Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Teilnehmer der Women's Champions League bestätigt

Veröffentlicht: Donnerstag, 9. Juni 2016, 16.01MEZ
Rekord: Für die Saison 2016/17 haben sich insgesamt 59 Klubs aus 47 Ländern qualifiziert. Zum ersten Mal ist in der Qualifikationsrunde auch ein Team aus dem Kosovo mit dabei.
Teilnehmer der Women's Champions League bestätigt
59 Mannschaften möchten diesen Pokal am 1. Juni in Cardiff gewinnen ©Getty Images

Fotos

  • Kateřina Svitková & Tereza Kožárová (Slavia Praha)
  • Kateřina Svitková & Tereza Kožárová (Slavia Praha)
  • Kateřina Svitková & Tereza Kožárová (Slavia Praha)
  • Kateřina Svitková & Tereza Kožárová (Slavia Praha)
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 9. Juni 2016, 16.01MEZ

Teilnehmer der Women's Champions League bestätigt

Rekord: Für die Saison 2016/17 haben sich insgesamt 59 Klubs aus 47 Ländern qualifiziert. Zum ersten Mal ist in der Qualifikationsrunde auch ein Team aus dem Kosovo mit dabei.

Zum ersten Mal in einem UEFA-Wettbewerb wird auch ein Team aus dem Kosovo mit dabei sein - als eine von 59 Mannschaften aus 47 verschiedenen Ländern der 2016/17 UEFA Women's Champions League.

Der Kosovarische Fußballverband (FFK) wurde erst im Mai in die UEFA aufgenommen. Nun steht mit dem WFC Hajvalia auch gleich dessen erster Repräsentant fest. Das gestiegene Teilnehmerfeld ist auch darauf zurückzuführen, dass fortan zwölf Länder (anstatt acht) zwei feste Plätze für den Wettbewerb erhalten. Von den 59 Mannschaften werden 36 Teams zuerst in der Qualifikationsrunde antreten - die Auslosung dazu findet am 24. Juni statt. Die restlichen 23 Mannschaften starten in der Runde der letzten 32.

Der Weg nach Cardiff
• Titelverteidiger Lyon, die zwei besten Klubs der elf bestplatzierten Länder und der Meister der zwölfplatzierten Nation (Norwegen) erhalten jeweils ein Freilos und steigen gemäß des Koeffizienten-Rankings des Verbandes in der Runde der letzten 32 in den Wettbewerb ein

• Die 36 weiteren Teilnehmer (Norwegens Vizemeister und die Meister der übrigen 35 Verbände) müssen in der Qualifikationsrunde vom 23. bis zum 28. August um einen von insgesamt neun Plätzen kämpfen. Die Sieger stoßen dann in der K.-o.-Phase zu den 23 bereits qualifizierten Teams dazu. 

• Die Auslosung der Qualifikationsrunde findet am 24. Juni um 13.30 Uhr in Nyon statt. Die Teilnehmer der Qualifikationsrunde sind gemäß ihrem Koeffizienten in vier Setzlisten sortiert. Je ein Team aus einer der vier Setzlisten wird einer der neun Gruppen zugeteilt.

Neun Klubs wurden als Gastgeber bestimmt: Apollon, Twente, PK-35 Vantaa, SFK 2000 Sarajevo, Medyk Konin, Osijek, Pomurje, Wexford Youths und Cardiff Met. Diese Team werden zuerst aus einem separaten Topf gezogen und anschließend gemäß ihrer Setzposition ihren Gruppen zugeteilt. Der Wettbewerb wird in Cardiff beginnen und enden, da die walisische Hauptstadt am 1. Juni auch Schauplatz des Endspiels sein wird.

• Die neun Gewinner der Qualifikationsrunde nehmen anschließend am 1. September an der Auslosung der Runde der besten 32 teil. Die K.-o.-Phase (Hin- und Rückspiel) beginnt im Oktober.

Die Teilnehmer 
• Debütanten in der Runde der letzten 32: Eskilstuna United, Manchester City, Sturm Graz.

• Die Debütanten der Qualifikationsrunde: Avaldsnes, Ramat HaSharon, Newry City, Breznica Pljevija, Criuleni, Hajvalia (der erste kosovarische Teilnehmer).

KÍ Klaksvík, Meister der Färöer-Inseln, kann seinen einzigartigen Rekord aufrechterhalten. In allen 16 Spielzeiten war der Klub bei einem UEFA-Wettbewerb der Frauen mit dabei.

