Qualifikation 2019

Nyon - - Deine Ortszeit

Gruppenphase der Qualifikation

In der Gruppenphase der Qualifikation werden neun Plätze bei der Endrunde in Italien und San Marino direkt vergeben, vier weitere Teams erreichen die Play-offs.

26. Januar 2017, 09:00 Uhr MEZ, Nyon

2015/17 UEFA European Under-21 Championship qualifying draw pots
©Getty Images for UEFA

• Die 54 Teilnehmer, inklusive der Debütanten Kosovo und Gibraltar, werden in neun Sechsergruppen aufgeteilt.

Italien hat ein Freilos für die Endrunde im Sommer 2019, Co-Gastgeber San Marino muss in der Qualifikation starten.

• Die Mannschaften wurden auf Grundlage der Koeffizientenwertung in sechs Lostöpfe aufgeteilt.

• Die neun Gruppensieger qualifizieren sich automatisch für die Endrunde 2019 in Italien.

• Die vier Gruppenzweiten mit der besten Bilanz gegen den jeweiligen Gruppenersten, -dritten, -vierten und -fünften nehmen an den Play-offs teil. Dort werden zwei Paarungen gebildet, in denen die letzten beiden Tickets für die Endrunde mit zwölf Teams ausgespielt werden.

Lostöpfe
Topf A: Deutschland*, Portugal*, England*, Spanien*, Dänemark*, Frankreich, Schweden*, Tschechische Republik*, Serbien*

Topf B: Slowakei*, Israel, Niederlande, Österreich, Kroatien, Belgien, Polen*, Schweiz, Slowenien

Topf C: Ukraine, Norwegen, Russland, Türkei, Rumänien, Island, Griechenland, Montenegro, Finnland

Topf D: Wales, Bulgarien, EJR Mazedonien*, Georgien, Ungarn, Republik Irland, Schottland, Moldawien, Albanien

Topf E: Litauen, Aserbaidschan, Armenien, Bosnien und Herzegowina, Belarus, Kasachstan, Zypern, Lettland, Estland

Topf F: Malta, Luxemburg, Nordirland, Färöer Inseln, San Marino, Andorra, Liechtenstein, Gibraltar, Kosovo

*Teilnehmer an der Endrunde in Polen vom 16. bis 30. Juni in Polen, zusammen mit Italien

Nach Entscheidungen des UEFA-Exekutivkomitees und des UEFA-Dringlichkeitsausschusses kann Spanien nicht auf Gibraltar treffen, während Kosovo nicht gegen Serbien oder Bosnien und Herzegowina spielen kann.

Weg nach Italien: Spieltermine

Gruppenphase der Qualifikation
20.-28. März 2017
5.-13. Juni 2017
28. August-5. September 2017
2.-10. Oktober 2017
6.-14. November 2017
19.-27. März 2018
3.-11. September 2018
8.-16. Oktober 2018

Play-offs
12.-20. November 2018