Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Arp schoss schnellsten Dreierpack bei der U17-EURO

Veröffentlicht: Donnerstag, 4. Mai 2017, 19.31MEZ
Der Deutsche Jann-Fiete Arp hat in Kroatien den schnellsten Dreierpack bei einer UEFA-U17-Europameisterschaft geschossen - es war ein lupenreiner Hattrick.
Arp schoss schnellsten Dreierpack bei der U17-EURO
Jann-Fiete Arp hat bei der Endrunde der UEFA-U17-EM schon jetzt seine Spuren hinterlassen ©Sportsfile

Der Weg ins Finale

Die UEFA-U17-Europameisterschaft besteht aus drei Phasen: Der Qualifikationsrunde, der Eliterunde und der Endrunde. Das Format wurde für die Spielzeit 2014/15 angepasst und die Endrunde von acht auf 16 Mannschaften aufgestockt.

Qualifikationsrunde
An der Qualifikationsrunde im Herbst nehmen 52 Mannschaften, aufgeteilt in 13 Gruppen zu je vier Teams, teil. Die beiden besten Teams jeder Gruppe und fünf Gruppendritte mit den besten Ergebnissen gegen die beiden Topteams innerhalb der Gruppe qualifizieren sich für die Eliterunde.

Eliterunde
Diese 31 Teams sowie die topgesetzte Mannschaft mit einem Freilos werden bei der Eliterunde im Frühling auf acht Gruppen zu je vier Mannschaften aufgeteilt. Die Sieger dieser Miniturniere und sieben Zweitplatzierte mit der besten Bilanz gegen die Erst- und Drittplatzierten ihrer Gruppe qualifizieren sich für die Endrunde, an der auch der Gastgeber teilnimmt.

Endrunde
In vier Vierergruppen erreichen die beiden besten Teams jeder Gruppe die K.-o.-Runde.

Weitere Hinweise zum Ablauf - z.B. wer bei Punktgleichheit in den Gruppen weiterkommt oder was bei einem Unentschieden nach 80 Minuten passiert - finden Sie im offiziellen Turnierreglement.

Veröffentlicht: Donnerstag, 4. Mai 2017, 19.31MEZ

Arp schoss schnellsten Dreierpack bei der U17-EURO

Der Deutsche Jann-Fiete Arp hat in Kroatien den schnellsten Dreierpack bei einer UEFA-U17-Europameisterschaft geschossen - es war ein lupenreiner Hattrick.

Jann-Fiete Arp schaffte den Hattrick innerhalb von 13 Minuten. Dieser schnellste Dreierpack in der Geschichte der UEFA-U17-Europameisterschaften gelang beim 5:0-Sieg gegen Bosnien und Herzegowina.

Nach den Toren des Mittelstürmers in der 50., 51. und 62. in Kostrena führt die Mannschaft von Christian Wück damit die Gruppe an.

Der HSV-Torjäger war somit etwas schneller als der Däne Morten Rasmussen im Jahre 2002. Rasmussen brauchte beim 6:0-Sieg über Finnland 14 Minuten; er legte sogar noch zwei Tore nach und kam auf fünf Treffer, wofür er  21 Minuten benötigte. Insgesamt wurden bei U17-EURO-Endrunden 21 Dreierpacks erzielt.

Die schnellsten Dreierpacks bei einer U17-EURO
13 Minuten: Jann-Fiete Arp, Deutschland - Bosnien und Herzegowina 5:0, 4. Mai 2017
14 Minuten: Morten Rasmussen, Dänemark - Finnland 6:0, 29. April 2002
16 Minuten: Marc Pedraza, Spanien - Nordirland 4:1, 9. Mai 2004
17 Minuten: Sebastian Westerhoff, Deutschland - Ungarn 6:2, 30. April 2002

Die meisten Tore in einem Spiel bei einer U17-EURO
5 Morten Rasmussen, Dänemark - Finnland 6:0, 29. April 2002
4 David Rodríguez, Spanien - Österreich 5:2, 14. Mai 2003

Letzte Aktualisierung: 25.05.17 16.37MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/under17/news/newsid=2465759.html#arp+schoss+schnellsten+dreierpack+u17+euro