Spielortführer: Polen 2017

Lublin: Lublin-Stadion
Spiele: 3 Spiele der Gruppe A
• Fassungsvermögen: 15.500
• Heimklub: Motor Lublin, KS Lublinianka
• Hätten Sie's gewusst? Das Stadion in Lublin war Gastgeber von drei U21-Spielen der Polen.

©PZPN

Kielce: Kielce-Stadion
Spiele: 3 Spiele der Gruppe A
• Fassungsvermögen: 14.700
• Heimklub: Korona Kielce
• Hätten Sie's gewusst? Polens A-Nationalmannschaft absolvierte drei Länderspiele im Stadion von Kielce, das 2006 eröffnet wurde

©PZPN

Gdynia: Gdynia-Stadion
Spiele: 3 Spiele der Gruppe B
• Fassungsvermögen: 14.800
• Heimklub: Arka Gdynia
• Hätten Sie's gewusst? Das Stadion wurde offiziell am 19. Februar 2011 eröffnet. Arka traf dabei auf das bulgarische Team Beroe Stara Zagora – eine Neuauflage eines Duells aus dem Pokal der Pokalsieger von 1979

©Paulina Filipowicz

Bydgoszcz: Bydgoszcz-Stadion
Spiele: 3 Spiele der Gruppe B
• Fassungsvermögen: 20.000
• Heimklub: Zawisza Bydgoszcz
• Hätten Sie's gewusst? Das Stadion wurde nach Zdzisław Krzyszkowiak benannt, der 1960 bei den Olympischen Spielen den 3000-Meter-Hindernis-Lauf gewann.

©PZPN

Tychy: Tychy-Stadion
Spiele: 3 Spiele der Gruppe C, 1 Halbfinale
• Fassungsvermögen: 15.000
• Heimklub: GKS Tychy
• Hätten Sie's gewusst? Das Stadion in Tychy wurde zwischen 2013 und 2015 komplett renoviert.

©PZPN

Krakau: Krakau-Stadion
Spiele: 3 Spiele der Gruppe C, 1 Halbfinale, Finale
• Fassungsvermögen: 14.800
• Heimklub: Cracovia
• Hätten Sie's gewusst? In diesem Stadion fand am 9. Oktober 2016 ein WM-Qualifikationsspiel zwischen Polen und dem Kosovo statt.

©Getty Images