Qualifikation

Gruppe 9

HeimGastGesamt
VereineSSUNSUNSUN+G+/-Pkt.
1Kasachstan Kasachstan10001001002113
2Luxemburg Luxemburg100100000112-10
Bulgarien Bulgarien00000000000000
Frankreich Frankreich00000000000000
Montenegro Montenegro00000000000000
Slowenien Slowenien00000000000000

Legende:

S: Spiele   
S: Siege   
U: Unentschieden   
N: Niederlagen   
+: Erzielte Tore   
G: Gegentore   
+/-: Tordifferenz   
Pkt.: Punkte   
Letzte Aktualisierung: 29/03/2017 07:01 MEZ

Spiele

28. März 2017
28. März 2017 28 märz - UEFA U21-EM, Qualifikation 2019 (Gruppe 9)
Luxemburg0-3 (f)Kasachstan
Schiedsrichter: Ferenc Karakó (HUN) Stadion: Stade Municipal de Differdange, Differdange (LUX)
10/06/2017 13:58:52
01. September 2017
01. September 2017 01 Sep - UEFA U21-EM, Qualifikation 2019 (Gruppe 9)
Kasachstan1-1Montenegro
Schiedsrichter: Alexandros Aretopoulos (GRE) Stadion: Tsentralniy, Aktobe (KAZ)
09/04/2017 11:00:52
01. September 2017 01 Sep - UEFA U21-EM, Qualifikation 2019 (Gruppe 9)
Slowenien3-1Luxemburg
Schiedsrichter: Dejan Jakimovksi (MKD) Stadion: Mestni, Ajdovscina (SVN)
09/04/2017 09:44:58
05. September 2017
05. September 2017 05 Sep - UEFA U21-EM, Qualifikation 2019 (Gruppe 9)
Frankreich4-1Kasachstan
Schiedsrichter: Donald Robertson (SCO) Stadion: MMArena, Le Mans (FRA)
09/06/2017 11:53:34
05. September 2017 05 Sep - UEFA U21-EM, Qualifikation 2019 (Gruppe 9)
Bulgarien0-1Luxemburg
Schiedsrichter: Bojan Nikolić (SRB) Stadion: Trace Arena, Stara Zagora (BUL)
09/06/2017 11:52:20
05. Oktober 2017
05. Oktober 2017 05 oktober - UEFA U21-EM, Qualifikation 2019 (Gruppe 9)
Frankreich2-1Montenegro
Schiedsrichter: Erez Papir (ISR) Stadion: Stade de l'Aube, Troyes (FRA)
10/06/2017 09:25:12
05. Oktober 2017 05 oktober - UEFA U21-EM, Qualifikation 2019 (Gruppe 9)
Luxemburg1-1Slowenien
Schiedsrichter: Ian McNabb (NIR) Stadion: Jos-Haupert, Niedercorn (LUX)
10/06/2017 11:18:41
06. Oktober 2017
06. Oktober 2017 06 oktober - UEFA U21-EM, Qualifikation 2019 (Gruppe 9)
Bulgarien2-2Kasachstan
Schiedsrichter: Mykola Balakin (UKR) Stadion: Trace Arena, Stara Zagora (BUL)
10/09/2017 11:53:22
09. Oktober 2017
09. Oktober 2017 09 oktober - UEFA U21-EM, Qualifikation 2019 (Gruppe 9)
Montenegro1-3Slowenien
Schiedsrichter: Erik Lambrechts (BEL) Stadion: Gradski Stadion Podgorica, Podgorica (MNE)
10/10/2017 09:27:23
09. Oktober 2017 09 oktober - UEFA U21-EM, Qualifikation 2019 (Gruppe 9)
Luxemburg2-3Frankreich
Schiedsrichter: Dimitrios Massias (CYP) Stadion: Emile Mayrisch, Esch-sur-alzette (LUX)
10/10/2017 10:58:12
10. November 2017
10. November 2017 10 Nov - UEFA U21-EM, Qualifikation 2019 (Gruppe 9)
Frankreich - Bulgarien
Schiedsrichter: n.b.
03/28/2017 06:16:18
10. November 2017 10 Nov - UEFA U21-EM, Qualifikation 2019 (Gruppe 9)
Slowenien - Montenegro
Schiedsrichter: n.b.
03/28/2017 06:16:18
Letzte Aktualisierung: 29/03/2017 07:01 MEZ
 

Kalender

Qualifikation

Der Weg ins Finale

Die UEFA-U21-Europameisterschaft 2015 besteht zunächst aus einer Gruppenphase in der Qualifikation und einer Play-off-Runde, dann stehen die sieben Teams, die neben dem Gastgeber aus der Tschechischen Republik an der Endrunde teilnehmen, fest.

Gruppenphase der Qualifikation
Die Teams sind in zehn Gruppen aufgeteilt - zwei mit sechs Mannschaften und acht mit fünf Teams. Jeder muss zweimal gegen alle anderen Teams in der Gruppe antreten, einmal zu Hause und einmal auswärts. Die zehn Gruppensieger und vier Zweitplatzierten mit der besten Bilanz gegen den jeweiligen Gruppenersten, -dritten, -vierten und -fünften erreichen die Play-offs.

Play-offs
Die Play-off-Runde wird nach dem K.-o.-System ausgetragen, jedes Team muss einmal zu Hause und einmal auswärts antreten. Die Mannschaft mit den meisten erzielten Toren qualifiziert sich für die nächste Runde. Bei einem Unentschieden entscheiden die Auswärtstore, eine Verlängerung oder letztendlich ein Elfmeterschießen über den Sieger.

Endrunde
Die Endrunde beinhaltet die sieben Sieger der Play-offs und den automatisch qualifizierten Gastgeber der Tschechischen Republik. Die acht Teams werden in zwei Vierergruppen aufgeteilt. Jede Mannschaft muss einmal gegen jedes andere Team in der Gruppe antreten, die beiden Gruppensieger und -zweiten erreichen das Halbfinale.

Dort trifft der Sieger der Gruppe A auf den Zweiten der Gruppe B und umgekehrt. Die Gewinner der Halbfinals bestreiten das Endspiel. Sollte sich England für das Halbfinale qualifizieren, ist ein Play-off nötig, um Plätze für die Olympischen Spiele 2016 auszuspielen.

Weitere Details, wie etwa die Kriterien, die in einer Gruppe bei Punktgleichheit über die Platzierung der Teams entscheiden, finden Sie in den offiziellen Wettbewerbs-Regularien.