Die offizielle Website des europäischen Fußballs

2005: Abdoulaye Balde

Veröffentlicht: Dienstag, 1. April 2008, 4.57MEZ
Abdoulaye Balde wurde 2004/05 erst auf den letzten Drücker in den französischen Kader nominiert, doch der Stürmer von Amiens SC zahlte seinem Trainer das in ihn gesetzte Vertrauen doppelt und dreifach zurück.
2005: Abdoulaye Balde
Abdoulaye Balde & Yoann Gourcuff (France) ©UEFA.com
Veröffentlicht: Dienstag, 1. April 2008, 4.57MEZ

2005: Abdoulaye Balde

Abdoulaye Balde wurde 2004/05 erst auf den letzten Drücker in den französischen Kader nominiert, doch der Stürmer von Amiens SC zahlte seinem Trainer das in ihn gesetzte Vertrauen doppelt und dreifach zurück.

Abdoulaye Balde wurde 2004/05 erst auf den letzten Drücker für die UEFA-U19-Europameisterschaft nominiert, doch der Stürmer von Amiens SC zahlte seinem Trainer Jean Gallice das in ihn gesetzte Vertrauen bei der Endrunde in Nordirland doppelt und dreifach zurück.

Der hoch gewachsene und pfeilschnelle Stürmer kam in der Qualifikation nicht zum Einsatz, überzeugte Gallice aber in zwei Testspielen vor der Endrunde. Im ersten Spiel dort gegen England im The Oval in Belfast lagen die Franzosen schnell mit 0:1 im Rückstand, doch Balde rettete seinem Team noch mit seinem ersten Tor das 1:1. Frankreich gewann die Gruppe B und traf im Halbfinale auf Deutschland. Dort erzielte Balde beim 3:2-Erfolg in Ballymena zwei weitere Treffer und zog so mit seinem Team ins Finale in Belfast ein, Gegner im Windsor Park war erneut England.

Und hier schlug Baldes große Stunde. Obwohl überlegen, gerieten die Franzosen in der 41. Minute in Rückstand. Dann bereitete Balde mit einer Maßflanke auf Mohamed Chakouri in der 56. Minute das 1:1 vor, ehe er 15 Minuten vor dem Ende das 2:1 selbst besorgte. Ein spätes Tor von Yohan Gouffran sorgte für den 3:1-Sieg der Franzosen und deren ersten U19-Titel überhaupt.

"Die Tore, die ich erzielt habe, haben mich nicht überrascht, für mich war das eher eine Belohnung", sagte Balde, der später auch in der französischen U20 spielte und in der 2. Liga für Amiens in 45 Spielen elf Mal erfolgreich war. "Ich habe mir keine Gedanken gemacht, ob ich Torschützenkönig des Turniers werden könnte, ich wollte mit meinem Team nur Europameister werden. Mehr nicht."

Letzte Aktualisierung: 03.02.12 7.29MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/under19/history/season=2005/goldenplayer/index.html#2005+abdoulaye+balde