Die Trophäe

Die aktuelle Trophäe wurde für den Startschuss der UEFA Women's Champions League zur Saison 2009/10 eingeführt.

UEFA Women's Champions League trophy
©UEFA.com

Der Startschuss der neuen UEFA Women's Champions League zur Saison 2009/10 bedeutete auch, dass es einen neuen Pokal gab, der den alten UEFA-Frauenpokal ablöste.

Die Trophäe ist 60 Zentimeter hoch, wiegt zehn Kilogramm und ist aus Sterling-Silber gefertigt. Die spiralenförmigen Henkel und der Pokal selbst sollen Dynamik und Stärke symbolisieren. In der Mitte des Pokals werden die Namen der Gewinner eingraviert, die die wertvollste Trophäe im Frauen-Fußball für ein Jahr in ihre Vitrine stellen dürfen.

Der Original-Pokal, der für die offizielle Siegerzeremonie nach dem Endspiel benutzt wird, bleibt zu jeder Zeit im Besitz der UEFA. Ein Replika in Originalgröße geht ebenso an den Gewinner wie 35 Goldmedaillen, für den Finalisten gibt es 35 Silbermedaillen.

Gewinnt ein Verein den Wettbewerb drei Mal in Folge oder fünf Mal insgesamt, bekommt er eine besondere Auszeichnung. Sobald ein Zyklus von drei Siegen in Folge oder fünf ingesamt komplettiert ist, beginnt für den betreffenden Verein ein neuer Zyklus.

Oben