Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Potsdam und Duisburg souverän weiter

Veröffentlicht: Mittwoch, 10. November 2010, 23.00MEZ
Titelverteidiger 1. FFC Turbine Potsdam zog mit einem Kantersieg ins Viertelfinale ein, auch der FCR 2001 Duisburg kam nahezu problemlos weiter. UEFA.com fasst das Geschehen zusammen.
Potsdam und Duisburg souverän weiter
Fatmire Bajramaj (rechts) und Yuki Nagasato steuerten zusammen fünf Tore für Potsdam bei ©1. FFC Turbine Potsdam
Veröffentlicht: Mittwoch, 10. November 2010, 23.00MEZ

Potsdam und Duisburg souverän weiter

Titelverteidiger 1. FFC Turbine Potsdam zog mit einem Kantersieg ins Viertelfinale ein, auch der FCR 2001 Duisburg kam nahezu problemlos weiter. UEFA.com fasst das Geschehen zusammen.

Titelverteidiger 1. FFC Turbine Potsdam ist am Mittwoch ins Viertelfinale der UEFA Women's Champions League eingezogen, genauso wie Olympique Lyonnais, der FCR 2001 Duisburg, Zvezda-2005, Linköpings FC und der FCF Juvisy Essonne.

Die beiden letzten Teilnehmer am Viertelfinale, das am 19. November ausgelost wird, werden am Donnerstag ermittelt, dann muss Arsenal LFC einen 0:2-Rückstand gegen Rayo Vallecano de Madrid aufholen und Everton eine 4:1-Führung gegen Brøndby IF verteidigen.

Fortuna Hjørring - FCR 2001 Duisburg 0:3 (Gesamt: 2:7)
Nach der guten Leistung im Hinspiel hatte sich Fortuna durchaus Chancen ausgerechnet, doch nach 32 Minuten gerieten die Gastgeber in Rückstand. Nach einem Freistoß von Femke Maes war Stefanie Weichelt zur Stelle und erzielte ihr erstes Tor im Europapokal. Zwei Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte erneut Weichelt auf 2:0. Fortuna machte anschließend Druck, kassierte eine Minute vor Schluss aber noch das 0:3 durch die eingewechselte Mandy Islacker.

SV Neulengbach - 1. FFC Turbine Potsdam 0:9 (Gesamt: 0:16)
Sechs verschiedene Spielerinnen machten die Tore für den Titelverteidiger, der Neulengbach zum zweiten Mal in einer Woche regelrecht überrollte. Yuki Nagasato gelangen in der zweiten Halbzeit drei Tore, im ersten Durchgang hatte Fatmire Bajramaj innerhalb von drei Minuten zweimal getroffen. Bajramajs zweites Tor war eine direkt verwandelte Ecke. Inka Wesely, Jennifer Zietz sowie die eingewechselten Anja Mittag und Marie-Louise Bagehorn konnten sich ebenfalls in die Torschützenliste eintragen.

Olympique Lyonnais - FC Rossiyanka 5:0 (Gesamt: 11:1)
Der letztjährige Finalist ließ gegen den russischen Meister auch im Rückspiel nichts anbrennen. Eugénie Le Sommer per Elfmeter, ein Eigentor von Anna Kozhnikova sowie Treffer von Sonia Bompastor, Lara Dickenmann und Sandrine Brétigny sorgten für den 5:0-Endstand.

Zvezda-2005 - Røa IL 4:0 (Gesamt: 5:1)
Zvezda revanchierte sich für die Niederlage gegen Røa im letzten Jahr und zog mit einem deutlichen Heimsieg ins Viertelfinale ein. Dyatel markierte nach 24 Minuten das 1:0, Maria Ruiz, Daria Apanaschenko und Maria Dyachkova schraubten das Ergebnis in die Höhe.

AC Sparta Praha - Linköpings FC 0:1 (Gesamt: 0:3)
Der schwedische Vertreter Linköping konnte auch die zweite Begegnung knapp für sich entscheiden. Auf beiden Seiten gab es einige gute Möglichkeiten, das einzige Tor erzielte Kosovare Asllani nach 63 Minuten.

FCF Juvisy Essonne - Torres 2:2 (Gesamt: 4:3 n.V.)
Nach der frühen Führung durch Laëtitia Tonazzi schienen die Gastgeber schon auf dem besten Weg in die nächste Runde zu sein, doch in der zweiten Halbzeit trafen Sandy Iannella und Silvia Fuselli für Torres und erzwangen damit eine Verlängerung. Dort war es erneut Tonazzi, die für Jubelstürme bei Juvisy sorgte.

Reporter: Rasmus Munch, Ernst Schneider, Xavier Cerf, Igor Sturov, Evgeniy Anisimov & Aurélien Sagnier.

Letzte Aktualisierung: 04.01.11 2.31MEZ

http://de.uefa.com/womenschampionsleague/news/newsid=1563059.html#potsdam+duisburg+souveran+weiter

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA und die Trophäe sowie das Logo der UEFA Women's Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.