Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Teilnehmer an Play-offs stehen fest

Veröffentlicht: Mittwoch, 10. September 2014, 11.20MEZ
Italien, Schweden, die Ukraine, die Niederlande und Island haben sich gestern Abend ebenso für die Play-offs qualifiziert, wie dies schon Spanien, England, Dänemark, die Slowakei. Kroatien, Deutschland, Portugal und Frankreich geschafft hatten. Am Freitag wird ausgelost.
Teilnehmer an Play-offs stehen fest
Die Niederlande haben es in die Play-offs geschafft, obwohl sie gegen die Slowakei verloren haben ©Getty Images
 

Fotos

  • Czech Republic v Belarus
  • Yannick Gerhardt (Germany)
  • UEFA European Under-21 Championship 2017 - Germany v Spain
  • UEFA European Under-21 Championship 2017 - Germany v Spain
Veröffentlicht: Mittwoch, 10. September 2014, 11.20MEZ

Teilnehmer an Play-offs stehen fest

Italien, Schweden, die Ukraine, die Niederlande und Island haben sich gestern Abend ebenso für die Play-offs qualifiziert, wie dies schon Spanien, England, Dänemark, die Slowakei. Kroatien, Deutschland, Portugal und Frankreich geschafft hatten. Am Freitag wird ausgelost.

Nach dem Ende der Gruppenphase der Qualifikation zur UEFA-U21-Europameisterschaft sind die 14 Teilnehmer an den Play-offs bestätigt worden.

• Italien und Schweden haben die Liste der zehn Gruppensieger am Dienstag komplettiert. Sie gesellen sich hinzu zu Titelverteidiger Spanien, England, Dänemark, Slowakei, Kroatien, Deutschland, Portugal und Frankreich.

• Die vier anderen Plätze gingen an die vier Gruppenzweiten mit der jeweils besten Bilanz gegen den Ersten, Dritten, Vierten und Fünften. Es sind dies die Ukraine, die Niederlande, Island und Serbien.

• Die Gruppenzweiten, die es nicht geschafft haben, sind Russland und Österreich aufgrund der Tordifferenz, außerdem Griechenland, Israel, Montenegro und Finnland.

• Die Auslosung in Nyon findet am Freitag um 14 Uhr statt und wird via Livestream übertragen.  Die Teams werden aus zwei Töpfen gezogen, in einem befinden sich die gesetzten Teams, in dem anderen die ungesetzten. Die Zuordnung wird über den Koeffizienten bestimmt. Die Hin- und Rückspiele werden zwischen dem 8. und 14 Oktober ausgetragen.

Koke bei Spaniens Sieg 2013

Teams in den Play-offs
Gruppe 1
: England
Gruppe 2
: Dänemark
Gruppe 3
: Slowakei, Niederlande*
Gruppe 4
: Spanien (Titelverteidiger)
Gruppe 5
: Kroatien, Ukraine*
Gruppe 6
: Deutschland
Gruppe 7
: Schweden
Gruppe 8
: Portugal
Gruppe 9
: Italien, Serbien*
Gruppe 10
: Frankreich, Island*

*Die besten Gruppenzweiten

Weg in die Tschechische Republik
• Auslosung Play-offs: 14.00 MEZ, Freitag in Nyon (Livestream bei UEFA.com
• Play-off-Duelle: 8. bis 14. Oktober (die sieben Gewinner gesellen sich zu Gastgeber Tschechische Republik hinzu)
 Auslosung Endrunde :  6. November, Prag
• Endrunde: 17. – 30. Juni, Tschechische Republik

Auslosungsprozedere für die Play-offs
• Wie in den offiziellen Wettbewerbsregeln beschrieben, werden die besten sieben Gruppensieger gesetzt, wobei hierzu das Koeffizientenranking entscheidend ist, das sich aus den Ausgaben des Wettbewerbs 2009–11 und 2011–13 (Qualifikation und Endrunde) sowie aus der Gruppenphase der Qualfikation für 2013–15 ergibt.

• Die sieben ungesetzte Teams werden den gesetzten zugelost, wobei keine Mannschaft auf ein Team treffen kann, gegen das es bereits in der Gruppenphase der Qualifikation ging.

• Wer im Hinspiel das Heimrecht hat, wird per Los entschieden.

Letzte Aktualisierung: 04.06.15 4.25MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/under21/news/newsid=2144947.html#teilnehmer+play+offs+stehen+fest