Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Bayern, Wolfsburg und Paris komplettieren das Viertelfinale

Veröffentlicht: Donnerstag, 17. November 2016, 21.00MEZ
Paris Saint-Germain, Bayern München und Wolfsburg setzten sich mit deutlichen Siegen im Achtelfinale durch und vervollständigen damit das Teilnehmerfeld der Viertelfinalisten.
Bayern, Wolfsburg und Paris komplettieren das Viertelfinale
Welcher der Viertelfinalisten wird am Ende den Pokal in den Händen halten? ©Getty Images

Fotos

  • Nikita Parris (Manchester City)
  • Izzy Christiansen (Manchester City)
  • Manchester City celebrate
  • Tereza Szewieczková (Slavia Praha)
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 17. November 2016, 21.00MEZ

Bayern, Wolfsburg und Paris komplettieren das Viertelfinale

Paris Saint-Germain, Bayern München und Wolfsburg setzten sich mit deutlichen Siegen im Achtelfinale durch und vervollständigen damit das Teilnehmerfeld der Viertelfinalisten.

  • Der zweimalige Sieger Wolfsburg setzt sich gegen Eskilstuna durch und steht im Viertelfinale
  • Paris schenkt BIIK-Kazygurt vier Tore ein und zieht in die nächste Runde ein
  • Bayern steht nach einem Sieg gegen Rossiyanka erstmals im Viertelfinale
  • Die Auslosung des Viertelfinals findet am 25. November in Nyon statt und kann LIVE im Stream verfolgt werden
  • Der Fahrplan bis zum Finale

Die Viertelfinalisten im Überblick: Barcelona (ESP), Bayern München (GER), Fortuna Hjørring (DEN), Lyon (FRA, Titelverteidiger), Manchester City (ENG), Paris Saint-Germain (FRA), Rosengård (SWE), Wolfsburg (GER)

Paris Saint-Germain - BIIK-Kazygurt 4:1 (Gesamt: 7:1)
Die 21-jährige Ouleymata Sarr glänzte mit zwei Toren. Außerdem trafen Shirley Cruz Traña und Marie-Laure Delie. BIIK, das erste kasachische Team, das das Achtelfinale erreichte, wird 2017/18 als nationaler Meister wieder ins Rennen gehen.

Rossiyanka - Bayern München 0:4 (Gesamt: 0:8)
Vivianne Miedema brachte Bayern mit zwei Treffern auf die Siegerstraße. Für die weiteren Tore sorgten Sara Däbritz und Kapitänin Nora Holstad Berge in der Nachspielzeit.

Wolfsburg - Eskilstuna United 3:0 (Gesamt: 8:1)
Anja Mittag wartet weiter auf ihr 50. Tor in einem UEFA-Frauen-Vereinswettbewerb. Dafür netzten Lara Dickenmann, Zsanett Jakabfi und Vanessa Bernauer gegen den Debütanten Eskilstuna ein, der die Qualifikation für die nächste Saison verpasst hat - der Klub kam in Schweden nicht unter die ersten beiden Plätze.

Reporter: Harry Jurkschat, Aurélien Sagnier & Igor Sturov

Ergebnisse vom Mittwoch
Brøndby - Manchester City 1:1 (Gesamt: 1-2)

Zürich - Lyon 0:9 (Gesamt: 0:17)
Rosengård - Slavia Praha 3:0 (Gesamt: 6:1)
Twente - Barcelona 0:4 (Gesamt: 0:5)
Fortuna Hjørring - Brescia 3:1 (Gesamt: 4:1)

Letzte Aktualisierung: 18.11.16 9.41MEZ

http://de.uefa.com/womenschampionsleague/news/newsid=2422858.html#bayern+wolfsburg+paris+komplettieren+viertelfinale