Klub-Analyse

SK Slavia Praha

Slavia Praha

Dummy UWCL squad photo
Nr.SpielerGeboren amPos.LYOLYOTo
2Alice Němečková08.06.1996Verteidiger
3Karolína Dlouhá23.12.1996Stürmer14+
4Klára Cahynová20.12.1993Mittelfeldspieler85*90
6Andrea Budošová15.05.1980Verteidiger9090
7Simona Necidová20.01.1994Stürmer9090
8Jana Tomášková05.06.1990Verteidiger9090
10Blanka Pěničková11.04.1980Mittelfeldspieler9065*
12Pavla Benýrová29.09.1989Verteidiger61+78*
13Jitka Chlastáková13.10.1993Mittelfeldspieler9025+
14Aneta Malinová14.06.1993Mittelfeldspieler29*
16Valentína Šušolová01.11.1995Mittelfeldspieler
18Sára Juračková11.12.1996Verteidiger9012+
19Petra Divišová05.06.1984Stürmer76*89*
20Diana Bartovičová20.05.1993Mittelfeldspieler90
21Kateřina Svitková20.03.1996Stürmer90901
24Barbora Sladká06.09.1993Torhüter90
25Yingjie Hu29.08.1991Stürmer 1+
26Marketa Matějková26.10.1981Mittelfeldspieler5+
27Tereza Kožárová18.10.1991Stürmer90
33Barbora Votíková13.09.1996Torhüter 90
Pos. = Position; To = Tore; * = Startelf; + = Ersatzspieler

Teamanalyse Slavia Praha

Teamanalyse Slavia Praha

• Agieren in einem tiefstehenden 1-4-1-4-1, stehen gerne mit vielen Spielerinnen hinter dem Ball
• Kompakter Defensivblock, Mannschaftsteile schieben sehr dicht zusammen
• Effiziente Verteidigungsarbeit; funktionierte nicht, als sie auf ein technisch gutes Team wie Lyon trafen
• Unmittelbares Umschalten nach Ballgewinnen - die bevorzugte Offensivwaffe
• Stehen sehr tief, dadurch können sie sich sehr gut unterstützen
• Torhüterin eröffnet das Spiel oft mit langen Bällen, die sie in die Mitte spielt
• Gutes Positionsspiel, zwischen den Reihen sind die Abstände aber oft etwas zu groß
• Attackieren den Gegner kurz hinter der Mittellinie, die Grundordnung bleibt aber sehr defensiv
• Intelligente Einwechslungen geben dem Team neuen Elan
• Mental sehr stark in kritischen Situationen