Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Auslosung Qualifikationsrunde

An der Qualifikationsrunde nehmen 32 Mannschaften teil.

Auslosung Qualifikationsrunde

An der Qualifikationsrunde nehmen 32 Mannschaften teil.

13.30 MEZ, 25. Juni, Nyon

Auslosung Qualifikationsrunde
Gruppe 1: Konak Belediyespor (TUR), WFC SFK 2000 Sarajevo (BIH)*, FC Minsk (BLR), KS Vllaznia (ALB)

Gruppe 2: FC PAOK (GRE), FC NSA Sofia (BUL), Glentoran Belfast United WFC (NIR)*, ŽFK Dragon 2014 (MKD)

Gruppe 3: Apollon Limassol LFC (CYP)*, Stjarnan (ISL), KÍ Klaksvík (FRO), Hibernians FC (MLT)

Gruppe 4: FC Twente (NED)*, ASA Tel-Aviv University SC (ISR), Ferencvárosi TC (HUN), FC Jeunesse Jonglënster (LUX)

Gruppe 5: Olimpia UT Cluj-Napoca (ROU), WFC Pomurje (SVN)*, Pärnu JK (EST), WFC Ekonomist (MNE)

Gruppe 6: ŽFK Spartak (SRB), WFC Osijek (CRO)*, CF Benfica (POR), CSF Noroc Nimoreni (MDA)

Gruppe 7: Gintra Universitetas (LTU), KKPK Medyk Konin (POL)*, Wexford Youths WFC (IRL), Cardiff Met LAFC (WAL)

Gruppe 8: PK-35 Vantaa (FIN)*, WFC Kharkiv (UKR), FC Union Nové Zámky (SVK), Rīgas FS (LVA)

*Gastgeber

Auslosungsprozedere
• 24 Klubs aus den 15 Ländern mit den höchsten Platzierungen entsprechend der Zugangsliste erhielten für die Runde der letzten 32 ein Freilos.
• Die restlichen 32 Teams waren entsprechend ihrem Koeffizienten in vier Setz-Kategorien eingeteilt; alle acht Gruppen erhielten je ein Team aus jeder Setz-Kategorie.
• Acht Mannschaften waren als Gastgeber dieser Mini-Turniere bestimmt worden. Sie wurden aus ihrem Lostopf – also Topf 1 – gezogen und entsprechend ihrer Setzposition einer Gruppe zugeordnet.
• Die restlichen Teams wurden dann aus Topf 2 (Setzposition 4), Topf 3 (Position 3), Topf 4 (Position 2) und Topf 5 (Position 1) gezogen und in den Gruppen entsprechend ihrem Setz-Status platziert.

Spiele
• Die Gruppen werden zwischen dem 11. und 16. August als Mini-Turniere an jeweils einem Ort ausgespielt.
• Die acht Gruppensieger stoßen zu den 24 bestplatzierten Teams und sind damit bei der Auslosung der Runde der letzten 32 am 20. August mit im Lostopf.

Fakten zur Auslosung
• Fünf Teams debütieren in dieser Saison in der Königsklasse:
CF Benfica, Ferencvárosi TC, Wexford Youths WFC, ŽFK Dragon 2014, FC Jeunesse Jonglënster.
• Jeunesse ist erst der zweite Klub aus Luxemburg nach dem FC Progrès Niederkorn, der 2011/12 mit dabei war.
KÍ Klaksvík hat an allen 15 Ausgaben dieses Wettbewerbs teilgenommen, aber nie die erste Runde überstanden.
• Von den Teilnehmern der Qualifikations-Runde haben letztes Jahr Konak Belediyespor und Gintra Universitetas das Achtelfinale erreicht. Apollon Limassol LFC, KKPK Medyk Konin, WFC Osijek und WFC Pomurje überstanden ebenfalls die Runde der letzten 32 (der FC Twente hatte ein Freilos).
• Letzte Saison zog Qualifikant Glasgow City FC sogar ins Viertelfinale ein. Diesmal sind sie direkt für die Runde der letzten 32 qualiiziert.

Teilnehmerliste/Koeffizienten plus Freilose für die Runde der letzten 32

Turnierkalender
Qualifikationsrunde: 11.–16. August
Auslosung Runde der letzten 32: 20. August
Runde der letzten 32: 7./8. & 14./15. Oktober
Auslosung Achtelfinale: 19. Oktober
Achtelfinale: 11./12. November & 18./19. November
Auslosung Viertel- und Halbfinale: 27. November
Viertelfinale: 23./24. & 30./31. März
Halbfinale: 23./24. & 30. April/1. Mai
Finale (Reggio Emilia): 26. Mai

http://de.uefa.com/womenschampionsleague/season=2016/draws/index.html#auslosung+qualifikationsrunde

  • © 1998-2015 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA und die Trophäe sowie das Logo der UEFA Women's Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.