Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Überblick über die U21-Teilnehmer

Veröffentlicht: Mittwoch, 28. November 2012, 11.47MEZ
Vor der Auslosung der Endrunde der UEFA-U21-EM in Tel Aviv stellt ihnen UEFA.com die acht Teams vor, die im kommenden Juni in Israel spielen werden.
von Simon Hart
aus Tel Aviv
Überblick über die U21-Teilnehmer
Der Pokal der UEFA-U21-Europameisterschaft ©Sportsfile
 

Fotos

  • UEFA European Under-21 Championship Final Tournament Draw
  • Group B coaches (UEFA European Under-21 Championship finals draw)
  • Group A coaches (UEFA European Under-21 Championship finals draw)
  • UEFA European Under-21 Championship finals draw results
Veröffentlicht: Mittwoch, 28. November 2012, 11.47MEZ

Überblick über die U21-Teilnehmer

Vor der Auslosung der Endrunde der UEFA-U21-EM in Tel Aviv stellt ihnen UEFA.com die acht Teams vor, die im kommenden Juni in Israel spielen werden.

Israel
Letzte Teilnahme:
2007 (Gruppenphase)
• Israel ist als Gastgeber direkt qualifiziert und nimmt zum zweiten Mal an einer Endrunde einer U21-Europameisterschaft teil.
• Sicherlich will man besser abschneiden als beim einzigen Turnier bisher 2007 in den Niederlanden, als man alle drei Spiele verlor und kein Tor erzielte.
• Wenn Israel gegen die Niederlande gelost wird, gibt es eine Neuauflage des Eröffnungsspiels von 2007, als man mit 0:1 in Heerenveen gegen den Gastgeber verlor.

Spanien
Turniersiege: 1986, 1998, 2011
Letzte Teilnahme: 2011 (Sieg)
Play-offs: Dänemark, 5:0 zu Hause, 3:1 auswärts
• Spanien verteidigt den Titel, den man 2011 in Aarhus (Dänemark) gewann.
• In der Qualifikation konnte man neun von zehn Spielen gewinnen und ließ nur drei Gegentore zu.
• Spanien hatte mit Rodrigo, dem elf Tore gelangen, den Toptorschützen in der Qualifikation.

England
Turniersiege: 1982, 1984
Letzte Teilnahme: 2011 (Gruppenphase)
Play-offs: Serbien, 1:0 zu Hause, 1:0 auswärts
• Für England ist es die vierte Turnierqualifikation in Folge - der einzige der acht Finalisten, der bei den letzten vier Turnieren vertreten war.
• Stuart Pearce führte das Team 2009 in Schweden ins Endspiel, wo man Deutschland aber unterlag.
• Englands Toptorschütze in der Qualifikation war mit Craig Dawson (5 Treffer) ein Verteidiger. 

Niederlande
Turniersiege: 2006, 2007
Letzte Teilnahme: 2007 (Sieg)
Play-offs: Slowakei, 2:0 auswärts, 2:0 zu Hause
• Die Niederlande ist erstmals dabei, seit man 2007 im eigenen Land den Titel gewann und unter Foppe de Haan den 2006 errungenen Pokal verteidigte.
• Cor Pots Mannschaft hat in zehn Qualifikationsspielen nur drei Tore kassiert.
• Die höchsten Siege der Niederlande bei der U21-Endrunde gab es 2006 und 2007 - als man die Ukraine 3:0 und Serbien 4:1 in die Schranken weisen konnte.

Italien
Turniersiege: 1992, 1994, 1996, 2000, 2004
Letzte Teilnahme: 2009 (Halbfinale)
Play-offs: Schweden, 1:0 zu Hause, 3:2 auswärts
• Italien hat die beste Bilanz aller Nationen bei der U21 - insgesamt war man fünf Mal Europameister.
• Die Azzurrini erreichten bei ihrer letzten Teilnahme 2009 das Halbfinale.
• Italiens Trainer Devis Mangia folgte nach sechs Qualifikationsspielen auf Ciro Ferrara, der zu UC Sampdoria wechselte.

Deutschland
Turniersiege: 2009
Letzte Teilnahme: 2009 (Sieg)
Play-offs: Schweiz, 1:1 zu Hause, 3:1 auswärts
• Deutschland konnte sich 2011 als Titelverteidiger nicht für die Endrunde qualifizieren.
• Rainer Adrions Mannschaft stellte mit 39 Toren aus zehn Spielen den besten Angriff in der Qualifikation.
• Deutschlands 4:0-Erfolg über England 2009 in Malmö war das deutlichste Ergebnis jemals in einem U21-Endspiel.

Russland
Letzte Teilnahme: 1998 (Viertelfinale)
Play-offs: Tschechische Republik, 2:0 auswärts, 2:2 zu Hause
• Russland ist erstmals seit 14 Jahren bei der Endrunde einer U21-Europameisterschaft vertreten.
• Nikolai Pisarevs Spieler könnten sich ihre Vorgänger in der Sowjetunion als Beispiel nehmen, die 1980 und 1990 Europameister wurden.
• Sie konnten ihre Qualifikationsgruppe vor Portugal gewinnen und setzten sich in den Play-offs gegen die Tschechische Republik durch.

Norwegen

Letzte Teilnahme: 1998 (Halbfinale)
Play-offs: Frankreich, 0:1 auswärts, 5:3 zu Hause
• Norwegen sorgte für eine große Überraschung, indem man in den Play-offs Frankreich ausschaltete.
• Die Norweger waren die einzige Mannschaft, die sich als Gruppenzweiter in der Qualifikation (hinter England) für die Endrunde qualifizieren konnten.
• Bei der bisher einzigen Endrundenteilnahme 1998 in Rumänien unterlag Norwegen im Halbfinale gegen Spanien.

Letzte Aktualisierung: 19.02.13 10.48MEZ

http://de.uefa.com/under21/news/newsid=1900013.html#uberblick+uber+u21+teilnehmer