Ehrentafel des UEFA-Superpokals

Real Madrid hat mit dem Sieg gegen Manchester United Spaniens Dominanz im UEFA-Superpokal fortgesetzt. Die Königlichen sind die erste Mannschaft seit 1990, die diese Trophäe verteidigen konnte.

Casemiro brachte Real Madrid in Skopje in Front
Casemiro brachte Real Madrid in Skopje in Front ©Getty Images

Real Madrid hat mit dem Erfolg gegen Manchester United in Skopje Spaniens Dominanz im UEFA-Superpokal fortgesetzt. Die Königlichen sind die erste Mannschaft seit 1990, die diese Trophäe verteidigen konnte.

Mit dem 2:1-Sieg geht dieser Titel zum vierten Mal in Folge, zum achten Mal in neun Jahren sowie insgesamt zum 14. Mal nach Spanien. Bisher nahm bereits 25 Mal ein Team aus Spanien am UEFA-Superpokal teil.

Real ist erst das zweite Team, das diesen Titel verteidigen konnte. Zuvor war dies nur dem AC Milan gelungen, der den Superpokal 1989 und 1990 gewann.

UEFA.com wirft einen Blick auf den aktuellen Stand in der UEFA-Superpokal-Bilanz:

Die meisten Titelgewinne pro Land
Spanien 14
Italien 9
England 7
Belgien 3
Niederlande 2

Valencia gewann den ersten UEFA-Superpokal für Spanien im Jahr 1980
Valencia gewann den ersten UEFA-Superpokal für Spanien im Jahr 1980©Getty Images

Die meisten Teilnahmen pro Land
Spanien 25
England 16
Italien 13
Deutschland 8
Niederlande 5

Die meisten Titelgewinne pro Klub
AC Mailand 5
Barcelona 5
Real Madrid 4
Liverpool 3
Ajax Amsterdam 2
Atlético Madrid 2
Juventus Turin 2
Anderlecht 2
Valencia 2

Die meisten Teilnahmen pro Klub
Barcelona 9
AC Mailand 7
Liverpool 5
Real Madrid 5
Sevilla 5
Bayern München 4
Manchester United 4
Porto 4

Die meisten Titelgewinne pro Spieler
Paolo Maldini (mit dem AC Mailand) 4x
Dani Alves (mit Sevilla und Barcelona) 4x

Die meisten Teilnahmen je Spieler*
Dani Alves (mit Sevilla und Barcelona) 5x

*Die Teilnahme an Hin- und Rückspiel (Format vor 1998) zählt als EINE Teilnahme