Die offizielle Website des europäischen Fußballs

U21-Gruppen vor spannendem Finale

Veröffentlicht: Dienstag, 9. September 2014, 0.22MEZ
Sechs Mannschaften gesellen sich zu England, Dänemark, Slowakei, Spanien, Kroatien, Deutschland, Portugal und Frankreich in den Play-offs hinzu. UEFA.com beleuchtet die Situation.
 

Fotos

  • Czech Republic v Belarus
  • Yannick Gerhardt (Germany)
  • UEFA European Under-21 Championship 2017 - Germany v Spain
  • UEFA European Under-21 Championship 2017 - Germany v Spain
Veröffentlicht: Dienstag, 9. September 2014, 0.22MEZ

U21-Gruppen vor spannendem Finale

Sechs Mannschaften gesellen sich zu England, Dänemark, Slowakei, Spanien, Kroatien, Deutschland, Portugal und Frankreich in den Play-offs hinzu. UEFA.com beleuchtet die Situation.

Bereits in der Play-offs
England, Dänemark, Slowakei, Spanien (Titelverteidiger), Kroatien, Deutschland, Portugal, Frankreich

Können noch die Gruppe gewinnen
Polen, Schweden, Türkei, Griechenland (Gruppe 7)
Belgien, Italien, Serbien (Gruppe 9)

Können noch unter die vier besten Gruppenzweiten kommen
Moldawien, Finnland, Russland*, Niederlande*, Österreich*, Ukraine*, Rumänien, Montenegro, Israel*, Island*

*Zweite Platz schon sicher

Weg in die Tschechische Republik
Auslosung Play-offs: 14.00 MEZ, Freitag in Nyon (Livestream bei UEFA.com
Play-off-Duelle: 8. & 14. Oktober (die sieben Gewinner gesellen sich zu Gastgeber Tschechische Republik hinzu)
Auslosung Endrunde :  6. November, Prag
Endrunde: 17. – 30. Juni, Tschechische Republik

Die zehn Gruppensieger und die vier Gruppenzweiten mit der besten Bilanz gegen die Ersten, Dritten, Vierten und Fünften in ihren Gruppen kommen weiter

Gruppe 1
England hat die Gruppe gewonnen.
Moldawien wird Gruppenzweiter, wenn sie nicht gegen England verlieren und Finnland gegen San Marino nicht die um sieben Treffer bessere Tordifferenz aufholt.

Gruppe 2
Dänemark hat die Gruppe gewonnen.
Russland wird Zweiter, da kann auch das letzte Spiele gegen den Gruppenletzten Andorra nicht mehr die Bilanz als einer der besten Gruppenzweiten beeinträchtigen.

Gruppe 3
• Im entscheidenden Spiel am Montag setzte sich die Slowakei mit 1:0 in den Niederlanden durch und kletterte damit selbst auf Platz eins. Oranje muss nun auf die Ergebnisse am Dienstag warten.

Gruppe 4
• Titelverteidiger Spanien hat die Gruppe gewonnen.
Österreich wird Zweiter, hofft aber auf ein gutes Ergebnis in Spanien.

Den ausführlichen Statistikbereich von UEFA.com zu diesem Wettbewerb finden Sie hier

Gruppe 5
Kroatien hat die Gruppe gewonnen.
Ukraine wird Zweiter, aber ein 3:0 gegen das fünftplatzierte Liechtenstein würde bedeuten, dass sie als eines von vier besten Zweitplatzierten die Play-offs erreichen.

Sehen Sie den deutschen Triumph 2009

Gruppe 6
Deutschland hat die Gruppe gewonnen.
Rumänien liegt mit einem Punkt Vorsprung vor Montenegro auf Platz zwei, hat aber den besseren direkten Vergleich, Rumänien tritt in Deutschland an, Montenegro ist zu Gast auf den Färöer-Inseln.

Gruppe 7
Polen liegt zwei Punkte vor Schweden und der Türkei, einen weiteren Punkt Rückstand hat Griechenland.
• Griechenland empfängt Polen, Schweden spielt gegen die Türkei.
• Polen gewinnt mit einem Remis die Gruppe.
• Die Türkei und Schweden trennten sich in der Erstauflage 2:2.
• Griechenland verlor 1:3 in Polen, muss aber - solange sich die anderen mit einem Remis trennen - ein besseres Ergebnis erzielen, um Erster zu werden.

Gruppe 8
Portugal hat die Gruppe gewonnen.
Israel wird Zweiter, wird dennoch versuchen, die EJR Mazedonien zu schlagen.

Gruppe 9
Belgien, das kein Spiel mehr bestreitet, führt mit einem Punkt vor Italien und vor Serbien mit zwei Punkten.
Italien muss Zypern schlagen, um Erster zu werden.
• Serbien liegt im direkten Vergleich vor Belgien und Italien. Ein serbischer Sieg in Nordirland würde Platz eins bedeuten, wenn Italien nicht gewinnt - oder Platz zwei, wenn Italien gewinnt.

Gruppe 10
Frankreich hat die Gruppe gewonnen.
Island landete auf Platz zwei, wobei am Dienstag ein wertvoller Punkt in Frankreich geholt wurde, um diesen Rang zu untermauern.

Letzte Aktualisierung: 04.06.15 4.26MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/under21/news/newsid=2144049.html#u21+gruppen+spannendem+finale