Bayern München muss nach Litauen

Champions-League-Neuling FC Bayern München hat in Gruppe 1 seine Gegner für die Qualifikationsrunde der ersten UEFA Women's Champions League zugelost bekommen.

In Nyon fand heute die Auslosung zur Qualifikationsrunde der ersten UEFA Women's Champions League statt
In Nyon fand heute die Auslosung zur Qualifikationsrunde der ersten UEFA Women's Champions League statt ©Sportsfile

Der ehemalige UEFA-Frauenpokal-Halbfinalist Brøndby IF trifft in der Qualifikationsrunde zur neu geschaffenen UEFA Women's Champions League auf SU 1° Dezembro aus Portugal, Cardiff City LFC aus Wales und Birkirkara FC aus Malta. Europapokaldebütant FC Bayern München muss nach Litauen und trifft dort auf Gintra Universitetas, Glasgow City LFC und den georgischen Vertreter Norchi Dinamoeli. Dies ergab die erste Auslosung zur neuen Frauen-Königsklasse, die am Mittwoch in Nyon von UEFA-Präsident Michel Platini vorgenommen wurde.

Teilnehmer
Als Nachfolger des UEFA-Frauenpokals, der erstmals in der Saison 2001/02 ausgetragen wurde, nehmen an dem neuen Wettbewerb erstmals die acht Vizemeister der Top-Nationen teil. Alle von ihnen, darunter auch Brøndby und Bayern, bestreiten vom 30. Juli bis 4. August die Qualifikationsrunde, die in Mini-Turnieren mit sieben Gruppen ausgespielt wird. Everton LFC muss dabei nach Kroatien reisen und hat mit WFC Osijek, dem norwegischen Vizemeister Team Strømmen und FC Levadia Tallinn eine schwierige Gruppe erwischt, während Linköpings FC aus Schweden als Gastgeber eines Mini-Turniers auf CFF Clujana (Rumänien), FC Roma Calfa (Moldawien) und den nordirischen Meister Glentoran Belfast United trifft. Montpellier Hérault SC, Halbfinalist von 2005/06, bekommt es mit FC NSA Sofia, Klaksvíkar Ítrottarfelag KÍ (Färöer Inseln), und dem mazedonischen Gastgeber ZFK Tikvesanka zu tun.

K.-o.-Runde
Die sieben Sieger der Mini-Turniere werden zusammen mit den 25 anderen Teilnehmern, darunter auch dem letzten UEFA-Frauenpokal-Sieger FCR 2001 Duisburg, in die K.-o.-Runde einsteigen. Die Runde der letzten 32 und das Achtelfinale wird am 14. August um 12 Uhr MEZ ausgelost.  Außerdem ist neu, dass es ab dieser Saison ein Endspiel gibt, welches in lediglich einer Partie entschieden wird und das zwei Tage vor dem Finale der UEFA Champions League der Männer in der gleichen Stadt ausgetragen wird. Somit kommt es am Donnerstag, den 20. Mai 2010 in Madrid zum großen Endspiel der Frauen. Für einen ausführlichen Kalender und eine Erklärung des Formats klicken Sie bitte hier.

UEFA Women's Champions League 2009/10, Qualifikationsrunde, 30. Juli - 4. August
Gastgeber der Mini-Turniere in fett
Gruppe A1
Gruppe A2
FC Bayern München (GER)
Montpellier Hérault SC (FRA)
Gintra Universitetas (LTU)
FC NSA Sofia (BUL)
Glasgow City LFC (SCO)
Klaksvíkar Ítrottarfelag KÍ (FRO)
Norchi Dinamoeli (GEO)
ZFK Tikvesanka (MKD)
Gruppe A3
Gruppe A4
Brøndby IF (DEN) ASD Torres Calcio (ITA)
SU 1° Dezembro (POR)
ŽNK KRKA (SVN)
Cardiff City LFC (WAL)
FK Slovan Duslo Šaľa (SVK)
Birkirkara FC (MLT)
Trabzonspor (TUR)
Gruppe A5
Gruppe A6
Linköpings FC (SWE)
WFC Rossiyanka (RUS)
CFF Clujana (ROU)
Maccabi Holon FC (ISR)
FC Roma Calfa (MDA)
Saint Francis FC (IRL)
Glentoran Belfast United (NIR)
Apollon Limassol (CYP)
Gruppe A7
Freilos zur Runde der letzten 32
Everton LFC (ENG)
25 Mannschaften, eine komplette Liste finden Sie hier
Team Strømmen* (NOR)  
WFC Osijek (CRO)  
FC Levadia Tallinn (EST)

*Wird am 1. Januar 2010 in Lillestrøm SK Kvinner umbenannt.

Oben