Die offizielle Website des europäischen Fußballs

2012: Gerard Deulofeu

Veröffentlicht: Montag, 16. Juli 2012, 20.45MEZ
Der spanische Flügelspieler Gerard Deulofeu zeigte bei der UEFA-U19-Endrunde in Estland, dass er das Talent hat, schon bald in der Profitruppe des FC Barcelona aufzutauchen.
von Paul Bryan
2012: Gerard Deulofeu
Gerard Deulofeu mit dem U19-Pokal, sicher nicht seiner letzten Trophäe ©Sportsfile
Veröffentlicht: Montag, 16. Juli 2012, 20.45MEZ

2012: Gerard Deulofeu

Der spanische Flügelspieler Gerard Deulofeu zeigte bei der UEFA-U19-Endrunde in Estland, dass er das Talent hat, schon bald in der Profitruppe des FC Barcelona aufzutauchen.

Normalerweise darf sich bei einem großen Turnier am Ende die Mannschaft als Sieger feiern lassen, die auf das beste Teamwork zurückgreifen kann, doch bei der UEFA-U19-Europameisterschaft in Estland triumphierten die Spanier am Wochenende vor allem dank der individuellen Klasse ihres Angreifers Gerard Deulofeu - des mit Abstand besten Spielers dieses Turniers.

Der Angreifer des FC Barcelona präsentierte sich in diesen Tagen fitter, durchsetzungsfähiger und torgefährlicher als bei der Endrunde vor einem Jahr, eine für einen Fußballer in diesem Alter ganz normale Entwicklung. Sollte er diesen Weg weiter gehen, dürfen sich die Katalanen bald auf einen weiteren Superstar in ihren Reihen freuen.

Bei dieser Endrunde gab es Spiele, die der Barça-Jugendliche im Alleingang entschied. Seine Dribbelkünste und seine Kreativität, gepaart mit einem kräftigen Schuss Egoismus, ließen die gegnerischen Abwehrspieler gleich reihenweise verzweifeln. So eigensinnig Deulofeu auch manchmal agierte, so unersetzlich war er für sein Team.

Beim 2:0-Auftaktsieg gegen Griechenland bereitete er beide Treffer vor, beim 3:3 gegen Portugal assistierte Deulofeu bei einem der drei Tore von Jesé Rodríguez, auch gegen Gastgeber Estland war er nie zu stoppen.

Seinen größten Auftritt hatte er aber im Halbfinale gegen Frankreich, als er beim 3:3 drei Torvorlagen und einen Pfostenschuss auf der Habenseite verbuchen konnte und zudem im Elfmeterschießen den entscheidenden Treffer für sein Land erzielte.

Im Finale gegen Griechenland ließ er es etwas ruhiger angehen, doch als es in Tallinn um die Wurst ging, war es wieder Deulofeu, der den entscheidenden Pass für Torschütze Jesé schlug. Sieben Torvorlagen sind keine schlechte Bilanz für fünf Spiele, aber es wird wohl nicht lange dauern, bis wir Deulofeu auch an der Seite der Herren Lionel Messi oder Andrés Iniesta zu sehen bekommen werden.

Letzte Aktualisierung: 25.02.14 9.21MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile

http://de.uefa.com/under19/history/season=2012/goldenplayer/index.html#2012+gerard+deulofeu