Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Nachbarschaftliche Duelle in der Qualifikation

Veröffentlicht: Dienstag, 29. November 2011, 10.01MEZ
Die Auslosung für die Qualifikationsrunde 2012/13 ist erfolgt, Deutschland trifft in Gruppe 2 auf Finnland, Andorra und San Marino, während die Nachbarn Schweiz und Österreich gemeinsam in Gruppe 6 gelost wurden. Die Endrunde findet in der Slowakei statt.
Nachbarschaftliche Duelle in der Qualifikation
Der Vorsitzende des UEFA-Junioren- und Amateurfußball-Komitees, Jim Boyce, zieht Spanien ©UEFA.com
Veröffentlicht: Dienstag, 29. November 2011, 10.01MEZ

Nachbarschaftliche Duelle in der Qualifikation

Die Auslosung für die Qualifikationsrunde 2012/13 ist erfolgt, Deutschland trifft in Gruppe 2 auf Finnland, Andorra und San Marino, während die Nachbarn Schweiz und Österreich gemeinsam in Gruppe 6 gelost wurden. Die Endrunde findet in der Slowakei statt.

Der erste Schritt auf dem Weg zur Endrunde der UEFA-U17-Europameisterschaft 2013 ist mit der Auslosung der Qualifikationsrunde erfolgt.

Sieben Mannschaften werden gemeinsam mit Gastgeber Slowakei an der Endrunde teilnehmen, doch davor kämpfen erst einmal ab Herbst 52 Teilnehmer um 28 Plätze in der Eliterunde. In den 13 Gruppen, die sich durch die Auslosung durch Jim Boyce, den Vorsitzenden des UEFA-Junioren- und Amateurfußball-Komitees, und Daan Disveld (Kapitän des Siegers von 2011, der Niederlande, der in Nyon war, um die Fairplay-Trophäe für sein Team in Empfang zu nehmen) ergeben haben, wurde der Titelverteidiger Niederlande mit Belgien und den benachbarten Teams von Lettland und Litauen zusammengeführt.

Deutschland trifft in der Gruppe 2 auf Finnland, Andorra und San Marino, während die Nachbarn Schweiz und Österreich gemeinsam in Gruppe 6 gelost wurden, und es dort mit Zypern und den Färöer-Inseln zu tun bekommen. Liechtenstein ist in der Gruppe 8 mit Italien, Ungarn und Albanien zu finden, während Schottland, Georgien, Luxemburg und die Ukraine in Gruppe 13 gelost wurden.

Die beiden erstplatzierten Mannschaften in jeder Gruppe sowie die beiden Dritten mit der besten Bilanz gegen den Gruppenersten und Gruppenzweiten kommen weiter in die Eliterunde im März 2013. Die Sieger der Eliterunde qualifizieren sich dann für die Endrunde in der Slowakei, die auch als Qualifikation für die FIFA-U17-Weltmeisterschaft zählt, die später in diesem Jahr in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattfinden wird.

Auslosung Qualifikationsrunde
Gruppe 1 (25.-30. September):
Belarus, Serbien*, Moldawien, Armenien

Gruppe 2 (3.-8. Oktober): Finnland*, Deutschland, Andorra, San Marino

Gruppe 3 (23.-28. Oktober): Belgien*, Niederlande, Litauen, Lettland

Gruppe 4 (19.-24. Oktober): Spanien, Polen, Aserbaidschan, Bulgarien*

Gruppe 5 (24.-29. September): Griechenland, Frankreich, Slowenien, Bosnien und Herzegowina*

Gruppe 6 (10.-15. Oktober): Österreich*, Schweiz, Zypern, Färöer Inseln

Gruppe 7 (21.-26. Oktober): England, Nordirland, Estland*, Wales

Gruppe 8 (18.-23. Oktober): Italien, Ungarn*, Albanien, Liechtenstein

Gruppe 9 (29. September-4. Oktober): Norwegen, Portugal, Malta*, Island

Gruppe 10 (29. September-4. Oktober): Republik Irland, Rumänien, Schweden, EJR Mazedonien*

Gruppe 11 (25.-30. September): Dänemark, Tschechische Republik*, Montenegro, Russland

Gruppe 12 (14.-19. Oktober): Türkei, Kroatien*, Kasachstan, Israel

Gruppe 13 (30. Oktober-4. November): Schottland, Georgien*, Luxemburg, Ukraine

*Gastgeber der Miniturniere

Letzte Aktualisierung: 02.02.12 6.20MEZ

Verwandte Information

Mitgliedsverbände

http://de.uefa.com/under17/news/newsid=1723509.html#nachbarschaftliche+duelle+qualifikation

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA und das Logo und die Trophäe der UEFA-U17-Europameisterschaft sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.