Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Vorschau Gruppe B: Bulgarien, England, Deutschland, Niederlande

Veröffentlicht: Sonntag, 2. Juli 2017, 15.09MEZ
England, Deutschland, die Niederlande und Bulgarien kämpfen in einer ausgeglichenen Gruppe B um die beiden Plätze im Halbfinale der UEFA-U19-Europameisterschaft.
Vorschau Gruppe B: Bulgarien, England, Deutschland, Niederlande
Die Trainer in der Gruppe B (von links nach rechts): Keith Downing (England), Angel Stoykov (Bulgarien), Maarten Stekelenburg (Niederlande) und Frank Kramer (Deutschland) ©Sportsfile

Der Weg ins Finale

Die UEFA-U19-Europameisterschaft besteht aus drei Runden: Der Qualifikationsrunde, der Eliterunde und der Endrunde.

Qualifikationsrunde
Die Qualifikationsrunde im Herbst besteht aus 13 Gruppen mit je vier Mannschaften, die ein Miniturnier an einem bestimmten Spielort austragen. Die beiden besten Nationen aus jeder Gruppe qualifizieren sich für die nächste Runde.

Eliterunde
In der Eliterunde im Frühling bestreiten diese 26 Mannschaften zusammen mit den beiden topgesetzten Nationen, die ein Freilos hatten, sieben weitere Miniturniere mit jeweils vier Teams. Die Gruppensieger nehmen neben dem Gastgeber an der anschließenden Endrunde teil.

Endrunde
Die sieben Qualifikanten und der Gastgeber werden in zwei Gruppen mit jeweils vier Teams aufgeteilt, die beiden besten Teams jeder Gruppe erreichen das Halbfinale. Die Sieger der Halbfinals bestreiten das Endspiel.

Weitere Details, wie etwa die Kriterien, die in einer Gruppe bei Punktgleichheit über die Platzierung der Teams entscheiden, finden Sie im offiziellen Reglement des Wettbewerbs.

Veröffentlicht: Sonntag, 2. Juli 2017, 15.09MEZ

Vorschau Gruppe B: Bulgarien, England, Deutschland, Niederlande

England, Deutschland, die Niederlande und Bulgarien kämpfen in einer ausgeglichenen Gruppe B um die beiden Plätze im Halbfinale der UEFA-U19-Europameisterschaft.

Bulgarien
Bisherige Endrunden-Teilnahmen: 2
Zuletzt: 2014 (Gruppenphase)
Größter Erfolg: Gruppenphase 2008, 2014
Qualifikationsrunde: Portugal 1:0, Dänemark 3:1, Belarus 0:1 (Sieger Gruppe 8)
Eliterunde: Israel 1:1, Frankreich 2:1, Bosnien und Herzegowina 3:1 (Sieger Gruppe 5)
Toptorjäger: Kaloyan Krastev, Tonislav Yordanov – 3

©Sportsfile

Englands Trainer Keith Downing in Tiflis

England
Bisherige Endrunden-Teilnahmen: 8
Zuletzt: 2016 (Halbfinale)
Größter Erfolg: Finale 2005, 2009
Qualifikationsrunde: Luxemburg 2:0, Wales 2:3, Griechenland 2:0 (Sieger Gruppe 6)
Eliterunde: Norwegen 3:0, Spanien 3:0, Belarus 5:1 (Sieger Gruppe 3)
Toptorjäger: Trent Arnold – 4

Deutschland
Bisherige Endrunden-Teilnahmen: 8
Zuletzt: 2016 (Halbfinale)
Größter Erfolg: Sieger 2008, 2014
Qualifikationsrunde: Gibraltar 5:0, Albanien 3:2, Republik Irland 4:0 (Sieger Gruppe 4)
Eliterunde: Zypern 2:1, Serbien 2:0, Slowakei 4:0 (Sieger Gruppe 2)
Toptorjäger: Etienne Amenyido – 4

Frank Kramer, Trainer: "Wir sind sehr optimistisch. Unsere Stimmung ist gut; wir sind im Verlauf der Saison immer besser geworden, sowohl beim Teamgeist als auch beim Fußball, den wir spielen. Jede Mannschaft hier ist sehr stark, vor allem in unserer Gruppe; das werden sehr harte, enge Spiele. Darauf sind wir vorbereitet. Wir freuen uns darauf"

©Getty Images

Die Niederlande feiern die Endrunden-Qualifikation

Niederlande
Bisherige Endrunden-Teilnahmen: 4
Zuletzt: 2016 (Gruppenphase)
Größter Erfolg: Gruppenphase 2010, 2013, 2015, 2016
Qualifikationsrunde: Rumänien 2:1, San Marino 4:0, Norwegen 1:0 (Sieger Gruppe 2)
Eliterunde: Finnland 1:0, Ukraine 2:0, Griechenland 0:0 (Sieger Gruppe 1)
Toptorjäger: Kaj Sierhuis – 3

Letzte Aktualisierung: 02.07.17 15.58MEZ

http://de.uefa.com/under19/news/newsid=2483573.html#vorschau+gruppe+b+bulgarien+england+deutschland+niederlande