Videos im Blickpunkt

  • 2004: Magische Marta führt Umeå zum Titel

    Sehen Sie sich die Highlights vom Finale 2004 an, als die Brasilianerin Marta mit einer sensationellen Leistung auf sich aufmerksam machte und Umeå dadurch als erster Klub den UEFA-Frauenpokal verteidigen konnte.
  • Höhepunkte des Triumphs der Arsenal-Damen

    Sehen Sie die Höhepunkte des Finals der UEFA Women's Cup 2007, als Arsenal LFC gegen Umeå IK als erste englische Mannschaft den Pokal gewann.
  • Keßler zur Besten Spielerin Europas gewählt

  • Highlights: Duisburgs Triumph 2009

    Sehen Sie die Höhepunkte des Finals der letzten Auflage der UEFA Women's Cup, als sich der FCR 2001 Duisburg gegen Zvezda-2005 durchsetzte.
  • Endspiel von Lissabon bringt positive Effekte

    Wir finden raus, wie die Ausrichtung des Endspiels der UEFA Women's Champions League in Lissabon langfristig positive Effekte auf den Frauenfußball in Portugal haben wird.
  • 2008: Frankfurt schreibt Geschichte

    Das siebte Endspiel des UEFA-Frauenpokals war ein Fall für die Geschichtsbücher, da der 1. FFC Frankfurt gegen Umeå IK triumphierte und den Pokal als erster Verein dreimal gewinnen konnte.
  • Popp zum Schuss aus vollem Lauf

    VfL Wolfsburgs Nationalspielerin Alexandra Popp zeigt Ihnen, wie man aus vollem Lauf aufs Tor schießt.
  • Fischer, Keßler, Müller unter den letzten Drei

  • Marta und Boquete beklagen Abwehrfehler

  • Müller und Keßler überwältigt vom Comeback-Sieg

  • Kellermann: Körpersprache überragend

    Wolfsburgs Ralf Kellermann erklärte gegenüber UEFA.com: "Die Körpersprache der Mannschaft war überragend", weshalb das Comeback gegen Tyresö, dessen Trainer Tony Gustavsson trotzdem stolz war, glückte.
  • Finalvorschau Lissabon

    In der Nationalmannschaft sind sie Kolleginnen, doch im Finale der UEFA Women’s Champions League stehen sich die Schwedinnen Nilla Fischer und Caroline Seger im Estádio do Restelo gegenüber.
  • Monzul pfeift Finale

    Kateryna Monzul wird das Endspiel der UEFA Women’s Champions League zwischen Wolfsburg und Tyresö leiten. Die Schiedsrichterin aus der Ukraine freut sich auf ihren bisherigen Karrierehöhepunkt.
  • Press freut sich auf Wolfsburg

    Christen Press spielte bislang eine überragende Saison in der UEFA Women’s Champions League und war einer der Garanten für den Einzug von Tyresö FF ins Endspiel der Königsklasse.
  • Keßler tippt auf Titelverteidigung

    VfL Wolfsburgs Nadine Keßler erklärt im Gespräch mit UEFA.com, was ihr die UEFA Women's Champions League bedeutet und wie man im Finale mit Tyresö fertig werden will.
 
 

Tabellen

Qualifikation

Qualifikation

Gruppe 1

MannschaftenSPkt.
FC Zürich Frauen Zürich37
Konak Belediyespor Konak36
FC Minsk Minsk34
Rīgas Futbola skola Rīgas Futbola skola30
 
 

Kalender

<
K.-o.-Phase
>
 
  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA und die Trophäe sowie das Logo der UEFA Women's Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.