Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Nächste Hürde Niederlande für Wücks Torjäger

Veröffentlicht: Freitag, 12. Mai 2017, 10.07MEZ
Deutschlands nächster Gegner auf dem Weg zum Titel bei der U17-EURO sind die Niederlande, das andere Viertelfinale am Samstag lautet England gegen Republik Irland.
von Wayne Harrison
aus Zagreb
Nächste Hürde Niederlande für Wücks Torjäger
Jadon Sancho, Irlands Adam Idah, Jann-Fiete Arp und Achraf El Bouchataoui ©Sportsfile

Der Weg ins Finale

Die UEFA-U17-Europameisterschaft besteht aus drei Phasen: Der Qualifikationsrunde, der Eliterunde und der Endrunde. Das Format wurde für die Spielzeit 2014/15 angepasst und die Endrunde von acht auf 16 Mannschaften aufgestockt.

Qualifikationsrunde
An der Qualifikationsrunde im Herbst nehmen 52 Mannschaften, aufgeteilt in 13 Gruppen zu je vier Teams, teil. Die beiden besten Teams jeder Gruppe und fünf Gruppendritte mit den besten Ergebnissen gegen die beiden Topteams innerhalb der Gruppe qualifizieren sich für die Eliterunde.

Eliterunde
Diese 31 Teams sowie die topgesetzte Mannschaft mit einem Freilos werden bei der Eliterunde im Frühling auf acht Gruppen zu je vier Mannschaften aufgeteilt. Die Sieger dieser Miniturniere und sieben Zweitplatzierte mit der besten Bilanz gegen die Erst- und Drittplatzierten ihrer Gruppe qualifizieren sich für die Endrunde, an der auch der Gastgeber teilnimmt.

Endrunde
In vier Vierergruppen erreichen die beiden besten Teams jeder Gruppe die K.-o.-Runde.

Weitere Hinweise zum Ablauf - z.B. wer bei Punktgleichheit in den Gruppen weiterkommt oder was bei einem Unentschieden nach 80 Minuten passiert - finden Sie im offiziellen Turnierreglement.

Veröffentlicht: Freitag, 12. Mai 2017, 10.07MEZ

Nächste Hürde Niederlande für Wücks Torjäger

Deutschlands nächster Gegner auf dem Weg zum Titel bei der U17-EURO sind die Niederlande, das andere Viertelfinale am Samstag lautet England gegen Republik Irland.

Die Sieger der Viertelfinals sind für die FIFA-U17-Weltmeisterschaft qualifiziert, die vom 6. bis 28. Oktober in Indien stattfindet. Die beiden besten Verlierer - wie in Artikel 16(6) des Wettbewerbs-Reglements festgelegt - ermitteln in einem Entscheidungsspiel am 16. Mai den fünften und letzten europäischen WM-Teilnehmer.

England - Republik Irland – 12:00 Uhr MEZ, Velika Gorica

England (Sieger Gruppe D)
Toptorschütze der Vorrunde: Jadon Sancho, Rhian Brewster 3
Größter Erfolg bei einer U17-EURO: Sieger 2010, 2014

©Sportsfile

Bei der nächsten Gelben Karte gesperrt: Lewis Gibson, Tashan Oakley-Boothe

• England hat bislang alle neun Spiele im laufenden Wettbewerb gewonnen, sechs Mal blieb man ohne Gegentor.

Republik Irland (Zweiter Gruppe C)
Toptorschütze der Vorrunde: Rowan Roache, Adam Idah 1
Größter Erfolg bei einer U17-EURO: Viertelfinale 2017

Bei der nächsten Gelben Karte gesperrt: Aaron Bolger, Aaron Connolly, Jordan Doherty, Kameron Ledwidge

• Mit sieben Treffern war Connolly der beste irische Torschütze in der Qualifikation, als alle sechs Spiele gewonnen wurden. 

Deutschland - Niederlande – 17:45 Uhr MEZ, Zapresic, live auf Eurosport 1

Deutschland (Sieger Gruppe C)
Toptorschütze der Vorrunde: Jann-Fiete Arp 6
Größter Erfolg bei einer U17-EURO: Sieger 2009

Christian Wück, Trainer
Ich war sehr stolz auf unser Offensivspiel in der Vorrunde. Wir haben es in allen drei Spielen gut gemacht, jedes Mal in den ersten zehn Minuten getroffen. Wir wollen dominant sein und die Spieler glauben daran. Jann-Fiete Arp ist ein sehr guter Spieler, nicht nur für uns, auch für Hamburg in der U17-Bundesliga. Er ist bei uns ein Führungsspieler.

Bei der nächsten Gelben Karte gesperrt: Jan Boller, John Yeboah

• Arp erzielte in der Vorrunde zwei Dreierpacks, einen innerhalb von 13 Minuten - Rekord für eine U17-Endrunde. Mit insgesamt 15 Toren hat Deutschland einen Rekord für UEFA-Endrunden in Männer-Wettbewerben aufgestellt.

Niederlande (Zweiter Gruppe D)
Toptorschütze der Vorrunde: Achraf El Bouchataoui 2
Größter Erfolg bei einer U17-EURO: Sieger 2011, 2012

Kees van Wonderen, Trainer
Deutschland ist eine starke Nation, ein starkes Team. Wir haben Anfang des Jahres in Portugal gegen sie gespielt. Sie haben große Qualität und Spaß daran, Tore zu schießen. Es wird wieder ein hartes Spiel, aber das gilt auch für sie. Für die Entwicklung der Spieler ist das ein großartiges Duell. Sie müssen das Beste daraus machen und für die Zukunft lernen.

Gesperrt: Tijn Daverveld
Bei der nächsten Gelben Karte gesperrt: Thijs Oosting, Jasper Schendelaar

• Beim Testspiel zwischen diesen beiden Teams im Februar gingen die Niederlande zweimal in Führung, am Ende hieß es 2:2.

Letzte Aktualisierung: 13.05.17 10.56MEZ

http://de.uefa.com/under17/news/newsid=2468989.html#nachste+hurde+niederlande+wucks+torjager