Die offizielle Website des europäischen Fußballs

1984: England gelingt Titelverteidigung

Veröffentlicht: Mittwoch, 1. März 2006, 17.56MEZ

1984: England gelingt Titelverteidigung
Mark Hateley (England) ©Getty Images
Veröffentlicht: Mittwoch, 1. März 2006, 17.56MEZ

1984: England gelingt Titelverteidigung


Mark Hateley setzte bei Englands Titelverteidigung der UEFA-U21-Europameisterschaft erstmals international ein Ausrufezeichen, erzielte er doch sechs Tore während der K.o.-Phase. Das Team von Dave Sexton schlug vor dem Finale gegen Spanien sowohl die Franzosen als auch die Italiener deutlich. Durch Tore von Hateley, Mel Sterland und Howard Gayle wurden auch die Iberer klar besiegt.

Tormaschine Hateley
Sexton war auch schon zwei Jahre zuvor Trainer, als die Engländer nach einem 5:4 über die BRD die Trophäe in die Höhe stemmen durften. Die Titelverteidigung deutete sich schon in der Vorrunde an, in der Brian Stein und Paul Walsh das Tor fast nach Belieben trafen. Hateley war da noch nicht in Form, das sollte sich allerdings nach seinem Wechsel von Coventry City FC zu Portsmouth FC ändern. Im ersten U21-Spiel nach seinem Wechsel schoss er gegen Frankreich beim 6:1-Kantersieg im Hinspiel vier Tore. Im Rückspiel erzielte er dann per Elfmeter das einzige Tor. Durch einen Sieg über Italien zogen die Engländer dann ins Finale ein.

Heimniederlage
Spaniens Weg ins Finale war weitaus steiniger als der des Gegners. Sie mussten das letzte Gruppenspiel gegen die Niederlande gewinnen, um in die K.o.-Phase einzuziehen. Danach fegten die Spanier Polen und Jugoslawien vom Platz und zogen zum ersten Mal überhaupt in diesem Wettbewerb ins Finale ein. Das fand im Ramón-Sánchez-Pizuán Stadion statt, das an diesem 17. Mai mit fast 30.000 Zuschauern gefüllt war. Zur Halbzeit stand es noch 0:0, doch kurz nach dem Wiederanpfiff brachte Rechtsverteidiger Sterland die Fans in Sevilla zum Schweigen, denn durch dieses Ergebnis sollte im Rückspiel schon ein Unentschieden zum Turniersieg reichen. Doch auch in dieser Begegnung spielten die Engländer nach vorne und gingen kurz nach dem Pausentee durch Hateley in Führung. Gayle besiegelte den zweiten Turniersieg in Folge mit seinem Treffer zum 2:0.

Letzte Aktualisierung: 30.04.10 18.26MEZ

http://de.uefa.com/under21/season=1984/overview/index.html#1984+england+gelingt+titelverteidigung

Endergebnis

Das Endspiel - Hinspiel - 17.05.1984
Spanien0-1England
 
  • Stadion: Estadio Ramón Sánchez Pizjuán
  • Ort: Sevilla (ESP)
Das Endspiel - Rückspiel - 24.05.1984
England2-0Spanien
 
  • Gesamtergebnis: 3-0
  • Stadion: Bramall Lane
  • Ort: Sheffield (ENG)
Halbfinalisten
Italien
Jugoslawien
 

Der Goldene Spieler

Kalender

Qualifikation

K.-o.-Phase

Finale