Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Auch Schweiz siegt deutlich gegen Kasachstan

Veröffentlicht: Freitag, 25. November 2011, 9.46MEZ
Schweiz - Kasachstan 8:1
Auch die Schweizer Frauennationalmannschaft hatte in ihrem Heimspiel gegen Kasachstan keine Mühe, zu einem ungefährdeten Sieg zu gelangen.
von Michael Schifferle
aus Zürich
Auch Schweiz siegt deutlich gegen Kasachstan
Szenen aus dem Spiel zwischen der Schweiz und Deutschland ©osdp
 

Spielstatistiken

SchweizKasachstan

Erzielte Tore8
 
1
Torschüsse12
 
4
Schüsse vorbei7
 
3
Ecken6
 
1
Begangene Fouls7
 
11
Gelbe Karten0
3
Rote Karten0
 
0

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 27/02/2013 04:36 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   

Spiele

Veröffentlicht: Freitag, 25. November 2011, 9.46MEZ

Auch Schweiz siegt deutlich gegen Kasachstan

Schweiz - Kasachstan 8:1
Auch die Schweizer Frauennationalmannschaft hatte in ihrem Heimspiel gegen Kasachstan keine Mühe, zu einem ungefährdeten Sieg zu gelangen.

Die Schweizer A-Nationalmannschaft der Frauen hat eine Pflichtaufgabe souverän erfüllt: Gegen Kasachstan gewann das Team von Trainerin Béa von Siebenthal 8:1.

Die Partie war bereits nach einer guten Viertelstunde entschieden: Lara Dickenmann (5.) und Sandy Maendly (16.) brachten ihr Team früh in Führung. Noch vor der Pause erhöhten Martina Moser (28, per Elfmeter), Lea Wälti (44.) und Dickenmann (45.+1) auf 5:1. Saule Karibayeva hatte zwischendurch auf 1:3 verkürzt (42.).

Nach der Pause gelang Ramona Bachmann noch ein Doppelpack (56. und 60), ehe Dickenmann mit ihrem zweiten Treffer den Endstand sicherstellte (81.). Obwohl die Schweiz mit dem Erfolg ihre Chance auf Gruppenplatz zwei aufrechterhielt, fand Trainerin Von Siebenthal kritische Worte: "In der ersten Halbzeit haben wir zu wenig Chancen herausgespielt, in der zweiten Halbzeit zu viele vergeben. Die Leistung war definitiv nicht so, wie ich mir das vorgestellt hatte."

Letzte Aktualisierung: 25.11.11 10.00MEZ

http://de.uefa.com/womenseuro/matches/season=2013/round=2000256/match=2007793/postmatch/report/index.html#schweizerinnen+gewinnen+hoch

Lineup

Schweiz

Schweiz

Kasachstan

Kasachstan

12Gaëlle Thalmann (TW)1Oksana Zheleznyak (TW)
Substitution46
3Sandra Betschart2Madina Zhanatayeva
Yellow Card24
4Rahel Graf
Substitution53
4Veronika Maksimenko
6Selina Kuster
Substitution35
5Nadezhda Alyakina
7Martina Moser (K)
Goal28
6Ulbosin Zholchiyeva
8Sandy Maendly
Goal16
7Natalia Ivanova
Substitution46
10Ramona Bachmann
Goal56
Goal60
Substitution66
8Begaim Kirgizbaeva (K)
11Lara Dickenmann
Goal5
Goal45+1
Goal81
9Yekaterina Krasyukova
Yellow Card28
14Lia Wälti
Goal44
10Yulia Myasnikova
18Selina Zumbühl11Saule Karibayeva
Goal42
19Daniela Schwarz16Kristina Stolpovskaya
Yellow Card58
Substitution78

Ersatzspieler

1Jennifer Oehrli (TW)18Alexandra Grebenyuk (TW)
Substitution46
21Pascale Küffer (TW)3Fatima Idiatullina
Substitution78
2Marie-Andrea Egli
Substitution35
12Marina Volkova
5Marina Keller13Larisa Li
Substitution46
17Lara Keller
Substitution53
14Aigerim Aitymova
20Jehona Mehmeti
Substitution66
Penalty73
17Irina Birvagen

Trainer

Béatrice Von Siebenthal (SUI) Andrei Vaganov (KAZ)

Schiedsrichter

Gordana Kuzmanović (SRB)

Schiedsrichter-Assistenten

Jasmina Zafirović (SRB), Aleksandra Kojović (SRB)

Vierter Offizieller

Emilie Aubry (SUI)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung

Siehe auch

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, der Begriff UEFA Women's EURO sowie Logo und Trophäe der UEFA-Europameisterschaft für Frauen sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.