Wählen Sie einen Monat

14. Mai 2015
Frankfurt2-1Paris
Schiedsrichter: Esther Staubli (SUI) – Stadion: Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark, Berlin (GER)
05/16/2015 10:24:08

Letzte Aktualisierung: 03/07/2015 10:01 MEZ

Der Weg ins Finale

Die UEFA Women's Champions League besteht aus einer Gruppenphase in der Qualifikation, vier Runden mit Hin- und Rückspielen sowie dem Finale.

Qualifikationsrunde
Die Meistermannschaften aus weniger hoch platzierten Ligen werden in Gruppen zu je vier Teams aufgeteilt und treten in Mini-Turnieren an, wobei jeweils einer der Teilnehmer auch Gastgeber ist.

K.-o.-Phase
In der Runde der letzten 32 kommen zu diesen Gruppensiegern diejenigen Mannschaften dazu, die in der Qualifikationsrunde ein Freilos hatten. Von hier an geht der Wettbewerb mit Hin- und Rückspielen weiter, zusammen mit der Runde der letzten 32 wird auch gleich das Achtelfinale ausgelost. Anschließend folgt die Auslosung der Viertel- und Halbfinals, die ebenfalls nach Hin- und Rückspiel entschieden werden. Sollte nach 90 oder 120 Minuten eines Rückspiels noch keine Entscheidung gefallen sein, kommt entweder das Team mit den mehr erzielten Auswärtstoren weiter oder es findet ein Elfmeterschießen statt.

Finale
Das Finale wird am 26. Mai, zwei Tage vor dem Endspiel der UEFA Champions League der Männer in Mailand, im Stadio Città del Tricolore in Reggio Emilia ausgetragen.

Weitere Details, unter anderem zu den Kriterien, wie es bei Punktgleichheit in einer Gruppe weitergeht, findet man im offiziellen Wettbewerbs-Reglement.