• Titelverteidiger Lyon und der letztjährige Vizechampion aus Wolfsburg sind die einzigen Titelträger des Wettbewerbs, die auch in diesem Jahr eine Chance auf den Sieg haben. Paris Saint-Germain, Fortuna Hjørring und Zvezda-2005 sind die Finalisten früherer Jahre.

• Schottland schickt zum ersten Mal zwei Teams ins Rennen.

©AFP/Getty Images

Das Cardiff City Stadium

Turnierkalender
Auslosung Qualifikationsrunde: 13.30 Uhr, 24. Juni
Qualifikationsrunde: 23.–28. August
Auslosung Runde der letzten 32: 1. September
Runde der letzten 32: 5./6. & 12./13. Oktober
Auslosung Achtelfinale: 17. Oktober
Achtelfinale: 9./10. November & 16./17. November
Auslosung Viertel- und Halbfinale: 25. November
Viertelfinale: 22./23. & 29./30. März
Halbfinal: 22./23. & 29./30. April
Finale (Cardiff City Stadium): 1. Juni

Liste aller Teilnehmer samt Koeffizienten

©Sportsfile

Lyon gewann in der letzten Saison den dritten Titel

Freilos für Runde der letzten 32
1 Lyon (FRA, Titelverteidiger) 114.410
2 Wolfsburg (GER) 116.535
3 FC Rosengård (SWE) 85.615
4 Paris Saint-Germain (FRA) 74.410
5 Fortuna Hjørring (DEN) 51.705
6 Brøndby IF (DEN) 50.705
7 Barcelona (ESP) 49.695
8 Rossiyanka (RUS) 44.365
9 Glasgow City FC (SCO) 39.900
10 Sparta Praha (CZE) 36.550
11 Bayern München (GER) 34.535
12 Zvezda-2005 (RUS)) 32.365
13 Brescia (ITA) 27.705
14 Verona (ITA) 25.705
15 Slavia Praha (CZE) 25.550
16 Chelsea (ENG) 24.830
17 Eskilstuna United (SWE) 21.615
18 LSK Kvinner (NOR) 21.405
19 St. Pölten (AUT) 18.065
20 Manchester City (ENG) 16.830
21 Athletic Club (ESP) 13.695
22 Sturm Graz (AUT) 10.065
23 Hibernian (SCO) 9.900

©Bojan Arsić/ŽFK Spartak

Spartak überstand im letzten Jahr die Qualifikation

Qualifikationsrunde (*Gruppen-Gastgeber): Auslosungsdetails unbestätigt
Setz-Position 1

1 FC Zürich (SUI) 34.240
2 Apollon (CYP)* 23.940
3 Standard Liège (BEL) 22.610
4 FC Twente (NED)* 21.600
5 Olimpia Cluj (ROU) 21.280
6 ŽFK Spartak (SRB) 19.950
7 BIIK-Kazygurt (KAZ) 17.270
8 PK-35 Vantaa (FIN)* 16.290
9 SFK 2000 Sarajevo (BIH)* 14.630

©www.sport-foto.com.pl

Medyk Konin wird Polen repräsentieren

Setz-Position 2
10 Gintra Universitetas (LTU) 13.965
11 Konak Belediyespor (TUR) 13.795
12 Medyk Konin (POL)* 13.445
13 Pomurje (SVN)* 11.970
14 Osijek (CRO)* 11.970
15 WFC Kharkiv (UKR) 11.300
16 PAOK (GRE) 10.305
17 Avaldsnes (NOR) 9.405
18 NSA Sofia (BUL) 8.645

©Fedja Krvavac

Minsk spielte in der lertzten Saison gegen Sarajevo

Setz-Position 3
19 Pärnu (EST) 7.980
20 Minsk (BLR) 7.800
21 Ferencváros (HUN) 6.455
22 Slovak Bratislava (SVK) 5.815
23 Wexford Youths (IRL)* 5.630
24 CF Benfica (POR) 5.465
25 Breidablik (IRL) 5.445
26 KÍ Klaksvík (FRO) 3.990
27 Ramat HaSharon (ISR) 2.640

©Fedja Krvavac

Vllaznia ist abermals für Albanien am Start

Setz-Position 4
28 KS Vllaznia (ALB) 1.995
29 Cardiff Met (WAL)* 1.660
30 Rīgas FS (LVA) 1.330
31 Dragon 2014 (MKD) 0.990
32 Newry City (NIR) 0.990
33 Hibernians (MLT) 0.665
34 Breznica Pljevija (MNE) 0.330
35 Criuleni (MDA) 0.000
36 Hajvalia (KOS) 0.000

Letzte Aktualisierung: 12.06.16 12.07MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/womenschampionsleague/news/newsid=2373191.html#teilnehmer+womens+champions+league+bestatigt