Wettbewerbsformat

Der Nachfolger der UEFA-U18-Europameisterschaft, das U19-Turnier, wurde erstmals 2001/02 ausgetragen. Es besteht aus einer Qualifikationsrunde, einer Eliterunde und einer Endrunde mit acht Mannschaften.

UEFA European Under-19 Championship trophy
©UEFA.com

Die Endrunde besteht aus zwei Gruppen zu je vier Teams. Die beiden Erstplatzierten stehen im Halbfinale, von wo aus im K.-o.-Modus weitergespielt wird. Die Endrunde zählt auch als Qualifikation für die alle zwei Jahre stattfindende FIFA-U20-Weltmeisterschaft; die Europameisterschaft 2017/18 dient als Qualifikation für die WM 2019.

Reglement
Die Regularien für die UEFA-U19-Europameisterschaft werden zunächst von der UEFA-Verwaltung ausgearbeitet und anschließend dem UEFA-Ausschuss für Jugend- und Amateurfußball unterbreitet. Nach der Zustimmung dieses Ausschusses werden sie dem UEFA-Exekutivkomitee vorgelegt, das sie ratifiziert.

Oben