#U21EURO am Donnerstag: Slowakei - Schweden, England - Polen

England geht als Tabellenführer in den letzten Spieltag in Gruppe A. Noch aber haben alle vier Mannschaften Chancen auf das Halbfinale, selbst Schlusslicht Polen.

Jordan Pickford will mit England ins Halbfinale
Jordan Pickford will mit England ins Halbfinale ©Sportsfile

Wie kann ich die Spiele auf UEFA.com verfolgen?

UEFA.com hat bei allen Partien Reporter vor Ort und versorgt Sie mit Analysen, Fotos, Kommentaren und Reaktionen. Eine ausführliche Berichterstattung gibt es auch auf Twitter und Facebook.

Hier verfolgen: England - Polen (20.45 Uhr MEZ)
Hier verfolgen: Slowakei - Schweden (20.45 Uhr MEZ)

ENGLAND - POLEN

Wann und wo?

In Kielce steigt am Donnerstag das Spiel des Spitzenreiters in Gruppe A gegen den Gastgeber. Der steht in dieser Partie besonders unter Druck, hat aber zumindest noch theoretisch die Chance auf das Weiterkommen.

Hätten Sie es gewusst?

Die beiden Torhüter Maksymilian Stryjek und Jordan Pickford spielten in den letzten drei Jahren gemeinsam für Sunderland. Während Pickford allerdings bis vor seinem Wechsel zu Everton in der vergangenen Woche die Nummer 1 in Sunderland war, kam der polnische Keeper Stryjek noch nicht über die Rolle des Ersatztorhüters hinaus.

Wie ist die Situation der beiden Teams in Gruppe A?

England wäre mit einem Sieg als Gruppenerster für das Halbfinale qualifiziert. Auch ein Unentschieden würde England reichen, wenn die Slowakei und Schweden ebenfalls unentschieden spielen.

Erster Spieltag

Schweden - England 0:0
England: Pickford; Holgate, Mawson, Chambers, Chilwell; Ward-Prowse, Baker, Chalobah, Murphy (70. Gray); Redmond, Abraham

Polen - Slowakei 1:2 (1. Lipski; 20. Valjent, 78. Šafranko)
Polen: Wrąbel; Kędziora, Bednarek, Jach, Jaroszyński; Dawidowicz, Linetty; Frankowski, Lipski (82. Niezgoda), Kapustka (59. Moneta); Stępiński (84. Piątek)

Zweiter Spieltag

Slowakei - England 1:2 (23. Chrien; 50. Mawson, 61. Redmond)
England: Pickford; Holgate (46. Murphy), Chambers, Mawson, Chilwell; Ward-Prowse, Chalobah; Swift (79. Gray), Baker, Redmond; Abraham (88. Woodrow)

Polen - Schweden 2:2 (6. Moneta, 90.+1/Elfm. Kownacki; 36. Strandberg, 41. Une Larsson)
Polen: Wrąbel; Kędziora, Bednarek, Jach, Jaroszyński; Linetty, Dawidowicz (88. Piątek); Frankowski, Kownacki, Moneta (74. Lipski); Stępiński (58. Niezgoda)

Frühere Begegnungen

Spiele: 14
England: 7 Siege, 3 Unentschieden, 4 Niederlagen, 29:17 Tore
Polen: 4 Siege, 3 Unentschieden, 7 Niederlagen, 17:29 Tore

Zitate:

Aidy Boothroyd, Trainer England: "Wir wollen nicht von anderen abhängig sein. Wir wollen hier so weit wie möglich kommen. Warum sollten wir nicht ins Halbfinale oder noch weiter kommen, wenn wir uns weiter verbessern? Abheben werden wir jedoch nicht."

Marcin Dorna, Trainer Polen: "Die Mannschaft hat es sich gegen Schweden verdient, gegen England noch eine Chance zu haben. Wir müssen uns aber besser konzentrieren. In unseren beiden bisherigen Spielen haben wir geführt, aber nie gewonnen."

Formkurve (Testspiele inbegriffen, aktuelle Ergebnisse zuerst)

England: SUSNN
Polen: UNNNS

Wie kann ich das Spiel im TV verfolgen?

