Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Trainer erwarten eine schwere Gruppe B

Veröffentlicht: Mittwoch, 28. November 2012, 20.52MEZ
Julen Lopetegui weiß, das Spanien eine "große Herausforderung" in Gruppe B erwartet, wenn es gegen Deutschland, die Niederlande und Russland geht.

Dieser Inhalt wird nur im Flash-Format übertragen und ist geschützt. Ihr Gerät ist anscheinend nicht mit unserem Flash-Player kompatibel.

 

Fotos

Veröffentlicht: Mittwoch, 28. November 2012, 20.52MEZ

Trainer erwarten eine schwere Gruppe B

Julen Lopetegui weiß, das Spanien eine "große Herausforderung" in Gruppe B erwartet, wenn es gegen Deutschland, die Niederlande und Russland geht.

"Eine große Herausforderung" lautete die Prognose von Spaniens Trainer Julen Lopetegui, nachdem der Titelverteidiger in eine Gruppe mit zwei ehemaligen Gewinnern - Deutschland und die Niederlande - gelost wurde. Komplettiert wird die Gruppe der UEFA-U21-Europameisterschaft im nächsten Sommer von Russland.

Julen Lopetegui, Trainer von Spanien
Es wird eine große Herausforderung. Wir haben eine schwere Gruppe bekommen, aber wir wussten, dass das passieren kann. Es wird eine schwere Gruppe mit einem hohen Niveau. Aber wir freuen uns auch auf diese Herausforderung. Die Gewinner der letzten drei Turniere treffen hier aufeinander und sie haben auch in der Qualifikation sehr gut gespielt. Wir müssen diese Aufgabe mit Freude, Entschlossenheit und Stärke angehen. Wir können es nicht ändern.

Cor Pot, Trainer der Niederlande
Ich freue mich auf diese starken Teams, denn wir wollen auf höchstem Niveau gegen die Besten spielen. Ich denke, das werden großartige Spiele. Wir haben eine interessante Gruppe und darüber bin ich sehr glücklich. Die Spieler müssen auf dem höchsten Niveau spielen, gegen die besten Teams in Europa, vielleicht der Welt. Es ist nur gut für sie, denn sie können hier viel lernen.

Nikolai Pisarev, Trainer von Russland
Es ist gut, dass wir eine starke Gruppe haben. Bei der UEFA EURO 2012 war Russland in einer Gruppe, die alle als 'leicht' bezeichnet haben. Am Ende hat sich Russland aber nicht qualifizieren können. Deshalb bin ich mit der Auslosung zufrieden. Wir werden von Beginn an gefordert sein, unser Bestes zu geben. Wenn wir hier weiter kommen, können wir auch den Titel holen.

Rainer Adrion, Trainer von Deutschland
Wir haben eine starke Gruppe mit den Favoriten aus Spanien und den Niederlanden. Wir haben eine tolle Qualifikation gespielt, es wird für die Fans also sehr interessant. Es wird nicht einfach, aber dafür ist es auch sehr spannend. Wir müssen von der ersten Minute im Turnier sein und uns sehr gut vorbereiten. Wir freuen uns auf das erste Spiel und wollen einen guten Start hinlegen.



Letzte Aktualisierung: 29.11.12 9.51MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/under21/news/newsid=1900243.html#trainer+erwarten+eine+schwere+gruppe+b

 
  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA und das Logo und die Trophäe der UEFA-U21-Europameisterschaft sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.