Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Europas Wunderkinder: Viktor Tsygankov

Veröffentlicht: Samstag, 22. Oktober 2016, 13.15MEZ
Der ukrainische Gareth Bale? Mit seinen ersten Auftritten für Dynamo hat Viktor Tsygankov nicht nur seinen Coach Serhiy Rebrov und Nationaltrainer Andriy Shevchenko beeindruckt.
von Igor Linnyk aus Kiew
Europas Wunderkinder: Viktor Tsygankov
Viktor Tsygankov jubelt nach seinem Tor gegen Beşiktaş ©AFP/Getty Images

Der Weg ins Finale

Die UEFA-U17-Europameisterschaft besteht aus drei Phasen: Der Qualifikationsrunde, der Eliterunde und der Endrunde. Das Format wurde für die Spielzeit 2014/15 angepasst und die Endrunde von acht auf 16 Mannschaften aufgestockt.

Qualifikationsrunde
An der Qualifikationsrunde im Herbst nehmen 52 Mannschaften, aufgeteilt in 13 Gruppen zu je vier Teams, teil. Die beiden besten Teams jeder Gruppe und vier Gruppendritte mit den besten Ergebnissen gegen die beiden Topteams innerhalb der Gruppe qualifizieren sich für die Eliterunde.

Eliterunde
Diese 30 Teams sowie die zwei topgesetzten Mannschaften mit einem Freilos werden bei der Eliterunde im Frühling auf acht Gruppen zu je vier Mannschaften aufgeteilt. Die Sieger dieser Miniturniere und sieben Zweitplatzierte mit der besten Bilanz gegen die Erst- und Drittplatzierten ihrer Gruppe qualifizieren sich für die Endrunde, an der auch der Gastgeber teilnimmt.

Endrunde
In vier Vierergruppen erreichen die beiden besten Teams jeder Gruppe die K.-o.-Runde.

Weitere Hinweise zum Ablauf - z.B. wer bei Punktgleichheit in den Gruppen weiterkommt oder was bei einem Unentschieden nach 80 Minuten passiert - finden Sie im offiziellen Turnierreglement.

Veröffentlicht: Samstag, 22. Oktober 2016, 13.15MEZ

Europas Wunderkinder: Viktor Tsygankov

Der ukrainische Gareth Bale? Mit seinen ersten Auftritten für Dynamo hat Viktor Tsygankov nicht nur seinen Coach Serhiy Rebrov und Nationaltrainer Andriy Shevchenko beeindruckt.

Mit drei Treffern und einer Torvorlage in sechs Spielen hat Viktor Tsygankov einen mehr als ordentlichen Start in seiner Profi-Karriere hingelegt. Prompt wurde der Flügelflitzer vom ukrainischen Nationaltrainer Andriy Shevchenko berufen und der 18-Jährige hat auch schon Bekanntschaft mit der UEFA Champions League gemacht.

Name: Viktor Tsygankov
Klub: Dynamo Kyiv
Debüt: 14. August 2016 gegen Stal
Position: Flügelstürmer
Nationalität: Ukrainer
Geburtsdatum: 15. November 1997
Bevorzugter Fuß: links
Größe: 1,77 Meter

Andere sagen ...
"Er ist die Zukunft von Dynamo. Es ist kein Zufall, dass er zu seinem ersten Einsatz in der Champions League gekommen ist. Er hat seine Chance gleich genutzt und gegen Napoli ein Tor aufgelegt. Wenn er sein Talent richtig ausschöpft, wird er eine großartige Karriere hinlegen."
Serhiy Rebrov, Trainer von Dynamo Kyiv

"Tsygankov war schon letztes Jahr bereit, um in der ersten Mannschaft zu spielen. Er ist aus dem gleichen Holz geschnitzt wie Andriy Shevchenko. Man läuft selten einem Spieler über den Weg, der in seinem Alter schon so eine Reife zeigt. Er liebt den Fußball über alles und zeigt dies auch auf dem Platz."
Ihor Surkis, Präsident von Dynamo Kyiv