In England: Sky UK
In Polen: Polsat

Hier findet sich die komplette Liste aller Fernsehpartner. In einigen Ländern werden die Partien auch per Live-Stream auf UEFA.com und UEFA.tv zu sehen sein.

SLOWAKEI - SCHWEDEN

Wann und wo?

In Lublin trifft die Slowakei auf Titelverteidiger Schweden. Beide Teams liegen auf den Plätzen zwei und drei, haben aber beide noch Chancen auf das Halbfinale.

Hätten Sie es gewusst?

Zlatan Ibrahimović war unter den Torschützen, als beide Mannschaften zuletzt auf U21-Level aufeinandertrafen. Schweden siegte in der Qualifikation im Juni 2001 in Enkoping mit 4:0.

Wie ist die Situation der beiden Teams in Gruppe A?

Die Slowakei wäre Gruppensieger bei einem Erfolg über Schweden und wenn England gleichzeitig nicht gegen Polen gewinnt. Schweden wäre definitiv Gruppenerster bei einem Sieg gegen die Slowakei und einer Niederlage Englands gegen Polen.

Erster Spieltag

Polen - Slowakei 1:2 (1. Lipski; 20. Valjent, 78. Šafranko)
Slowakei: Chovan; Valjent, Niňaj, Škriniar, Mazáň; Lobtoka; Rusnák, Bero (90.+2 Bénes), Chrien, Mihalík (82. Haraslín); Zreľák (73. Šafranko)

Schweden - England 0:0
Schweden: Cajtoft; Wahlqvist, Une Larsson, Dagerstål, Lundqvist; Tibbling (85. Tankovic), Hallberg, Fransson (73. Mrabti); Olsson; Cibicki, Engvall (59. Strandberg)

Zweiter Spieltag

Slowakei - England 1:2 (23. Chrien; 50. Mawson, 61. Redmond)
Slowakei: Chovan; Valjent, Niňaj, Škriniar, Mazáň; Lobtoka; Rusnák, Bero, Chrien (66. Bénes), Mihalík (73. Haraslín); Zreľák (65. Šafranko)

Polen - Schweden 2:2 (6. Moneta, 90.+1/Elfm. Kownacki; 36. Strandberg, 41. Une Larsson)
Schweden: Cajtoft; Wahlqvist, Une Larsson, Dagerstål, Lundqvist; Tibbling (61. Tankovic), Hallberg, Fransson (87. Mrabti); Olsson; Cibicki, Strandberg (69. Engvall)

Frühere Begegnungen

Spiele: 2*
Slowakei: 0 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage, 1:5 Tore
Schweden: 1 Sieg, 1 Unentschieden, 0 Niederlagen, 5:1 Tore
* Schweden besiegte 1990 die Tschechoslowakei im Viertelfinale mit insgesamt 6:1.

Zitate:

Pavel Hapal, Trainer Slowakei: "Wir müssen gewinnen und dann noch abwarten, wie die Partie zwischen England und Polen ausgeht. Wir haben es nicht mehr selbst in der Hand, aber auch mit sechs Punkten könnte man als bester Gruppenzweiter ja weiterkommen."

Håkan Ericson, Trainer Schweden: "Natürlich müssen wir gewinnen. Das gilt für jede Mannschaft in unserer Gruppe. Die Slowakei hat mit [Stanislav] Lobotka einen sehr kreativen Spieler im Mittelfeld, zwei gute Flügelspieler mit [Jaroslav] Mihalík und [Albert] Rusnák und einen exzellenten Abwehrchef mit [Milan] Škriniar."

Formkurve (Testspiele inbegriffen, aktuelle Ergebnisse zuerst)

Slowakei: NSSNS
Schweden: UUNSN

Wie kann ich das Spiel im TV verfolgen?

In der Slowakei: Markiza
In Schweden: Discovery

Hier findet sich die komplette Liste aller Fernsehpartner. In einigen Ländern werden die Partien auch per Live-Stream auf UEFA.com und UEFA.tv zu sehen sein.