Klub-Analyse

Linköpings FC

Linköping

Dummy UWCL squad photo
Nr.SpielerGeboren amPos.BRØBRØTo
1Kathlynn Fraine03.12.1987Torhüter9090
2Cajsa Andersson19.01.1993Torhüter
3Janni Arnth15.10.1986Verteidiger88*90
6Mariann Knudsen16.11.1984Mittelfeldspieler90901
7Charlotte Rohlin02.12.1980Verteidiger9090
9Stina Blackstenius05.02.1996Stürmer2+75*
10Emma Lennartsson23.04.1991Mittelfeldspieler
12Cláudia Neto18.04.1988Mittelfeldspieler9090
13Tove Almqvist05.01.1996Mittelfeldspieler
14Fridolina Rolfö24.11.1993Stürmer9015+
15Jessica Samuelsson30.01.1992Verteidiger9090
16Pernille Harder15.11.1992Stürmer9090
17Venera Rexhi19.02.1996Stürmer
19Kristine Minde08.08.1992Mittelfeldspieler9090
20Magdalena Ericsson08.09.1993Verteidiger9090
21Maja Krantz27.03.1987Verteidiger
23Vira Diatel03.03.1984Mittelfeldspieler19+56*
24Emilia Larsson13.07.1998Mittelfeldspieler
25Jonna Andersson02.01.1993Mittelfeldspieler71*34+
Pos. = Position; To = Tore; * = Startelf; + = Ersatzspieler
©UEFA.com

Trainer: Martin Sjögren
07.04.77

"In unserem Auswärtsspiel in Liverpool hatten wir Probleme, und zu Hause bestritten wir dann ein gutes Spiel. Wir hatten ein brillantes Heimspiel gegen Zvezda-2005 und haben eine wirklich schlechte Auswärtsleistung gezeigt. Wir haben es gut gegen Brøndby gemacht und hätten gewinnen können. Wir hatten gute und nicht so gute Spiele. Wir hatten eine junge Mannschaft, die unterentwickelt war, wir müssen lernen, auf Topniveau beständiger zu sein. Wir müssen lernen, um das bisschen Extra hinzuzufügen – und das ist eine wirkliche Motivation."

Klub-Analyse Linköpings FC

Klub-Analyse Linköpings FC

• Ein 1-4-2-3-1, wobei Stürmerin Blackstenius sehr hoch steht
• Gut strukturierte Einheit mit angemessenem Platz zwischen Spielerinnen und Linien
• Schöne Kombinationen, aufgebaut über die Flügel und unterstützt vom Mittelfeld
• Schnelle Konter, basierend auf gutem Passspiel hinter des Gegners Abwehrreihe
• Neto Pires ist der Katalysator im Mittelfeld
• Im Abwehrspiel ein 1-4-4-2, mit hohem Pressing, um Konter der Gegner abzufangen
• Rohlin ist die Abwehrchefin, gut im Kopfballspiel, hält Kolleginnen Rücken frei, baut Spiel von hinten heraus auf
• Eine schnelle Torhüterin, die den Raum hinter der Viererabwehrreihe gut im Griff hat
• Flüssiges Angriffsspiel im Angriffsdrittel, intelligentes Nutzen des Raumes
• Schwer arbeitende und athletische Spielerinnen, Entschlossenheit und starke Mannschaftsethik