Halbfinal-Vorbericht: England - Deutschland, Spanien - Italien

Zwei Kracher warten: Die Halbfinals bei der U21-EURO könnten namhafter kaum sein. Wir haben die möglichen Aufstellungen, Trainerstimmen und Fun-Fakten.

©Getty Images

So berichtet UEFA.com von den Spielen
UEFA.com liefert Live-Analysen, Fotos und Spielticker direkt aus dem Stadion. Außerdem berichten wir über Twitter (@UEFAUnder21), Facebook (@under21) und Instagram (uefaeuro).

ENGLAND - DEUTSCHLAND

Mögliche Aufstellungen

England: Pickford - Holgate, Chambers, Mawson, Chilwell - Ward-Prowse, Hughes, Baker, Gray - Swift - Abraham

▪ Nathaniel Chalobah (Leiste) und Nathan Redmond (Oberschenkel) haben am Montag das Training verpasst. Ihr Einsatz ist stark gefährdet.

Deutschland: Pollersbeck - Toljan, Stark, Kempf, Gerhardt - Arnold, Dahoud - Weiser, Meyer, Gnabry - Selke

▪ Deutschland hat in allen drei Turnierspielen bisher die gleiche Startelf aufgeboten.

Abschlusstraining der DFB-Truppe
Abschlusstraining der DFB-Truppe©Getty Images

Trainerstimmen

Aidy Boothroyd, England:
Wir haben eine richtig harte Herausforderung vor uns. Aber wenn man der Beste sein will, muss man die Besten schlagen. Wir fiebern dieser Partie entgegen. [Chalobah und Redmond] sind sehr wichtige Spieler von uns. Wir hoffen noch, dass wir sie rechtzeitig fit bekommen. Morgen werden wir eine Belastungsprobe machen. Aber wir haben auch einen Plan, wie wir ohne sie zurechtkommen.

Stefan Kuntz, Deutschland:
Ich denke, es wird ein 50:50-Spiel. England ist im Moment im Jugendfußball schwer auf dem Vormarsch. Sie haben die U20-WM gewonnen und bei der U17-WM waren sie im Endspiel. Da ist sehr viel passiert. Aber wir wollen uns ja mit den Besten messen. Wir haben im März gegen England gespielt, also gibt es einige Erfahrungswerte. Aber als ehemaliger Spieler weiß man, dass jede Partie eine eigene Geschichte hat. Es gibt einige Dinge, auf die wir besonders aufpassen müssen. Wenn wir bei 100 Prozent sind, kann man uns nur schwer schlagen.

Bisheriger Verlauf

England (Sieger Gruppe A)
0:0 - Schweden
2:1 - Slowakei
3:0 - Polen

Deutschland (Bester Gruppenzweiter)
2:0 - Tschechische Republik
3:0 - Dänemark
0:1 - Italien

Wo läuft das Spiel?

England: Sky UK
Deutschland: ARD, ZDF, Sport1

Die komplette Übersicht aller Übertragungspartner finden Sie hier. In einigen Regionen wird das Spiel auch live auf UEFA.com und UEFA.tv übertragen.

Musste noch gesagt werden:

Kuntz bat vor dem Elfmeterschießen im Halbfinale der EURO '96 darum, als fünfter Schütze eingeteilt zu werden. "England kommt normalerweise nicht bis zum fünften Elfmeter. Als es dann doch soweit war, ist mit das Herz in die Hose gerutscht. Ich wollte eigentlich flach schießen, aber er ging hoch rein."

SPANIEN - ITALIEN

Mögliche Aufstellungen

Spanien: Kepa - Bellerín, Meré, Vallejo, Jonny - Saúl, Llorente, Ceballos - Deulofeu, Sandro, Asensio

▪ Albert Celades tauschte im letzten Gruppenspiel seine komplette Mannschaft aus, da Spanien bereits für das Halbfinale qualifiziert war. Höchstwahrscheinlich wird er jetzt wieder seine Startelf aus dem Portugal-Spiel aufs Feld schicken.

Italien: Donnarumma - Ferrari, Rugani, Caldara, Barreca - Benassi, Gagliardini, Pellegrini - Chiesa, Petagna, Bernardeschi

▪ Andrea Conti und Domenico Berardi sind gesperrt, also wird Trainer Luigi Di Biagio wohl Alex Ferrari als Rechtsverteidiger aufstellen. Andrea Petagna könnte im Sturm zum Einsatz kommen.

Spanien geht als Favorit ins Duell mit Italien
Spanien geht als Favorit ins Duell mit Italien©Getty Images

Trainerstimmen

Albert Celades, Spanien:
Das wird morgen eine ganz andere Partie als das Freundschaftsspiel im Frühling. Es wird fast ein "Clásico". Es ist Spanien gegen Italien. Bei Italien fehlen zwar zwei Spieler wegen einer Sperre, aber die größte Stärke ist ihr Kollektiv.

Luigi Di Biagio, Italien:
Spanien ist der Favorit. Sie haben eine großartige Mannschaft. In gewisser Hinsicht müssen wir Angst vor ihnen haben. Es ist eine technisch starke Mannschaft und auch taktisch haben sie einiges drauf. Wir müssen unsere beste Leistung bringen und genau jene Einstellung an den Tag legen, die wir gegen Deutschland gezeigt haben.

Bisheriger Verlauf

Italien (Sieger Gruppe C)
2:0 - Dänemark
1:3 - Tschechische Republik
1:0 - Deutschland

Spanien (Sieger Gruppe B)
5:0 - EJR Mazedonien
3:0 - Portugal
1:0 - Serbien

Wo läuft das Spiel?

Italien: RAI
Spanien: Mediaset

Die komplette Übersicht aller Übertragungspartner finden Sie hier. In einigen Regionen wird das Spiel auch live auf UEFA.com und UEFA.tv übertragen.

Musste noch gesagt werden:

Auf den Tag genau vor einem Jahr setzte sich Italien bei der UEFA EURO 2016 gegen Spanien durch. Héctor Bellerín und Federico Bernardeschi saßen bei der Partie 90 Minuten auf der Bank.