Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Gouiri holt U17-Torjägerkrone

Veröffentlicht: Freitag, 19. Mai 2017, 22.30MEZ
Frankreich musste zwar im Viertelfinale die Segel streichen, dennoch stellt man mit Amine Gouiri den Top-Torjäger der UEFA-U17-EM 2017. Gouiri schloss das Turnier mit acht Toren ab.
Gouiri holt U17-Torjägerkrone
Amine Gouiri ist Top-Torschütze der U17-EM ©Sportsfile

Der Weg ins Finale

Die UEFA-U17-Europameisterschaft besteht aus drei Phasen: Der Qualifikationsrunde, der Eliterunde und der Endrunde. Das Format wurde für die Spielzeit 2014/15 angepasst und die Endrunde von acht auf 16 Mannschaften aufgestockt.

Qualifikationsrunde
An der Qualifikationsrunde im Herbst nehmen 52 Mannschaften, aufgeteilt in 13 Gruppen zu je vier Teams, teil. Die beiden besten Teams jeder Gruppe und fünf Gruppendritte mit den besten Ergebnissen gegen die beiden Topteams innerhalb der Gruppe qualifizieren sich für die Eliterunde.

Eliterunde
Diese 31 Teams sowie die topgesetzte Mannschaft mit einem Freilos werden bei der Eliterunde im Frühling auf acht Gruppen zu je vier Mannschaften aufgeteilt. Die Sieger dieser Miniturniere und sieben Zweitplatzierte mit der besten Bilanz gegen die Erst- und Drittplatzierten ihrer Gruppe qualifizieren sich für die Endrunde, an der auch der Gastgeber teilnimmt.

Endrunde
In vier Vierergruppen erreichen die beiden besten Teams jeder Gruppe die K.-o.-Runde.

Weitere Hinweise zum Ablauf - z.B. wer bei Punktgleichheit in den Gruppen weiterkommt oder was bei einem Unentschieden nach 80 Minuten passiert - finden Sie im offiziellen Turnierreglement.

Veröffentlicht: Freitag, 19. Mai 2017, 22.30MEZ

Gouiri holt U17-Torjägerkrone

Frankreich musste zwar im Viertelfinale die Segel streichen, dennoch stellt man mit Amine Gouiri den Top-Torjäger der UEFA-U17-EM 2017. Gouiri schloss das Turnier mit acht Toren ab.

Frankreichs Amine Gouiri war mit acht Treffern der torgefährlichste Spieler bei der UEFA-U17-Europameisterschaft 2017. Auf dem Weg dahin stellte er einen UEFA-Rekord ein.

Top-Torjäger der U17-EURO
Amine Gouiri (Frankreich) – 8 (+1 im Playoff zur FIFA-WM)
Jann-Fiete Arp (Deutschland) – 7
Jadon Sancho (England) – 5
Abel Ruiz (Spanien) – 4
Elias Abouchabaka (Deutschland) – 3
Sergio Gómez (Spanien) – 3
Malik Karaahmet (Türkei) – 3
Rhian Brewster (England) – 3
Mateu Morey (Spanien) 3
Callum Hudson-Odoi (England) 3

Gouri, der sieben seiner Tore vor dem Start der K.-o.-Runde erzielte, stellt mit seiner Ausbeute den Rekord für Treffer in der Gruppenphase einer UEFA-Endrunde von Jonathan Soriano (Spanien, 2002), Gil Gomes (Portugal, U16-EM 1989) und Michel Platini (Frankreich EURO '84) ein.

©Sportsfile

©Sportsfile

©Sportsfile

©Sportsfile

©Sportsfile

©Sportsfile

Letzte Aktualisierung: 20.05.17 17.59MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/under17/news/newsid=2471410.html#gouiri+holt+u17+torjagerkrone