steht am Samstag noch keine Entscheidung an. Island hofft aber vor dem Auswärtsspiel am Mittwoch in Norwegen, gegen Nordirland die Tabellenführung verteidigen zu können. Norwegen hat einen Punkt Rückstand und trifft auf Belgien.

Italien steht bereits als Sieger der Gruppe 1 fest, will aber am Sonntag gegen Polen die gute Heimbilanz weiter ausbauen. Polen kämpft mit Russland noch um Platz zwei. Sollte Russland tags zuvor gegen die EJR Mazedonien gewinnen, muss Polen nachziehen, bevor man am Mittwoch nach Moskau reist.

In den anderen Gruppen gibt es keine Zweifel. Deutschland steht bereits als Sieger der Gruppe 2 vor Spanien fest. In Gruppe 6 kommt es am Mittwoch zur Entscheidung, wenn England mit einem Sieg gegen Kroatien die Niederlande überholen könnte.

Tabellen

Qualifiziert: Italien, Deutschland, Schweden (Gastgeber)
Mindestens in den Play-offs: Frankreich, England, Niederlande, Finnland, Dänemark, Österreich
Für Play-offs qualifiziert Spanien
Noch im Rennen: Russland, Polen*, Island, Norwegen, Belgien, Ukraine, Belarus*, Slowakei*, Schottland, Wales*

*können es nur noch in die Play-offs schaffen

Letzte Aktualisierung: 12.09.12 13.33MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/womenseuro/news/newsid=1858006.html#em+qualifikation+entscheidendem+wochenende