Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Šašić gewinnt Torschützenkrone

Veröffentlicht: Donnerstag, 14. Mai 2015, 20.51MEZ
Célia Šašić von Gewinner 1. FFC Frankfurt spielte eine spektakuläre Debütsaison in der UEFA Women's Champions League und beendet diese als Toptorschützin mit insgesamt 14 Toren.
von Paul Saffer
aus dem Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

Fotos

  • Kateřina Svitková & Tereza Kožárová (Slavia Praha)
  • Kateřina Svitková & Tereza Kožárová (Slavia Praha)
  • Kateřina Svitková & Tereza Kožárová (Slavia Praha)
  • Kateřina Svitková & Tereza Kožárová (Slavia Praha)
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 14. Mai 2015, 20.51MEZ

Šašić gewinnt Torschützenkrone

Célia Šašić von Gewinner 1. FFC Frankfurt spielte eine spektakuläre Debütsaison in der UEFA Women's Champions League und beendet diese als Toptorschützin mit insgesamt 14 Toren.

Célia Šašić vom 1. FFC Frankfurt spielte eine spektakuläre Debütsaison in der UEFA Women's Champions League und beendet diese als Toptorschützin mit insgesamt 14 Toren, zugleich Einstellung des Wettbewerbrekords.

Šašić, treffsichere deutsche Nationalstürmerin, brachte schon sechs Tore aus dem Sechzehntel- und Achtelfinale mit, als sie im Halbfinale über Hin- und Rückspiel insgesamt sieben Tore gegen Brøndby IF erzielte. Dies brachte die 26-Jährige bis auf ein Tor Abstand an den Rekord, der von Margrét Lára Vidarsdóttir (2008/09) und Conny Pohlers (2004/05) gemeinsam gehalten wird, und beim heutigen 2:1-Finalsieg gegen Paris Saint-Germain köpfte Šašić zur Führung ein.

Vor den Halbfinalspielen stand Milena Nikolić von ŽFK Spartak durch ihre neun Tore in der Qualifikationsrunde das zweite Jahr in Folge an der Spitze der Toptorjägerliste. Eine weitere herausragende Saison in der Liga für die Stürmerin aus Bosnien und Herzegowina bedeutet, dass der serbische Verein im nächsten Jahr wieder international spielen wird.

©FC Rosengård/www.striner.se

Mittag ist ganz nah an Pohlers dran

Im Laufe der Saison schoss Anja Mittag vom FC Rosengård fünf Tore und näherte sich so dem Rekord von 48 Toren, aufgestellt von ihrer ehemaligen Mannschaftskameradin Pohlers, mit der sie sowohl beim 1. FFC Turbine Potsdam als auch in der deutschen Nationalmannschaft zusammenspielte. Marta, die letzten Sommer zu Rosengård wechselte, war eine von zwei Spielerinnen, die in dieser Saison 40 Tore erreichten. Die andere – Nina Burger vom SV Neulengbach – wurde zur ersten Spielerin, der dies für nur einen Verein gelang und die somit Hanna Ljungbergs Rekord von 39 Toren für Umeå IK übertraf.

UEFA.com mit allen Zahlen und Fakten dieser Saison.

Toptorschützinnen 2014/15
Célia Šašić (1. FFC Frankfurt) 14
Milena Nikolić (ŽFK Spartak) 9*
Fabienne Humm (FC Zürich) 8*
Ewa Pajor (KKPK Medyk Konin) 8*
Verónica Boquete (1. FFC Frankfurt) 6
Dzsenifer Marozsán (1. FFC Frankfurt) 6

*Inklusive Tore in der Qualifikationsrunde

Toptorschützinnen früherer Spielzeiten
2013/14: Milena Nikolić (ŽFK Spartak) 11
2012/13: Laura Rus (Apollon Limassol LFC) 11
2011/12: Camille Abily, Eugénie Le Sommer (beide Olympique Lyonnais) 9
2010/11: Inka Grings (FCR 2001 Duisburg) 13
2009/10: Vanessa Bürki (FC Bayern München) 11
2008/09: Margrét Lára Vidarsdóttir (Valur Reykjavík) 14
2007/08: Vira Dyatel (Zhilstroy-1 Karkhiv), Patrizia Panico (ASD CF Bardolino Verona), Margrét Lára Vidarsdóttir (Valur Reykjavík) 9
2006/07: Julie Fleeting (Arsenal LFC) 9
2005/06: Margrét Lára Vidarsdóttir (Valur Reykjavík) 11
2004/05: Conny Pohlers (1. FFC Turbine Potsdam) 14
2003/04: Maria Gstöttner (SV Neulengbach) 11
2002/03: Hanna Ljungberg (Umeå IK) 10
2001/02: Gabriela Enache (FC Codru Anenii Noi) 12

©Getty Images

Mittag und Pohlers in ihren Potsdamer Tagen

Beste Torschützinnen des Wettbewerbs
Conny Pohlers (1. FFC Turbine Potsdam/1. FFC Frankfurt/VfL Wolfsburg) 48
Anja Mittag (1. FFC Turbine Potsdam/FC Rosengård) 46
Marta (Umeå IK/Tyresö FF/FC Rosengård) 41
Nina Burger (SV Neulengbach) 40
Hanna Ljungberg (Umeå IK) 39
Inka Grings (FCR 2001 Duisburg/FC Zürich) 38
Lotta Schelin (Olympique Lyonnais) 37

Letzte Aktualisierung: 04.06.15 1.41MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile

http://de.uefa.com/womenschampionsleague/news/newsid=2247512.html#sasic+gewinnt+torschutzenkrone