Die offizielle Website des europäischen Fußballs

2000: Andrea Pirlo

Veröffentlicht: Samstag, 1. Juli 2000, 11.55MEZ
Italien
2000: Andrea Pirlo
Andrea Pirlo schoss Italien zum Titel ©Getty Images
SSI Err
Veröffentlicht: Samstag, 1. Juli 2000, 11.55MEZ

2000: Andrea Pirlo

Italien

Eine Woche nach Beginn der UEFA-U21-Europameisterschaft 2000 war Andrea Pirlo eher ein Versager als ein Held. Zum Auftakt hatte er gegen England noch einen Elfmeter verwandelt, doch zwei Tage später wurde Italiens "Fantasista" beim Unentschieden gegen Gastgeber Slowakei vom Platz gestellt. Trotzdem schafften seine Teamkollegen den Einzug ins Finale, dem Pirlo dann seinen Stempel aufdrückte.

Azzurrini-Trainer Claudio Gentile machte kein Geheimnis daraus, dass der Mittelfeldspieler vom FC Internazionale Milano großen Anteil an der Qualifikation für die Endrunde hatte. Der 21-Jährige hatte gerade ein Jahr auf Leihbasis für Reggina Calcio gespielt und dort seinen Durchbruch geschafft. Mit Gennaro Gattuso, Christian Abbiati, Cristiano Zanetti und Francesco Coco hatten die Italiener noch weitere große Talente in ihren Reihen, doch die Kreativität von Pirlo war unerreicht. Er war einfach einzigartig. Gegen England ließ er seine Klasse aufblitzen, doch nach dem Aussetzer gegen die Slowakei stand er im Finale gegen die starke Tschechische Republik gehörig unter Druck.

"Ich hatte bei meinen Teamkollegen etwas gutzumachen, denn sie haben mir nach meinem Platzverweis keinen Vorwurf gemacht", sagte Pirlo, der in einem unterhaltsamen Spiel in Bratislava den Unterschied ausmachte. Kurz vor der Pause machte die Nummer 10 der Italiener per Strafstoß das 1:0. Kurz nach dem Seitenwechsel markierte Tomáš Došek den Ausgleich, doch dann drehte Pirlo erst so richtig auf. In der Schlussphase bekamen die Azzurrini einen Freistoß an der Strafraumgrenze, den Pirlo genau in den Winkel setzte. Für Italien war es der vierte Triumph bei den letzten fünf Ausgaben der U21-EM.

Letzte Aktualisierung: 18.06.10 14.50MEZ

http://de.uefa.com/under21/season=2000/golden-player/index.html#2000+andrea+pirlo