Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Große Namen bei Auslosung der U21-Endrunde

Veröffentlicht: Montag, 19. November 2012, 18.45MEZ
Die Auslosung für die UEFA-U21-Europameisterschaft 2013 rückt immer näher und mit dabei sind auch fünf ehemalige Sieger, angefangen bei Titelverteidiger Spanien.
Große Namen bei Auslosung der U21-Endrunde
Israel ist Gastgeber der Endrunde 2013 ©IFA
 

Fotos

Veröffentlicht: Montag, 19. November 2012, 18.45MEZ

Große Namen bei Auslosung der U21-Endrunde

Die Auslosung für die UEFA-U21-Europameisterschaft 2013 rückt immer näher und mit dabei sind auch fünf ehemalige Sieger, angefangen bei Titelverteidiger Spanien.

Insgesamt treten bei der UEFA-U21-Europameisterschaft 2013 im nächsten Sommer acht Mannschaften an, am Mittwoch, den 28. November findet in Tel Aviv dafür die Auslosung für die Endrunde statt.

Titelverteidiger Spanien gilt es dabei zu schlagen, doch es sind auch andere starke Mannschaften dabei. Gastgeber Israel genießt neben Spanien dabei den Status als top-gesetztes Team - womit sich beide aus dem Weg gehen - während die ehemaligen Sieger England und die Niederlande die zweitgesetzten Teams bei der Auslosung im Hilton Hotel sind.

Die vier ungesetzten Teams sind Italien und Deutschland - die dieses Turnier ebenfalls schon gewinnen konnten - sowie Russland und Norwegen. Insgesamt werden zwei Vierergruppen ausgelost, die Spiele finden vom 5. bis 18. Juni in Tel Aviv, Jerusalem, Netanya und Petach Tikva statt.

Interessant sind auch die Leistungen zahlreicher Teams in der Qualifikation. Spanien, Sieger 2011 in Dänemark, kassierte in der Qualifikation unter Trainer Julen Lopetegui nur zwei Gegentore in acht Spielen und stellte mit Rodrigo den erfolgreichsten Torschützen. Vier seiner elf Tore erzielte er dabei in einem einzigen Spiel - dem 5:0-Sieg im Hinspiel der Play-offs gegen Dänemark.

Deutschland, das 2009 in Schweden triumphierte, ist neben Spanien als einziges Team in der Qualifikation ohne Niederlage ausgekommen und hat sich mit den meisten Treffern - 39 Tore in zehn Spielen - wieder zur Endrunde geschossen, nachdem das letzte Turnier noch verpasst wurde.

Die Niederlande sind nach den Triumphen 2006 und 2007 ebenfalls zum ersten Mal wieder dabei, während England den Wettbewerb 1982 und 1984 gewann und als einziges Team nach vier Endrundenteilnahmen in Folge die meiste Erfahrung hat.

Italien war in Dänemark 2011 nicht mit dabei, weist mit fünf Siegen bei U21-Endrunden - zuletzt 2004 - aber die beste Bilanz auf. Norwegen und Russland bleiben da nur Außenseiterrollen, dennoch gibt es Grund zur Hoffnung.

Norwegen hat sich zuvor nur einmal qualifizieren können - 1998 holte man den Dritten Platz - und ist das einige zweitplatzierte Team aus der Gruppenphase, welches sich qualifiziert hat. Der 5:3-Sieg gegen Frankreich, als man eine 0:1-Hinspielniederlage wettmachte, sollte dabei ein berechtigter Grund zur Hoffnung sein.

Russland schaffte es 1998 immerhin bis in das Viertelfinale und hat nun die Gruppe vor Portugal gewonnen, ehe man sich in den Play-offs gegen die Tschechische Republik durchsetzen konnte. 

Israel komplettiert das Teilnehmerfeld. Zuvor waren sie nur in den Niederlanden 2007 dabei und beendeten das Turnier ohne Punkt und Tor. Das Team von Guy Luzon hofft aber dennoch, den Heimvorteil nutzen zu können und eine gute Leistung zu zeigen.

Das Turnier ist zugleich ein wunderbares Sprungbrett für die große internationale Karriere, wie die ehemaligen Goldenen Spieler von UEFA.com Davor Šuker, Luís Figo und Andrea Pirlo zeigen. Zuletzt wurde Juan Mata mit diesem Titel ausgezeichnet.

Letzte Aktualisierung: 27.11.12 10.29MEZ

http://de.uefa.com/under21/news/newsid=1894385.html#große+namen+auslosung+u21+endrunde

 
  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA und das Logo und die Trophäe der UEFA-U21-Europameisterschaft sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.