Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Anpfiff für Frauenpokal

Veröffentlicht: Montag, 6. August 2007, 10.44MEZ
Mit 40 Mannschaften in der ersten Qualifikationsrunde beginnt am Donnerstag der UEFA-Frauenpokal 2007/08.
von Paul Saffer
aus London
Veröffentlicht: Montag, 6. August 2007, 10.44MEZ

Anpfiff für Frauenpokal

Mit 40 Mannschaften in der ersten Qualifikationsrunde beginnt am Donnerstag der UEFA-Frauenpokal 2007/08.

Am Donnerstag beginnt der UEFA-Frauenpokal 2007/08. Unter den 40 Mannschaften, die um die elf freien Plätze in der zweiten Qualifikationsrunde - wo bereits fünf gesetzte Teams warten - kämpfen, sind auch Everton LFC, Olympique Lyonnais und der AC Sparta Praha.

Frühere Viertelfinalisten
In ganz Europa werden zehn Mini-Turniere ausgetragen, mit Spielen am Donnerstag, Samstag und nächsten Dienstag. Dabei sind auch zwei frühere Viertelfinalisten vertreten. Sparta trifft in der Gruppe A10 in Israel auf den Gastgeber Maccabi Holon FC, den rumänischen Klub CFF Clujana sowie AEK Kokkinochovion aus Zypern. Valur Reykjavík bekommt es in der Gruppe A2 auf den Färöer Inseln mit ADO Den Haag, dem finnischen Meister FC Honka Espoo und dem Gastgeber Klaksvíkar Ítróttarfelag KÍ zu tun.

Bekannte Namen
Zwei bekannte Klubs sind zum ersten Mal im besten europäischen Wettbewerb für Frauenteams vertreten. Everton - das sich als englischer Vizemeister hinter UEFA-Frauenpokal-Titelverteidiger Arsenal LFC qualifiziert hat - trifft in der Gruppe A1 auf den FFC Zuchwil 05 aus der Schweiz, die gastgebenden Litauer von Gintra Universitetas und Glentoran Belfast United. Lyons Gegner in der Gruppe A6 heißen ŽNK SFK 2000 Sarajevo, FK Slova Duslo Sala aus der Slowakei und ZFK Skiponjat aus EJR Mazedonien. Zwei Nationen schicken zum ersten Mal ein Team ins Rennen - Malta seinen Meister Birkirkara FC und Georgien den FC Dinamo Tbilisi, in der Gruppe A5 beziehungsweise A7.

Weg zum Titel
Die zehn Gruppensieger und der beste Tabellenzweite qualifizieren sich für die nächste Runde im Oktober, wo bereits Arsenal, Umeå IK, Finalist von 2007 und schwedischer Meister, der zweimalige Sieger 1. FFC Frankfurt sowie die letztjährigen Halbfinalisten Brøndby IF und Kolbotn IL warten. Die beiden besten Teams aus jeder Gruppe der zweiten Qualifikationsrunde ziehen ins Viertelfinale im November ein. Die letzten Runden finden dann im kommenden Frühjahr statt. Wenn man nach der Setzliste geht, würde Frankfurt wieder auf Kolbotn treffen, gegen das man im Viertelfinale 2006/07 verloren hat. Sollten Arsenal und Umeå ihre Viertelfinals gewinnen, würden sie sich ebenfalls im Halbfinale gegenüberstehen.

UEFA-Frauenpokal 2007/08, erste Qualifikationsrunde: 9. bis 14. August
Gastgeber fettgedruckt
Gruppe A1 Gruppe A2
Everton LFC (ENG) Valur Reykjavík (ISL)
FFC Zuchwil 05 (SUI) ADO Den Haag (NED)
Gintra Universitetas (LTU) FC Honka Espoo (FIN)
Glentoran Belfast United (NIR) Klaksvíkar Ítróttarfelag KÍ (FRO)
Gruppe A3 Gruppe A4
SV Neulengbach (AUT) FCL Rapide Wezemaal (BEL)
Uczniowski Klub Sportowy 'GOL' (POL) SU 1° Dezembro (POR)
Hibernian LFC (SCO) Cardiff City LFC (WAL)
Mayo FC (IRL) WFC Osijek (CRO)
Gruppe A5 Gruppe A6
Athletic Club BFKEB (ESP) Olympique Lyonnais (FRA)
ASD CF Bardolino Verona (ITA) ŽNK SFK 2000 Sarajevo (BIH)
ŽNK KRKA Novo Mesto (SVN) FK Slova Duslo Sala (SVK)
Birkirkara FC (MLT) ZFK Skiponjat (MKD)
Gruppe A7 Gruppe A8
WFC Rossiyanka (RUS) Universitet Vitebsk (BLR)
Zhilstroy-1 Kharkov (UKR) FC NSA Sofia (BUL)
ŽFK Napredak Krusevac (SRB) FC PAOK Thessaloniki (GRE)
FC Dinamo Tbilisi (GEO) Pärnu FC (EST)
Gruppe A9 Gruppe A10
Alma KTZH (KAZ) AC Sparta Praha (CZE)
1. FC Femina Budapest (HUN) Maccabi Holon FC (ISR)
FC Narta Chisinau (MDA) CFF Clujana (ROU)
Ruslan-93 (AZE) AEK Kokkinochovion (CYP)

UEFA-Frauenpokal 2007/08, zweite Qualifikationsrunde: 11. bis 16. Oktober
Gastgeber stehen noch nicht fest
Gruppe B1 Gruppe B2
Arsenal LFC (ENG, Titelverteidiger) Umeå IK (SWE)
Sieger Gruppe A5 Sieger Gruppe A7
Sieger Gruppe A9 Bester Tabellenzweiter
Sieger Gruppe A3 Sieger Gruppe A8
Gruppe B3 Gruppe B4
1. FFC Frankfurt (GER) Brøndby IF (DEN)
Sieger Gruppe A4 Kolbotn IL (NOR)
Sieger Gruppe A2 Sieger Gruppe A6
Sieger Gruppe A1 Sieger Gruppe A10

UEFA-Frauenpokal 2007/08, K.o.-Phase (erstgenanntes Team hat im Hinspiel Heimrecht)
Viertelfinale: 14./15. & 21./22. November
1: Zweiter Gruppe B4 - Sieger Gruppe B1
2: Zweiter Gruppe B3 - Sieger Gruppe B2
3: Zweiter Gruppe B2 - Sieger Gruppe B3
4: Zweiter Gruppe B1 - Sieger Gruppe B4
Halbfinale: 29./30. März & 5./6. April
1: Sieger Viertelfinale 1 - Sieger Viertelfinale 2
2: Sieger Viertelfinale 3 - Sieger Viertelfinale 4
Finale: 17. & 24. May
Sieger Halbfinale 1 - Sieger Halbfinale 2

Letzte Aktualisierung: 03.02.12 9.37MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/womenschampionsleague/news/newsid=568069.html#anpfiff+frauenpokal