Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Abily hofft mit Lyon auf Rückkehr nach London

Veröffentlicht: Dienstag, 22. Januar 2013, 9.42MEZ
Camille Abily, Spielerin des Spiels in den letzten beiden Finals, findet es "fantastisch", dass das Endspiel 2013 an der Stamford Bridge stattfindet. Sie hofft darauf, mit Olympique Lyonnais dabei sein zu können.
von Julien Debove
Abily hofft mit Lyon auf Rückkehr nach London
Camille Abily (Olympique Lyonnais) ©UEFA.com
Veröffentlicht: Dienstag, 22. Januar 2013, 9.42MEZ

Abily hofft mit Lyon auf Rückkehr nach London

Camille Abily, Spielerin des Spiels in den letzten beiden Finals, findet es "fantastisch", dass das Endspiel 2013 an der Stamford Bridge stattfindet. Sie hofft darauf, mit Olympique Lyonnais dabei sein zu können.

Camille Abily wurden in den letzten beiden Endspielen der UEFA Women's Champions League zur Spielerin des Spiels ernannt, und nun ist sie natürlich heiß darauf, mit Olympique Lyonnais am 23. Mai an der Stamford Bridge abermals den Saisonhöhepunkt zu erreichen und dort den Titel-Hattrick zu schaffen. Die Karten für dieses Ereignis gehen heute in den Verkauf.

Die französische Nationalspielerin kehrte 2010 nach einem Aufenthalt in den USA nach Lyon zurück, um eine Mannschaft zu verstärken, die als das beste Frauenteam aller Zeiten gilt. 2011 wurde im Craven Cottage der Titel geholt und mit einem 2:0 gleichzeitig Revanche genommen für die Niederlage im Jahr zuvor gegen den gleichen Gegner, gegen den 1. FFC Turbine Potsdam. Zwölf Monate später setzten sich die französische Mannschaft mit dem gleichen Ergebnis im Münchner Olympiastadion gegen den 1. FFC Frankfurt durch.

Lyon hat nun Kurs genommen auf die vierte Finalteilnahme in Folge, doch im Viertelfinale muss im März erst einmal der FC Malmö aus dem Weg geräumt werden. Die 28-jährige Mittelfeldspielerin Abily, die gerade erst einen neuen Vertrag unterschrieben hat, sprach mit UEFA.com über die Chance, in der englischen Hauptstadt abermals erfolgreich sein zu können.

UEFA.com: Das diesjährige Finale wird an der Stamford Bridge bestritten. Was bedeutet das für den Frauenfußball?

Camille Abily: Das ist einfach fantastisch. In einem Stadion wie jenem von Chelsea zu spielen, ist wunderbar. Wir wissen, dass einen dort in Sachen Platz und Infrastruktur Qualität erwartet. Es ist wie ein Traum für uns, auch in den letzten Jahren haben wir in “Männer-Stadien“ gespielt. Chelsea gewann die letzte Champions League, sodass es für die Frauen eine echte Ehre ist, in deren Stadion ein Finale bestreiten zu dürfen.

UEFA.com: Sie waren in den beiden letzten Finals der UEFA Women's Champions League Spielerin des Spiels, wie sehr inspirieren Sie große Spiele?

Abily: Ich denke, dass es die großen Spiele sind, in denen sich große Spieler auszeichnen. Ich versuche, die bestmögliche Leistung zu bringen. Während dieser beiden Finals waren auch andere Spielerinnen sehr gut, aber weil sie vielleicht eher defensiv gespielt haben, hat man sie weniger gesehen. Ich spiele auf einer eher offensiven Position, wir sind eine angriffslustige Mannschaft, aber die gesamte Mannschaft war in diesen beiden Spielen sehr gut. Ich war glücklich über diesen zusätzlichen Bonus, aber ich war mehr an der Haupttrophäe interessiert.

UEFA.com: Schauen wir zurück auf das Endspiel vor zwei Jahren in Fulham. Was sind Ihre Erinnerungen daran?

Abily: Die Freude am Ende. Es war der erste Sieg einer französischen Frauenmannschaft in der Champions League. Im Jahr zuvor hatte OL im Elfmeterschießen verloren, sodass wir 2011 unbedingt gewinnen wollten. Wir hatten etwas Druck, weil wir nicht zwei Endspiele in Folge verlieren wollten. Ich erinnere mich an unsere Freude am Ende, die Harmonie in der gesamten Gruppe, im gesamten Klub.

UEFA.com: Sie wollen für das diesjährige Finale zurück nach London kommen, was macht für Sie diese Stadt so besonders?

Abily: Zuallererst ist in England Fußball sehr populär, jeder spricht über Fußball. Auch wenn der Frauenfußball nicht das Niveau des Männerfußballs hat, hat er sich doch beträchtlich entwickelt. Wir haben in Fulham gesehen, dass es dort eine Menge Leidenschaft gab. Ich hoffe, dass wir an der Stamford Bridge dabei sein werden und dass dort genauso viel Leidenschaft herrschen wird wie im letzten Jahr in München.

Letzte Aktualisierung: 22.01.13 10.37MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/womenschampionsleague/news/newsid=1913177.html#abily+hofft+lyon+ruckkehr+nach+london

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA und die Trophäe sowie das Logo der UEFA Women's Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.