"Viktor hat Großes im Sinn. Fußballspielen alleine ist für ihn nicht genug, er muss gewinnen."
Vitaliy Tsygankov, Viktors Vater und Ex-Fußballprofi

©Fedja Krvavac

Tsygankov im Einsatz für die U19-Nationalmannschaft im Jahr 2015

Hintergrund...
Tsygankov wurde in Israel geboren, denn sein Vater spielte damals bei Hapoel Tayibe. Als Kind spielte Viktor in Vinnytsia, einer Stadt etwa 300 Kilometer von Kiew entfernt. Ein paar Jahre später zeigte Shakhtar Donetsk großes Interesse, doch sein Weg führte ihn 2010 zu Dynamo. Hier durchlief er die Jugendmannschaften und lief für Dynamo in der UEFA Youth League auf, ehe er diese Saison regelmäßig am Training der Profis teilnahm. Am ersten Spieltag durfte er gegen Napoli von Beginn an spielen und gegen Beşiktaş erzielte er nur drei Minuten nach seiner Einwechslung ein Tor.

Spielstil ...
Der pfeilschnelle Linksfuß ist ein moderner Flügelspieler. Er bevorzugt dabei die rechte Seite, doch weil dort bereits Andriy Yarmolenko agiert, kommt er unter Rebrov meist über links. Seine Dribblings und die Fähigkeit, große Lücken in der gegnerischen Defensive zu reißen, haben Dynamo mehr Unberechenbarkeit verliehen.

Erinnert an ...
Fragt man ihn nach seinen Idolen, nennt Tsygankov in erster Linie Lionel Messi und Mario Götze. Vom Spielstil erinnert er aber eher an einen jungen Gareth Bale oder Theo Walcott.

Erstes Ausrufezeichen ...
Tsygankov ließ sich nach seinem Debüt im August wirklich nicht lange bitten. In seinen ersten vier Premier-Liha-Spielen erzielte er zwei Tore und empfahl sich damit auch für einen Einsatz in der Königsklasse. Prompt traf er auch gegen Beşiktaş und wurde zum zweitjüngsten Europapokal-Torschützen in Dynamos Vereinsgeschichte (seinen Trainer Rebrov verdrängte er auf den dritten Platz). Ganz oben in dieser Liste steht weiterhin Shevchenko, der von Tsygankov ebenfalls schwer angetan ist und ihn zuletzt in den ukrainischen Nationalkader berief. Aufgrund einer Verletzung musste der Youngster sein Debüt aber verschieben.

Gute Aussichten ...
Sein Trainer schwärmt von ihm, er schießt Tore und ist bereits ein Publikumsliebling der Dynamo-Fans. In absehbarer Zukunft werden wir ihn wohl auch auf dem rechten Flügel sehen, wo er sein ganzes Potenzial ausschöpfen kann. Dies wird dann der Fall sein, wenn Kapitän Yarmolenko den Klub in Richtung Ausland verlässt.

Er sagt ...
"Ein Tor in der Champions League ist ein Kindheitstraum, der nun in Erfüllung gegangen ist. Aber ich will mich weiterentwickeln. Tore bedeuten nichts, wenn meine Mannschaft nicht gewinnt."
Tsygankov nach dem 1:1-Remis bei Beşiktaş

"Ein Einsatz für die Nationalmannschaft wäre eine Riesensache für mich gewesen. So war ich nur einen Tag im Kreise der Mannschaft und musste dann aufgrund einer Oberschenkelverletzung zu meinem Klub zurück. Aber der Trainer hat mir versichert, dass es einen guten Grund für meine Nominierung gab. Ich werde alles geben, um das Vertrauen von Shevchenko zurückzuzahlen."
Tsygankov nach seinem kurzen Aufenthalt beim ukrainischen Nationalteam

Letzte Aktualisierung: 23.10.16 21.43MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=2414234.html#europas+wunderkinder+viktor+tsygankov