Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Von der UEFA Champions League zur U17-Euro

Veröffentlicht: Freitag, 5. Mai 2017, 14.58MEZ
Moise Kean feierte im November sein Debüt in der UEFA Champions League, während er am Mittwoch bei der U17-EURO auf dem Platz stand. Gibt es weitere Spieler, die diesen Weg gegangen sind?
von Wayne Harrison
aus Zagreb
Von der UEFA Champions League zur U17-Euro
Moise Kean schoss Italien am Mittwoch zum Sieg ©Sportsfile

Der Weg ins Finale

Die UEFA-U17-Europameisterschaft besteht aus drei Phasen: Der Qualifikationsrunde, der Eliterunde und der Endrunde. Das Format wurde für die Spielzeit 2014/15 angepasst und die Endrunde von acht auf 16 Mannschaften aufgestockt.

Qualifikationsrunde
An der Qualifikationsrunde im Herbst nehmen 52 Mannschaften, aufgeteilt in 13 Gruppen zu je vier Teams, teil. Die beiden besten Teams jeder Gruppe und vier Gruppendritte mit den besten Ergebnissen gegen die beiden Topteams innerhalb der Gruppe qualifizieren sich für die Eliterunde.

Eliterunde
Diese 30 Teams sowie die zwei topgesetzten Mannschaften mit einem Freilos werden bei der Eliterunde im Frühling auf acht Gruppen zu je vier Mannschaften aufgeteilt. Die Sieger dieser Miniturniere und sieben Zweitplatzierte mit der besten Bilanz gegen die Erst- und Drittplatzierten ihrer Gruppe qualifizieren sich für die Endrunde, an der auch der Gastgeber teilnimmt.

Endrunde
In vier Vierergruppen erreichen die beiden besten Teams jeder Gruppe die K.-o.-Runde.

Weitere Hinweise zum Ablauf - z.B. wer bei Punktgleichheit in den Gruppen weiterkommt oder was bei einem Unentschieden nach 80 Minuten passiert - finden Sie im offiziellen Turnierreglement.

Veröffentlicht: Freitag, 5. Mai 2017, 14.58MEZ

Von der UEFA Champions League zur U17-Euro

Moise Kean feierte im November sein Debüt in der UEFA Champions League, während er am Mittwoch bei der U17-EURO auf dem Platz stand. Gibt es weitere Spieler, die diesen Weg gegangen sind?

Seit Moise Kean am Mittwoch in der Startelf für Italien gegen Kroatien stand, gehört er zu den ganz wenigen Spielern, die in der gleichen Saison bei einer UEFA-U17-Europameisterschaft und in der UEFA Champions League gespielt haben.

In November wurde der Juventus-Stürmer zum ersten Spieler, der in diesem Jahrtausend geboren wurde und in der Königsklasse an den Ball trat. Nachdem er in der Serie A daheim gegen Pescara spät eingewechselt worden war und somit sein Debüt im A-Team gefeiert hatte, durfte er drei Tage später, am 5. Spieltag, in Sevilla ran.

Kean, der in Rijeka gegen Kroatien mit seinem Treffer zwei Minuten vor dem Schlusspfiff für einen siegreichen Einstand seiner Mannschaft in der Gruppe A sorgte, hatte schon bei der U17-EURO 2016 in Aserbaidschan teilgenommen.

UEFA Champions League und U17-EURO in der gleichen Saison

2016/17: Moise Kean (Juventus & Italien)
22. November: Sevilla - Juventus 1:3 (6 Minuten)
3 Mai: Kroatien - Italien 0:1 (80 Minuten, 1 Tor)

So schoss Moise Kean sein spätes Tor gegen Croatia

2012/13: Alen Halilović (Dinamo Zagreb & Kroatien)
24. Oktober: Dinamo - Paris 0:2 (1 Minute)
6. November: Paris - Dinamo 4:0 (4 Minuten)
21. November: Porto - Dinamo 3:0 (6 Minuten)
5. Mai: Kroatien - Italien 0:0 (80 Minuten)
8. Mai: Russland - Kroatien 0:0 (80 Minuten)
11. Mai: Ukraine - Kroatien 1:2 (80 Minuten, 1 Tor)

©Sportsfile

2010/11: Kenneth Zohore (København & Dänemark)
20. Oktober: Barcelona - København 2:0 (16 Minuten)
24. November: Rubin - København 1:0 (17 Minuten)
7. Dezember: København - Panathinaikos 3:1 (drei Minuten)
22. Februar: København - Chelsea 0:2 (drei Minuten)
16. März: Chelsea - København 0:0 (29 Minuten)
3. Mai: Serbien - Dänemark 2:0 (80 Minuten)
6. Mai: Dänemark - England 2:0 (70 Minuten, 1 Tor)
9. Mai: Dänemark - Frankreich 1:0 (13 Minuten)
12. Mai: Dänemark - Deutschland 0:2 (80 Minuten)

©Sportsfile

2008/09: Jack Wilshere (Arsenal & England)
25. November: Arsenal - Dynamo Kyiv 1:0 (13 Minuten)
10. Dezember: Porto - Arsenal 2:0 (31 Minuten)
6. Mai: England - Niederlande 1:1 (80 Minuten)
9. Mai: Deutschland - England 4:0 (68 Minuten)

©Sportsfile

Die jüngsten Spieler in der UEFA Champions League
Céléstine Babayaro, Anderlecht: 16 Jahre und 87 Tage (1994)
Alen Halilović, Dinamo Zagreb: 16 Jahre und 128 Tage (2012)
Youri Tielemans, Anderlecht: 16 Jahre und 148 Tage (2013)
Charis Mavrais, Panathinaikos: 16 Jahre und 242 Tage (2010)
Kenneth Zohore, København: 16 Jahre und 263 Tage (2010)
Moise Kean, Juventus: 16 Jahre und 267 Tage (2016)

Letzte Aktualisierung: 05.05.17 18.25MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/under17/news/newsid=2465899.html#von+uefa+champions+league+u17+euro